+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Zündspule reparabel?


  1. #1
    OJO
    OJO ist offline

    Registriert seit
    19.05.2014
    Ort
    EUSKIRCHEN
    Beiträge
    2

    Standard Zündspule reparabel?

    Hallo Nesthäkchen!

    Bin neu hier. Habe eine Kr51/2L, viele Jahre problemlos.
    Letztes Jahr erst Geber defekt, repariert, dabei gesehen, daß an Zündspule am Mittelkontakt gar kein Dorn in das Zündkabel geht, sondern Kabel nur stumpf auf dem Boden aufsitzt. Gewundert, funktionierte trotzdem, bis jetzt.
    Jetzt kein Funke mehr, nach Moser-test alles ok bis auf Spule.
    Habe dann erst erfahren, daß eben ein Dorn in den Kontakt gehört.
    Problem: neue Zündspule ( Elektronikzündung, 6V, lange Ausführung) in den gängigen Shops nicht zu haben.
    Frage: kann man da evtl. was fummeln, implantieren, wie sieht die Leitungsausführung in dem Kontaktboden aus?
    Danke für eure Gedanken
    Jochen

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    kann man meist nicht reparieren. Aber eine 6V Zündspule gibt es doch problemlos neu.

    MfG

    Tobias

  3. #3
    Tankentroster Avatar von macgyver
    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    Münster
    Beiträge
    203

    Standard

    Du kannst jede Zündspule nehmen, die mit 8351.1/13 oder EMZA bezeichnet ist, ob kurz oder lang sollte egal sein. Notfalls müsste auch die 6V-Kleinzündspule 8351.1/2 funktionieren, die war m. W. in den ersten S50 mit SLEZ drin. (Wahrscheinlich würdest Du auch mit einer 6V-Zündspule von Bosch einen Funken bekommen. =)

    Frank

  4. #4
    OJO
    OJO ist offline

    Registriert seit
    19.05.2014
    Ort
    EUSKIRCHEN
    Beiträge
    2

    Standard

    Danke für eure Rückmeldung,
    das wollte ich eben auch wissen, ob man die kurze (ist für auch für Kr51/2 als passend ausgewiesen) nehmen kann. Die gibt es nämlich, die lange war überall aus.
    Jetzt habe ich schon gebastelt, (Boden im Mittelkontakt um den Pinn weggefräst, Messingnägelchen mit ganz viel Lötzinn eingelötet) - hat tatsächlich geklappt, funzt wieder, nur wie lange? (Der Pinn ist aus Eisen, da ist Lot nicht so doll)
    Bis die neue Spule da ist, fahre ich eben nicht weiter als ich schieben kann.
    Bis dann
    Jochen

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Zündspule
    Von Schwalbe kr51 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.07.2011, 00:04
  2. zündspule
    Von rabe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.08.2007, 17:28
  3. Zündspule..
    Von SimsonMaster im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.06.2007, 11:48

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.