+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Batterie laden mit stab. Netzteil?


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    10

    Standard

    Hallo Simson-Fans,

    hab mir ne 6n4,5 Batterie für meine 51/2 zugelegt.

    Kann ich diese mit einem stabilisierten Netzteil (6V 1000 mah) gefahrlos
    laden?


    Danke für eure Antworten,


    Shermanic

  2. #2
    Glühbirnenwechsler Avatar von Henny
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Springe
    Beiträge
    80

    Standard

    Hi
    Lade auch mit Netzteil 6 V 300 mah:)

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    10

    Standard

    Das Problem sind nur die 1000 mah... Ist das nicht zuviel? Dachte die Batterie soll nur mit 400 mah geladen werden...


    Gruß,

    Shermanic

  4. #4
    xcvbm
    Gast

    Standard

    Richtig, maximal 10% der Batteriekapazität als Ladestrom verwenden! Dann ca. 10h laden - und fertig...

    Am besten eignen sich Netzteile mit einstellbarer Voltzahl, Anfangs lädt man mit geringerer Voltzahl (besonders wenn die Bleiplatten sulfatiert sind), zum Ende sollte die Batterie dann ca. 7,2 V haben.

    mfg

  5. #5
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Die Ladeschlußspannung (dh. die Spannung des Akkus im geladenen Zustand) liegt zwischen 6,9V und 7,5V, abhängig vom Typ bzw. Hersteller des Akkus. Um auf der sicheren Seite zu sein (es sei denn, man hat das Datenblatt des Herstellers), sollte man 6,9V nicht überschreiten, um den Akku durch überladen nicht zu schädigen. Ausserdem ist zu beachten, das diese Werte für Temperaturen um 20Grad Celsius gelten - bei höheren Temperaturen gelten kleinere Werte und anders herum (-4mV/°C/Zelle) !

    Am besten geht das Laden mit einem Gleichstromnetzgerät, das es erlaubt, Spannung und Stromstärke unabhängig voneinander einzustellen: Im Leerlauf (ohne Akku) einfach 6,9V Spannung einstellen, Akku anklemmen und Strom auf Akkukapazität/10h (bei 4,5Ah also 0,45A) einstellen. Nun warten, bis der Ladestrom nur noch ca. 1/50 bis 1/100 des eingestellten Stromes ist - Akku abklemmen - fertich !!
    Gruß aus Braunschweig

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. batterie laden
    Von KR51/1mäx im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.10.2009, 17:51
  2. Batterie laden
    Von Dummschwätzer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.03.2007, 22:43
  3. Laden der Batterie
    Von Dole im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.07.2004, 11:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.