+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: elektrik


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    25

    Standard

    Ich habe die Elektrik neu gemacht(KR51/1,1970):
    Zuerst die eine mögliche Fehlerursache: Mein ZLS ist hie u da wackelig und
    die Keramik gebrochen, habe ihn mit isolierband zusammengeschnürt.

    Problem 1:
    Nach kurzer Fahrt brennt mir die 4 A Sicherung durch. Außerdem glimmt die
    Leerlaufbirne bei abgeschalteter Batterie leicht. Das muss irgendein Strom
    sein, der vom Motor kommt. (ZLS defekt?)
    Hupe ist nicht angeschlossen.
    Blinker und Standlicht funktionieren, wenn Batterie dran ist.

    Problem 2: Rücklicht usw.
    Die Tachobirne brennt sofort durch(2-3s). Am Rücklicht ist kein Strom (habe
    alle Kabel kontrolliert). Warum brennt die Tacho durch, aber das Rücklicht
    kriegt kein Strom? (Wackelkontakt ZLS?) Strom für Bremslicht fliest.
    Deswegen hatte ich bisher die Kabel getauscht, damit wenigstens das
    Rücklicht geht. Rücklicht also jetzt übers normale Bremskabel(sw/rt). Dieses
    Rücklicht ist drehzahlabhängig und hell, also ok. Nur: ich habe eine
    24V(!?)10W Birne drin. Keine Ahnung, wie und wann die da rein gekommen ist.
    Nur warum brennt die und glimmt nicht nur leicht? Normalerweise ist dort
    doch eine 6V/5W oder?
    Das Rücklicht wird doch zunächst gedrosselt wird. Wozu, und
    hat man dann normalerweise gleichmäßiges, d.h. drehzahlunabhängiges
    Rücklicht? Was passiert, wenn die Drosselspule defekt ist oder wie kann man
    das überprüfen?

    Vielleicht fällt euch was ein. Ich suche mir erstmal ein neues Zündschloss.

    Gruß

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Strom fürs Licht geht:

    Spulenabzweiger --> Drosselspule --> Rücklicht und Tacholicht

    Läuft das Rücklicht nicht ist die Tachobirne überlastet. Einfach mal die Kabelverbindungen checken und schauen ob die Tacobirne auch sicher uber Karosse Masse bekommt.

    Die Drosselung ist zum Schutz der Birne und ja dann ist das Licht auch Drehzahlunabhängig

  3. #3
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    moin,

    hole dir am besten mal nen anständigen satz neue birnen
    (am besten die orginalen narva ->halten lange)
    im schaltplan findest du alle leistungsangaben!

    das "lichtsystem" der schwalbe ist von den leistungen der einzelbirnen an die spulen angepasst.
    brennt eine durch folgen meist wegen überlast bald die nächsten!
    24V birnen haben da nichts zu suchen!

    am besten du kontrollierst erst mal alle funktionen ohne birnen, mit nem multimeter!

    mfg
    lebowski

    ps. was meinst du mit ZLS? da steh ich grad aufm schlauch!

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    ER meint ZündLichtSchalter

    Brauchte auch erstmal 5 Min...

    Aber solange das Zndschloß nicht i.O ist bringts nicht... Also erstmal das neu kaufen

  5. #5
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    ich würd den (ZLS ) vorm neukauf aber erst mal testen, bzw. kontaktpflege betreiben.

    die sind ja ansich nicht günstig und nicht so einfach zu bekommen
    (außer die s51 nachbauten)

    mfg
    lebowski,
    der mit nen paar freunden am so, aufm teilemarkt nen paar schnäppchen gemacht hat. unter anderem nen ZLS mit Tachobeleuchtung, Schlüssel und Abdeckung für 3,00 eur

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    25

    Standard

    Ihr habt schon Recht: erstmal will ich das zusammengeflickte Zündschloss ersetzen. Nicht schlecht Lebowski: ZLS für 3 euro (ZLS, sorry-reperaturbuchjargon).Damit hättest du dir fast den zusatz "the big" verdient. Ich habe gerade 25 euro dafür hingelegt, ist aber eben das für die /1 mit Leerlaufanzeige, die nicht mehr hergestellt werden und ungenutzt. Braucht kein Mensch Leerlaufanzeige, aber wenns einen erstmal gepackt hat, dass alles schön okinahl funzen soll, naja brauch ich euch wohl nicht sagen...

    Ich habe mir ne Kontrolllampe mit zwei Drähten zurechtgelötet und mache bisher alles damit. Was kostet denn so ein komfortables Strommessgerät und wo kriegt man her?

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Digital-Multimeter mit denen du alles mögliche messen kannst, Widerstand, Spannung, Stromstärke usw. gibts im Baumarkt schon für unter 10,00 Euro.
    Die reichen für Bastlerzwecke allemal aus.

    mfg gert

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. SR 2 Elektrik
    Von Wolfdancer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.08.2007, 11:40
  2. Elektrik SR50 B3 Elektrik defekt???
    Von ErichdatMopped im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.11.2005, 00:55
  3. Elektrik
    Von Taiger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.08.2005, 15:05

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.