+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 33

Thema: ELBA 12V was regelt sie alles?


  1. #1
    Flugschüler Avatar von schwalbenanfaenger
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    62

    Standard ELBA 12V was regelt sie alles?

    Moinsens,

    ich hab enen Problem mit der Elektrik an meiner S51. Ich habe alles nach Schaltplan angeschlossen. Aber die Blinker wollen nicht funktionieren. D.h. der BLinker rechts und die Blinkkontrollleuchte gehen. Aber in einem schnellen Takt. Wenn ich links blinken will geht nichts ausser das die ELBA nen rasenden takt von sich gibt. Irgendwo ist da der Wurm drin. Hatte es sogar schon so, das sogar mein Abblendlicht blinkte wenn ich den Blinkschalter betätige.
    Gestern war ich ja schon soweit das die Blinker hinten funktionierten. Dann bin ich ne Runde gefahren und dann war es so wie oben beschrieben.

    Also wie gesagt hab eben nochmal alles kontrolliert und es ist alles nach Schaltplan angeschlossen.

    Kann es evtl auch am Zündschloss liegen?

    Wie gesagt es ist eine S51-1B mit 12V Unterbrecherzündung und einer ELBA.

    Ich geh mal davon aus das es die ELBA ist.

    Kann man die ELBA auch irgendwie durchmessen?

    Hat vielleicht noch jemand von euch eine rumliegen, die funktioniert?
    Am besten wäre hier in Bremen.
    ICH WILL ENDLICH FAHREN

    Viel Dank

    Gruss Gerd.

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Was die Elba regelt.

    Na das sagt ja der Name Elekronische Lade und BlinkAnlage

    Un dzu deinem Problem mitm Blinken.

    Die Elba ist da nicht kaputt. Wenn das Relais klacker funzt sie. Du hast nur nen Kurzschluß bzw komplett falsche Schaltung . Da macht sichin falscher Blinkfrequenz bemerkbar.

    Also Kabel nochmal nachschauen.

    Du kannst auch die Elba erstmal ausm SPiel lassen und die beiden Kabel fürn Blinken zusammenstecken (49 und 49a) Aber vorsicht.

    Denke mal bei dir ist nen Kurzer und aber das siehste ja wenn die Sicherung durchknallt

  3. #3
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi Gerd,
    Wenn eine (Blinker-)Seite geht kanns eigentlich nicht an der ELBA liegen, da diese unabhängig von Links/Rechts arbeitet. Überprüfe mal Deine Verkabelung in diesem Bereich. Ordentlichen Plan haste ? - ...wenn nicht, guckst Du www.moser-bs.de...
    Gruß aus Braunschweig

  4. #4
    Flugschüler Avatar von schwalbenanfaenger
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    62

    Standard

    Also das es die ELBA schonmal nicht ist beruhigt mich ungemein.

    Was mich auch noch gewundert hat ist, das mein Licht vorne bei eingeschalteter Zündung ging. Das heisst bei Lichtstellung ging das Standlicht und bei Parken ging das Abblendlicht.

    Hat mich alles sehr gewundert.

    @Net-Harry: Den von dir angegebenen Schaltplan habe ich mir ausgedruckt und demnach die Kabel gesteckt.

    Entweder hab ich nen totalen Denkfehler oder es liegt am Zündschloss.

    Vielen Dank.

    Gruss Gerd.

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    No das Zündschloß schaltet nicht falsch (eigentlich) und wenn das Ablendlicht ohne Motor geht läfts über die Bat und das geht nicht.

    Also Kabel checken obs auch die richtigen sind. Du siehst ja aufm Schaltplan alles und da mußte schauen ob das Kabel für Blinker auch zum Blinker geht...

  6. #6
    Flugschüler Avatar von schwalbenanfaenger
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    62

    Standard

    Danke.

    Ich werd mir das morgen nochmal in Ruhe anschauen. Falls ich dann nicht weiterkomen sollte mach ich mich nochmal bemerkbar.

    Vielen Dank für eure Hilfe.

    Gruss Gerd.

  7. #7
    xcvbm
    Gast

    Standard

    Der hintere Blinker muss jeweils mit dem vorderen zusammenblinken, sonst erhöht sich die Frequenz des Blinker, da nicht genügend Widerstand vorhanden. Deswegen ist es auch wichtig die richtigen Glühbirnen drin zu haben: In deinem Fall 12V 21W!
    Also VIEL ERFOLG und
    "Niemals aufgeben. Weiter machen, immer weiter machen."(O.Kahn)

  8. #8
    Flugschüler Avatar von schwalbenanfaenger
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    62

    Standard

    Moin,

    ich hab mir die Sache vorhin nochmal mit nem Kollegen angeschaut. Nun ist uns aufgefallen das an der ELBA nur 1,1 - 1,3 Volt ankommen. Ist das nicht etwas wenig? Wir haben dann nochmal direkt am Kabel gemessen welches von der Lichtspule kommt. Dort ist genau das gleiche. Ist nun meine Lichtspule kaputt? Kann ich das irgendwie durchmessen welchen Widerstand die Spule haben müsste? Es handelt sich hierbei um die 12V 21W Licht- und Ladespule.

