+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: KR 51/1 > Probleme mit Tank/ Spritzufuhr


  1. #1

    Registriert seit
    27.12.2016
    Ort
    Suhl
    Beiträge
    2

    Standard KR 51/1 > Probleme mit Tank/ Spritzufuhr

    Hallo Schwalbennest!
    Neu im Forum - kurz zu meiner Person >
    21 Jahre, momentan Student, wohnhaft Nähe Suhl

    Folgendes Problem:
    Vor Kurzem bin ich mit dem Neuaufbau meiner KR51/1 fertig geworden. Allerdings wollte sie nicht wirklich laufen > lief im Stand top, doch beim Anfahren war sie dann kurz vorm Absaufen. Alles was in Frage kam hatt` ich dann nach und nach ausgeschlossen > keine Besserung.
    Als letzte Maßnahme ließ ich nun den Tank reinigen und von innen beschichten.
    Während der alte Tank bei der Beschichtung war hab ich spaßenshalber mal den Tank meiner /2er reingehangen (also + Benzinhahn/Schlauch) und siehe da - die KR 51/1 rennt wie`n junges Reh. Gasannahme optimal/ fährt einwandfrei. Nun dacht ich, das es evtl einfach an ner alten Benzinhahndichtung gelegen haben könnte...

    Nun ist der alte Tank wieder da > von innen entrostet/ beschichtet. > gleich nen neuen Benzinhahn dran + neuer Benzinschlauch. Tankdeckel kontrolliert > Loch ist frei.

    Also eingebaut - gleiches Problem wie "früher" > läuft im Stand, säuft beim Anfahren ab.

    Woran kann das liegen, das die mit nem anderen Tank läuft und mit dem nicht?
    Durchflussmenge hab ich kontrolliert - optimal.

    Jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende... ich hoffe ich konnte hiermit das Problem ordentlich schildern^^ vielleicht kennt ja Jmd die Lösung

    mfG Tim

  2. #2
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.203

    Standard

    Moin Tim
    und willkommen im Nest.


    Bau doch den behandelten Tank mal auf die /2 und schau, ob die damit läuft.
    Wenn ja, würde ich die Mopeds so fahren und das Mysterium ungelöst
    als Frage für kommende Generationen stehen lassen.
    Wenn die Durchflussmenge passt, hab ich keine Erklärung dafür.


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.588

    Standard

    Von Absaufen wird gesprochen, wenn der Motor zuviel Sprit bekommt. In Deinem Fall scheint er jedoch zu wenig zu bekommen, dann geht er einfach aus.

    Ich würde an Deiner Messung der Durchflussmenge zweifeln.
    Miss lieber zwei oder drei Minuten, als nur eine. Miss mit und ohne Tankdeckel. Mach mit und ohne Tankdeckel Fahrversuche.

    Peter

  4. #4

    Registriert seit
    27.12.2016
    Ort
    Suhl
    Beiträge
    2

    Standard

    Danke für die schnellen Antworten!
    Ich bin dem guten Rat mit dem Tanktausch gerade mal gefolgt.
    Meine /2er läuft mit dem /1er Tank tadellos wie immer, und die /1er (wie gesagt) mit dem /2er Tank auch einwandfrei.

    Auch wenn ich`s mir nach wie vor auch nicht wirklich erklären kann, bin ich damit erstmal zufrieden

    Vielleicht steckt ja doch n`Geist in der Schwalbe

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. AKF Tank VS. Original Tank
    Von pfannkuchen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.06.2013, 09:09
  2. Säuft ab bei Spritzufuhr...
    Von JimmyBeam im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.11.2005, 15:00
  3. Probleme über probleme und Ratlosigkeit mit meinem Habicht
    Von rasky im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.07.2005, 13:05

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped