+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Gas bei Lenkereinschlag


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von Schrotti
    Registriert seit
    06.06.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    24

    Standard Gas bei Lenkereinschlag

    Guten morgen,

    ich habe das Problem, dass sich meine KR51/1F automatisch Gas nimmt, sobald ich den Lenker nach rechts einschlage. Lenkanschlag ist vorhanden, der Bowdenzug hat auch genug spiel, sitzt nicht auf Spannung.
    Was kann ich tun, um dieses Phänomen zu unterbinden?

    Danke und Gruß
    Sabine

  2. #2
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Das würde mich auch mal interessieren, bei meiner S51/1 is das genau das Gleiche.
    Bowdenzug is auch nich gequetscht oä
    (Andersherum isses im übrigen so das bei Lenkeinschlag links die Kiste fast aus geht, weil das Gas weg ist)

  3. #3
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard Re: Gas bei Lenkereinschlag

    Zitat Zitat von Schrotti
    der Bowdenzug hat auch genug spiel, sitzt nicht auf Spannung.
    Wenn das wirklich stimmen würde, gäbe es das Problem nicht. Beim Lenken wird bei euch definitiv der Gaszug unter Spannung gesetzt. Entweder das Spiel am Vergaser ist einfach zu knapp eingestellt, oder der Gaszug ist ungünstig gelegt.

    Bei dir Froschmaster scheint auch noch der Chokezug auf Spannung zu sein. Der Choke wird gezogen wenn du lenkst, wodurch das Gemisch zu fett wird und der Motor absaufen will.

    Also ihr beiden, nochmals das Spiel am Vergaser checken. Es sollten mindestens! 2 bis 3mm Spiel vorhanden sein. Dann vielleicht noch das Knieblech lockern und die Bowdenzüge intelligent verlegen. Damit muss das Problem behoben sein. Vorausgesetzt, es sind die richtigen Bowdenzüge verbaut...

    Nachtrag: Man kann übrigens beim Chokezug oben beim Lenker noch ein wenig mit der Stellschraube die Länge des Zugs einstellen. Empfehlung an Froschi: Schraube die Stellschraube mal kürzer, damit das nicht unter Spannung steht.

  4. #4
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    2 bis 3 mm bei jeder Lenkerstellung bitte.

    Wenn der Lenkeranschlag nicht mehr vorhanden ist, hat man allerdings kaum eine Chance, genug Spiel herzustellen. Das muss also mit geprüft werden.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Lenkereinschlag 51/1
    Von meingott im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.10.2009, 20:12
  2. Lenkereinschlag
    Von NeukoellnStar im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.08.2003, 17:41

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.