Einfahren der Simson – wie fahre ich den Motor ein?

Warum einfahren?

Einen neuen Motor oder einen neuen Kolben oder eine neue Zylinder-Garnitur der Simson sollte man einfahren, damit die Teile sich optimal aufeinander einspielen und der Motor beste Leistungen bringen kann. Das Einfahren erstreckt sich auf die ersten 500km nach Einbau des neuen Motors / der Garnitur. Während dieser Zeit ist folgendes zu beachten:

  • 1:33 tanken
  • Fahrzeug möglichst nicht durch Sozius oder Anhänger belasten
  • hohe Drehzahlen (speziell lange Fahrten im 1. Gang) vermeiden
  • rechtzeitig hoch- und runterschalten – zu hohe oder niedrige Drehzahlen bekommen dem Motor schlecht
  • anfangs nur kurze Vollgasstrecken – die Belastung ist langsam, aber stetig zu steigern

Auch nach dem Einbau neuer Kolbenringe sollte der Motor zumindest eine gewisse Zeit lang neu eingefahren werden.

Ich würde Euch also empfehlen, dass Ihr das Einfahren beachten.

Kommentare