+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: bitte hilfe bei kr51/2


  1. #1
    mik
    mik ist offline
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2012
    Beiträge
    65

    Standard bitte hilfe bei kr51/2

    Ich bin neu hier und habe auch schon gleich ein Problem mit meiner Schwalbe kr51/2.
    Es ist folgendes.ich habe mir das besagte Modell gebrauch gekauft und es ist bis
    vor kurzer Zeit tadelos gefahren.Doch plötzlich hat sie im 2. Gang nicht mehr gezogen,
    ebenso im 3.,etc.
    Ich hatte daraufhin den Vergaser gereinigt,alle Düsen durchgepustet doch immer noch
    dasselbe.Sie zieht nicht mehr die Wurst vom Teller.Ausserdem ist die Kerze total
    verölt wenn ich sie abschraube.
    Ich reinigte ausserdem auch den Luffi.Jedoch machte ich einen Fehler und benetzte ihn
    zu stark mit Öl.Ich hoffe daß ich damit keinen grassen Fehler gemacht habe.
    Naja..was komisch ist das die Schwalbe ohne Luffi tadelos fahrt!?
    Wellendichtring von Seiten der Lichtmaschine ist dicht.Ich bin jetzt Ratlos ehrlich gesagt und
    hoffe hier im Schwalbenest auf Hilfe von anderen Schwalben.

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Zuerst würde ich mal in den Auspuff sehen , der muss frei sein , ist Er dicht zieht Sie nicht


    Ps : Ich habe noch nie eine Schwalbe gesehen Die einer Anderen hilft
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    mik
    mik ist offline
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2012
    Beiträge
    65

    Standard

    Das wär ne option.Wäre bei einem verstopften Auspuff die verölte Zündi zu erklären?

  4. #4
    Tankentroster Avatar von danieldee
    Registriert seit
    17.04.2012
    Ort
    Hirschaid
    Beiträge
    192

    Standard

    Läuft bei verölter Zündkerze wahrscheinlich zu fett.
    -Gemisch passt? 1:50!
    -Luftzufuhr checken (luftfilter reinigen, falschlufttest)
    -vergaser mit der senfglasmethode einstellen
    -auspuff reinigen (auch hier drauf schauen ob alles dicht ist)

    gruß daniel
    KR51/2L Bj. 1981

  5. #5
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Zuerst den Luftfilter in Benzin schwenken um ihn zu säubern, ein BISSCHEN mit Öl benetzen und WIEDER EINBAUEN!
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  6. #6
    mik
    mik ist offline
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2012
    Beiträge
    65

    Standard

    Ach so, sorry hatte ich vergessen zu schreiben.Ich habe einen Fabrikneuen Luftfilter
    benutzt nachdem ich den anderen so mit frischen Öl eingesaut hatte.Ausserdem war der
    schon Asbach uralt und ich dachte ein neuer kann nicht schaden.
    Den Auspuff habe ich vorhin schonmal abgebaut.jetzt muss ich mal gucken wie ich den am besten reinige.
    Hat jemand einen Tip ausser ausbrennen?

  7. #7
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Nimm deinen neuen Luftfilter nochmal in die Hand. Wenn du im inneren Braunes Material sehen kannst (Kokosfasern), dann entsorge ihn gleich wieder. Wenn du im Inneren Stahlwolle sehen kannst, dann verwende ihn weiter.
    Die Kokos-Dinger sind Schrott. :(
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  8. #8
    mik
    mik ist offline
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2012
    Beiträge
    65

    Standard

    Zitat Zitat von damaltor Beitrag anzeigen
    Nimm deinen neuen Luftfilter nochmal in die Hand. Wenn du im inneren Braunes Material sehen kannst (Kokosfasern), dann entsorge ihn gleich wieder. Wenn du im Inneren Stahlwolle sehen kannst, dann verwende ihn weiter.
    Die Kokos-Dinger sind Schrott. :(
    Werde ich mir morgen mal angucken.Was meinst du ,sind die mit Kokos nicht zu gebrauchen auch wenn
    sie neu sind oder werden die nach ner Zeit untauglich?
    Ich bin jetzt sein 3 Tagen dabei den Auspuff mit Backofenreiniger zu reinigen.
    Probleme macht mir das Endteil.Da scheint nur ein winziger Schlitz als durchlass zu sein.
    Wie reinige ich dieses Endstück am effektivesten?
    gruß
    mik

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Zitat Zitat von mik Beitrag anzeigen
    Wie reinige ich dieses Endstück am effektivesten?
    Nimm das Endstück ab und den Schalldämpfereinsatz raus. Wenn der klemmt, dann schlage das Endstück mit der dicken Seite auf eine flache Holzplatte bis der Einsatz sich löst.
    Es reicht aus, wenn Du den groben Schmodder rauskratzt und auch die Röhrchen frei pulst.

    Peter

  10. #10
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Die Kokos-Dinger sind praktisch von Anfang an Mist. Den originalen mit der Stahlwolle kannst du vom Öl und Dreck befreien, wenn du ihn in Benzin tauchst und etwas schüttelst.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  11. #11
    mik
    mik ist offline
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2012
    Beiträge
    65

    Standard

    Ich habe jetzt herausgefunden woran es gelegen hat.Der Schlauch der Lüftanlage war oben am Ende
    durch ein Plastigknäuel verstopft.Ich kam erst darauf nachdem ich den Vergaser und den Auspuff gereinigt hatte.Ich wollte dann nämlich mal wissen wo der Schlauch beginnt und schraubte den Deckel zur Batterie ab,
    nahm diese raus und sah dann das Übel.Mir wurde sofort klar was geschehen war.Ich hatte nämlich mal ein Stückchen von einer Plastiktüte zwischen zwischen Batterie und Halteriemen gesteckt damit sich der Riemen
    nicht so abnutzt.Nachdem ich die Batterie herausgenommen und geladen hatte vermisste ich dieses Plastikstück,dachte mir nix dabei und baute die Batterie einfach normal ein.Ich könnte mir in den Hintern
    treten daß ich da nicht früher drauf gekommen bin...naja was solls ,so habe ich wenigstens mal den
    Vergaser und den Auspuff gereinigt.Ich bin vorhin mal gefahren und es war richtig geil :-)
    Danke nochmal an alle für eure Tips.
    mik

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe KR51/2 Getriebeproblem - bitte dringend um Hilfe!
    Von Jalou im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 08:08
  2. Kupplungszug einhängen, KR51/1 bitte Hilfe
    Von grisu3268 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.09.2008, 21:55
  3. KR51/1 Standgas probleme, bitte um Hilfe :(
    Von andre_ im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.02.2005, 20:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.