+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Wirklich ein S51 Motor??


  1. #1

    Registriert seit
    03.12.2003
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo Leutz!
    Ich hab ein Problem!
    Es geht sich um Folgendes:
    Ich habe eine S51 bei der die Simmeringe (Kurbelwellendichtung und Schaltwellendichtung defekt sind), und dieser Motor auf dem Bild (ist kein Bild von mir nur der Motor ist wichtig) ist das wirklich ein S51 Motor??
    Passen die S51 Simmerringe?
    Und wie wechsle ich die aus?
    Der Motor hat sehr viel Getriebeöl verbrannt daran hab ich es gemerkt!

    Danke schonmal im Vorraus!

    mfg
    Tim

    p.s. Schaut auf den Seitendeckel...der ist nicht so wie bei meiner Schwalbe! Und ein Sperber, Habicht oder Star Motor isses net.

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.11.2003
    Beiträge
    103

    Standard

    Das ist ein alter S50 Motor da passen die Simmeringe vom S51 nicht

  3. #3

    Registriert seit
    03.12.2003
    Beiträge
    7

    Standard

    Mir ist aufgefallen das sich bei diesem Motor das nen bissl anders ist.
    Bei meinem Schwalbenmotor ist da ein Simmering.
    Hier ist ein Kugellager!
    Wo befindet sich irgendeine Dichtung die zum Motorraum führt.
    Der Motor verbrennt Getriebeöl!
    Wie komme ich daran?
    Also ich muss mir S50 Teile für den Motor besorgen.


    mfg
    Tim

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Master_Pille
    Registriert seit
    26.04.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    465

    Standard

    Bei dem sind die Simmerringe hinter den Kugellagern, d.h. du musst den Motor spalten um die zu wechseln.

  5. #5

    Registriert seit
    03.12.2003
    Beiträge
    7

    Standard

    Man man man das wird ne Menge Arbeit!
    Wie bzw. mit welchem Werkzeug kann ich die Getriebescheiben da abmachn?

    mfg
    Tim?(

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Master_Pille
    Registriert seit
    26.04.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    465

    Standard

    Wenn du mit Getriebescheiben die Motorhälften meinst.
    Die bekommt man eigentlich ohne Spezialwerkzeug auseinander.
    Es gibt da aber ne trennvorrichtung, und das geht wirklich gut.

  7. #7

    Registriert seit
    03.12.2003
    Beiträge
    7

    Standard

    Danke Master Pille das du mir hilfst!
    Noch ein paar kleine Fragen:
    1. Reicht das nachher wenn ich als Dichtungsmasse Dirco HT nehme? (bis +300C) auch beim Zylinder?? oder die Gehäusehälften?
    Bin ein bissl Depremiert darüber...
    Bei dem Schwalbenmotor der KR51/2 ist das wesehntlich einfacher.
    Ich hab davon noch einen hier stehen aber da geht der Kupplungszug? (naja dieser hebel am Motor total leicht zu ziehen und an der Kupplung tut sich nix...)
    außerdem sind da die Simmerringe auch total kaputt....
    Man hört ein Plop (also der Saugt das Getriebeöl an und den Verbrennungsraum) der Motor hatte bis jetzt noch nicht gelaufen da ich den nicht brauchte!
    Naja ein Motoroller (SUCKZ SUCKZ SUCKZ) würde ich mir nie zulegen!
    Ich hasse Automatik und den neuen Scheiss kram daran.
    Oldtimer Rulez! (nich nur Simson) aber Simson ist Style...

    mfg und Danke

    Tim

  8. #8
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Bau lieber wieder eine originale Papierdichtung zwischen die Motorgehäusehälften, das ist besser.
    Natürlich kannste aber in der Not auch deine komische Dichtungsmasse da reinschmieren wenn es Temperatur-, Öl- und Benzinbeständig ist.

    Die Dichtungen und Simmerringe des S50 sind alle bis auf die Motormitteldichtung identisch mit denen von Schwalbe (KR51/1), Star, Spatz, Sperber und Habicht.

    Motorgehäuse trennen am besten mit Trennvorrichtung (Spezialwerkzeug).
    Wenn du Handwerker genung bist und weißt, was du da tust, dann kannste das behelfsmäßig auch mit Hammer, Gummihammer, Schraubenzieher und anderen Hilfsmitteln trennen. Aber bitte keine rohe Gewalt, sonst verbiegt sich was und vorsichtig bei den Dichtflächen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Es wurde wirklich Zeit, den Motor mal aufzumachen
    Von Baumschubser im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.03.2008, 20:16
  2. Die Schwalbe fährt, aber ist der Motor auch wirklich in Ordn
    Von Kaesekuchen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19.09.2005, 13:04

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.