+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: KR51/2E geht aus


  1. #1

    Registriert seit
    23.05.2018
    Beiträge
    4

    Frage KR51/2E geht aus

    Hallo zusammen,

    ich habe mir vor kurzen eine kr51/2E gekauft und bin dementsprechend noch neu in der ganzen Materie.
    Nun habe ich mein erstes Problem und ich hoffe das ihr mir dabei helfen könntet.

    Kurz zur Erklärung des Problems:
    Zum Anfang lief die Schwalbe für mein Verständnis super, sie ist immer beim ersten mal antreten angesprungen, lief im standgas ohne Probleme und auch beim fahren war alles gut (wobei ich immer relativ langsam unterwegs war, und das auch nur auf einen Feldweg hinter meinen haus)

    Das eigentliche Problem ist folgendes... in einer langsam gefahrenen kurve ( Wendemanöver) viel die Drehzahl plötzlich ab ( sie ließ sich auch nicht mehr hochdrehen, weder mit gezogener Kupplung noch im gang) und ging dann aus und lies sich nicht mehr starten ( auch nicht durch anschieben).
    ich hatte erst dem Vergaser im Verdacht, hatte diesen ausgebaut gereinigt und wieder eingebaut was jedoch keine Besserung brachte. Die Zündkerze sah für meine begriffe noch gut aus.
    Nachdem ich dann einen Tag keine Zeit hatte mich mit dem Problem zu beschäftigen, hab ich heute wieder versucht die Schwalbe zum laufen zu bringen ... nach knapp 1,5 stunden schrauben, fummeln und überlegen habe ich einfach mal doch die Kerze gewechselt und zack die Schwalbe funktionierte wieder beim ersten Versuch.
    Jedoch trat genau der gleiche Fehler bei der Probefahrt nach ein paar Minuten im Leerlauf und ca. 500 - 600 gefahrenen Metern wieder auf.

    Ich hoffe ich konnte den Fehler einigermaßen verständlich erklären und hoffe natürlich das ihr mir weiterhelfen könnt.
    Ich würde mich über Antworten sehr freuen und sage schon mal danke im Voraus

    Mit freundlichen Grüßen
    Thomas

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.690

    Standard

    Hallo Thomas,


    ich habe mal einen eigenen Thread daraus gemacht, denn eine kurze Frage war das nicht.
    in "kF-kA" sollen (wenn überhaupt*) nur kurze Fragen, die auch kurz zu beantworten sind.

    Beispiel:
    kF: "Wie ist das Nümmerchen vom "Eau de Klo"?
    kA: "4710,9999999"
    * Im Übrigen bin ich der Meinung das der "kF-kA"-Thread ersatzlos in die Tonne muss.


    Aber zu Deinem Problem:

    der Motor könnte zu fettes Gemisch bekommen. Schau mal nach dem Kerzenbild. Eher dunkel bis ölig?
    Dann sind der Startvergaser oder der Schwimmerpegel zu verdächtigen.


    Peter
    Geändert von Zschopower (23.05.2018 um 21:21 Uhr)

  3. #3

    Registriert seit
    23.05.2018
    Beiträge
    4

    Standard

    Hallo Peter

    vielen Dank erstmal für deine Mühe und deine Antwort!
    Das meine Frage ein kleines bisschen zu lang geworden ist war mir fast selber klar nur wusste ich nicht ich ich alles kürzer formulieren konnte.
    Das Kerzenbild ist ehr dunkel, jedenfalls das was ich nach 500 meter mit neuer Kerze sagen kann (und die alte war es auch).
    Deine Vermutungen stehen jetzt erstmal ganz oben auf meiner liste und ich versuch mich mal ein bisschen zu dem Thema zu belesen.
    Ich werde mich die nächsten Tage jedenfalls melden und Berichten wie die Dinge stehen.

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.690

    Standard

    Hab noch mal nachgedacht: es könnte auch ganz anders sein.
    Schau mal nach dem Benzinfluss (Wiki) und der Hauptdüse. Vielleicht ist letztere mit der Starterdüse vertauscht


    Peter

  5. #5

    Registriert seit
    23.05.2018
    Beiträge
    4

    Standard

    hallo zusammen,
    nachdem ich dieses Wochenende endlich mal wieder dazu gekommen bin mich mit der Schwalbe zu beschäftigen kann ich folgende Sachen sagen...
    bei dem Benzinfluss ist meiner Meinung nach alles in Ordnung, ich hab zwar nicht die durchfluss menge gemessen aber zumindest ist alles sauber und die richtigen düsen sind auch verbaut.

    Nachdem ich überzeugt war das mit der spritzufuhr alles ok war habe ich mich nochmal der Zündanlage zugewandt.
    Obwohl dort alles neu sein sollte (laut Verkäufer) habe ich festgestellt das der Zündfunke wohl mein Hauptproblem ist ...
    Mal habe ich einen mal nicht, irgendwo muss dort ein Wackelkontakt sein seufz
    Irgendwie habe ich den Kerzenstecker im verdacht, obwohl von Beru und mit 1k Ohm Entstörwiederstand wohl alles ok sein sollte springt der funke im wahrsten sinne des Wortes einfach nicht über...
    als ich diesen nämlich versuchsweise einmal weggelassen habe um zu überprüfen ob der funke überhaupt bis zum Kabel ankommt war nämlich ein kräftiger funken zu sehen

    Ich werde mir mal einen neuen Kerzenstecker besorgen und dann weiter sehen.
    Oder empfehlt ihr mir dann auch gleich das Zündkabel zu tauschen?
    Das sah an der stelle wo der Kerzenstecker rauf kommt nämlich nich mehr ganz so gut aus?
    Wenn ja worauf sollte ich dann beim kauf und der Montage achten?

    Ansonsten erstmal noch einen schönen Abend euch allen
    Mit freundlichen Grüßen
    Thomas

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.690

    Standard

    Hallo Thomas,


    zum Kerzenstecker gibt es meinen http://www.schwalbennest.de/simson/s...lau-90785.html


    Peter

  7. #7

    Registriert seit
    23.05.2018
    Beiträge
    4

    Standard

    Danke für den tipp Peter, auf die Idee wäre ich gar nicht gekommen.
    Dafür werde ich mir morgen mal ein bisschen zeit nehmen und das ausprobieren.

  8. #8
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.382

    Standard

    Moin Thomas


    Wenn das Ende vom Zündkabel "angefressen" ist, also die Seele aus vielen dünnen Drähten korrodiert oder ausgebrochen ist, kann man da auch ein bis zweimal 1 Zentimeter abschneiden. Erneuern muss man eigentlich erst, wenn es durch nochmal abknipsen zu kurz würde.


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 17.03.2013, 14:18
  2. KR51/1 geht aus!
    Von Illy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.12.2010, 01:24
  3. KR51/1 Panzer auf KR51/2 ? Geht das ?
    Von herr-freizeit im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.06.2010, 17:38

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped