+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Ebay kleinanzeigen und Käufer...


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    430

    Standard Ebay kleinanzeigen und Käufer...

    Hallo

    ich habe einen /1er Rahmen bei ebay verkauft. Der Käufer hat gezahlt und ist auch auf mein Angebot eingegangen ihm für 25€ extra Papiere zu beantragen.

    Nun habe ich seit ca. einem Monat nichts von ihm gehört und bekam nun eine mail mit Fotos, welche angeblich einen kleinen riss (1mm) an der Tankbefestigung zeigen. Diesen Riss (sollte er da sein) habe ich nicht gesehen und demzufolge nicht genannt. Zusätzlich bemängelt er, dass eine der Fußrastenbefestigungen verbogen sind. (siehe Anhang)

    Ich frage mich nun was ich mache. Sage ich dem Käufer, dass es sich um normale Gebrauchsspuren handelt? (meiner Meinung ist das eben genau so) oder muss ich den Rahmen zurück nehmen? Oder rabatt? Wie geht man damit um?

    Muss ich überhaupt irgendwas machen? ICh meine es handelt sich um einen <40 Jahre alten Rahmen....

    Irgendeine Hilfestellung würde mich sehr freuen!!!

    Gruß,

    Pfannkuchen
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Was steht denn im Kaufvertrag, sofern er denn existiert?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    430

    Standard

    Hallo, der Rahmen ist ohne Kaufvertrag verkauft - also nichts neben dem normalen Ebay Zeug.
    Das hier ist die eBayaukion gewesen:
    Simson Schwalbe KR51/1 Rahmen | eBay

    Und da denke ich habe ich genügend hochauflösende Hochgeladen. Dass der Fußrastenträger verbogen ist, kann man auch da sehen oder?!

    Gruß

  4. #4
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Hallo,
    nimm den Rahmen zurück und gut ist es. Deine Beschreibung war nicht gerade ehrlich.
    “Der Rahmen wurde ein Mal verbaut und ist ca. ein Jahr gefahren worden. Er hat also gebrauchspuren dieser Zeit. (Fett, leichteste Kratzer)”
    ...und weiter:

    "Ich biete einen KR51/1S Rahmen, gestrahlt und schwarz gepulvert. Der Rahmen ist von mir ca. 1 Jahr gefahren worden - ist also schon einmal verbaut gewesen. Er ist demzufolge in sehr sehr gutem Zustand.
    Das Typenschild ist leider beim Strahlen verloren gegangen. Die Rahmennummer ist aber natürlich noch sichtbar! Weder übermalt noch sonst irgendetwas. Sie war beim Pulvern und Strahlen stets abgedeckt, um ein verdecken immer zu verhindern!
    Papiere gab es nicht kann ich aber gern für 25€ Beantragen und dazulegen (dauert ca. eine Woche"

    So jetzt red ich einfach mal Klartext, auch wenn Du mich danach nicht mehr leiden kannst. Von einem verbogenen Fußrastenträger schreibst Du nix, von Rissen (wenn die da waren) auch nicht, stattdessen von "sehr sehr gutem Zustand" und den hat der Rahmen, wenn etwas verbogen ist, definitiv nicht mehr.
    Jetzt kannst du natürlich sagen: ja und? Das ist einen Monat her, der Typ kann mir gar nix.....
    Sag ich Dir: doch kann er, er hat einen Rechtsanspruch auf Gewährleistung, den müssen auch private Verkäufer gewähren, es sei denn sie schließen diesen explizit und rechtswirksam aus. Das hast Du nicht getan. Also gar nicht, auch nicht etwa mit nicht 100%ig korrekten, gerichtsfesten Textbausteinen wie gerne verwendet: Privatverkauf ohne Garantie, Rücknahme oder Gewährleistung (diese "Formel" wäre anfechtbar), nein, absolut nichts davon sehe ich in dem Angebot. Als Käufer gehe ich dann davon aus das mir meine Rechte nach EU Recht vollständig eingeräumt werden. Wenn Du das nicht machst, tja, dann geh ich zum Anwalt bei so einer Summe und Du hast die A.....karte.