    Hab mal eben geschaut was eine solche Spule kostet. Die kostet ja auch wieder 15 Euro.

    Kann ich auch nen Spule von einer 6V Grundplatte nehmen?

    Gruss Gerd

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von Fubi
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Bremervörde
    Beiträge
    518

    Standard

    moinmoin

    Vorsicht, es gibt AUCH elba`S , mit 2x10 Watt Blinkleistung.
    aber dat steht eigentlich drauf und passen sollte dat schon.

    ansonsten ist da ganz sicher etwas falsch verkabelt.
    alle betreffenden Kabel nacheinander abziehen und jedesmal schauen was passiert.
    wahrscheinlich haste am Zündschloß die Kontakte falsch zugeordnet.

    von null auf sechzig schalten
    von null auf sechzig viermal schalten

  10. #10
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Zwischen Lichtspule und ELBA sitzt doch noch der Gleichrichter (zumindestens sagt mir das der Schaltplan)...??
    Hast Du die kleine Spannung am Eingang (Wechselspannung) oder am Ausgang (Gleichspannung) des Gleichrichters gemessen ? Und im richtigen Meßbereich ?
    Gruß aus Braunschweig

  11. #11
    Flugschüler Avatar von schwalbenanfaenger
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    62

    Standard

    ich hab einmal die spannung nach dem Gleichrichter an der ELBA gemessen und dann vor dem Gleichrichter. Das Ergebnis ist das gleiche. Ich habe ein elektronisches Automatikmessgerät.
    Hab vergessen zu erwähnen das das licht bei laufenden Motor funktioniert. Das Bremslicht zum Beispiel dimmt dauerhaft.

    Gruss Gerd.

  12. #12
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,

    Na wenn Du vor dem Gleichrichter nur knapp über 1V gemessen hast, ist das schon arg wenig... Da wird es wohl die Spule gestreckt haben.

    Kannst ja nach/bei dem Ausbau mal schauen, ob Du an den Anschlüssen ne kalte/defekte Lötstelle oder nen Kabelbruch findest...

    ...und Nein, ne 6V-Spule kannst Du bei Deiner 12V-Anlage narürlicht nicht nehmen... :wink:

    Gruß aus Braunschweig

  13. #13
    Flugschüler Avatar von schwalbenanfaenger
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    62

    Standard

    Meine letzten zwei dummen Fragen für heute. "Woran erkenn ich eine kalte Lötstelle?" "Kann ich eine defekte Lichtspule mit Kabelbruch auch reparieren?"


    Gruss Gerd

  14. #14
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    und das das Bremslicht dauerhaft an ist ist auch nicht schön.

    Ich würde bevor du Ersatzteile kaufst alles nochmal überprüfen. Da scheinen einige Kabelfehler zu sein

  15. #15
    Flugschüler Avatar von schwalbenanfaenger
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    62

    Standard

    Was ist denn eurer Meinung nach der beste Ansatz um diese Geschichte in den Griff zu bekommen? Wo sollte ich am Besten anfangen? Es ist ein original Kabelbaum verlegt.

    Gruss Gerd

  16. #16
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ja erstmal schauen ob an den Verbrauchern / Schaltern alles original dranne ist (also Blinkerkabel geht auch zum Blinker nicht zum Scheinwerfer)

    Dann die Kabel am Zündschloß und Kabelverbinder überprüfen .

    Und dann sollte alles stimmen.

    Zum überprüfen deir Lichtmaschine.

    Umd die Bremslichspul ezu testen einfach ne 21 Watt Lampe zw rot gelb und gr rot.

    Keuchtet die beim Gasgeben ist die Lichtmaschine in Ordnung.

    Steckste die Stecker in den Gleichrichter und schlißet die Lampe an die beiden Ausgängen des Gleichrichters und sie leuchtet nicht ist der Gleichrichter kaputt.

    Bestellste dir für nen paar € einen neuen bei COnrad

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 12:04
  2. S51/1 Elba ?
    Von Richi94 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 21:55
  3. alles neu, alles dran nichts funktioniert
    Von tol_brandir im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.08.2005, 21:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.