    Deshalb mein Tipp an Dich: einige Dich mit dem Käufer, das wird für Dich billiger als wenn der vor Gericht zieht, da siehst Du alt aus. Hake das Ganze als Lehrgeld ab, beschreibe Mängel (auch kleinste) ehrlich und detailliert und überdenke das Thema Gewährleistung und ob Du diese ausschließen oder eben gewähren möchtest, wenn Du die ausschließen möchtest muß dies rechtswirksam passieren. Da gibt es genug Seiten im Netz dazu.

    LG, Frank

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von falk205
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    berlin Hellersdorf
    Beiträge
    712

    Standard

    Hi,

    Der Fußrastenträger war im Angebot nicht verbogen, erst hinterher.
    Selbstabholung oder??
    Riss an der Tankbefestigung?? Was für ein Riss soll das sein.
    Da muss schon n besseres Bild her.
    Kein Kaufvertrag? Na dann...


    solong...

  6. #6
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    @falk205
    Naja wenn man sehr genau guckt sieht man es schon das der Fußrastenträger bereits verbogen war. Nach einschlägigen Urteilen gilt die gewonnene EBayauktion als Kaufvertrag. Versand steht doch drinnen, 19,-, keine Ahnung ob versendet oder abgeholt wurde.

    Klar kann man es sich so einfach machen wie Du, nur das kann auch mal gewaltig in die Hose gehen. Ein verlorener Gerichtsprozeß ist erheblich teurer als diese knapp 100,- der Auktion.

    LG, Frank

  7. #7
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Ich würde auch denken, das "sehr sehr guter Zustand" keinerlei Mängel bedeuten, insbesondere keine Risse (kann man auf den Fotos zumindest erahnen) und keinen verbogenen Fußrastenhalter. Ich würde den Rahmen entweder zurücknehmen, oder ihm tatsächlich einen Rabatt einräumen. Wenn du den Rahmen neu einstellst musst du natürlich nochmal ebay-Gebühren zahlen, deswegen ist der Rabatt evtl. billiger.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von falk205
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    berlin Hellersdorf
    Beiträge
    712

    Standard

    Hi,

    Gut, beim vorletzten Bild der E-Bay Auktion sieht man eine leichte Verbiegung nach innen und
    auch eine verdrehung. Hat doch der Käufer voher gesehen.
    Bleibt nur noch der Riss an der Tankbefestigung den ich immernochnicht sehe.

    Ein Bumerang bleibt. Ein Rahmen ohne Papiere, da sollte man vor dem Verkauf
    mal bei der Polizei nachfragen um nicht als Hehler in erscheinung zu treten.

    Bei den Kleinanzeigen erreiche ich mit Rahmen mit Papiere einen höheren Preis.


    solong...

  9. #9
    Flugschüler
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    430

    Standard

    Hallo,

    ich melde mich mal zurück. Da ich überhaupt keine Streitgelüste verspüre, werde ich natürlich versuchen, dem Käufer entgegen zu kommen.

    Ich habe die Frage oben nicht gestellt, um vermeindliche Rückendeckung aus einem Forum zu bekommen, sondern wirklich nur um andere Meinungen zu hören!

    Ich denke ich werde dem Käufer ein Rabattangebot machen und dann schauen, wie er Antwortet!

    Grüße,

    Pfannkuchen

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Merkwürdiges Angebot bei eBay Kleinanzeigen
    Von SimsonMarv im Forum Smalltalk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2015, 16:39
  2. Felgen einspeichen und zentrieren bei Ebay-Kleinanzeigen
    Von Xle125 im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.07.2014, 10:19
  3. Manche Käufer bei eBay sind doch verrückt oder...
    Von dervomschloss im Forum Smalltalk
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.09.2009, 20:32

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.