+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Gasgriff Schwalbe KR51/2E


  1. #1
    Avatar von knust
    Registriert seit
    02.03.2009
    Ort
    31061 Alfeld
    Beiträge
    4

    Standard Gasgriff Schwalbe KR51/2E

    Hallo,

    folgendes Problem ist aufgetreten. Der Gasgriff geht nach dem Ziehen, wenn ich diesen loslasse, nicht mehr in die 0-Position zurück. Bleibt als voll aufgedreht und ich muß dann den Drehgriff wieder in die Ausgangsposition zurück bringen, damit das Gas weggenommen wird. Was muß ich tun, damit der Gasgriff wieder von allein in den 0-Punkt kommt?

    Danke für die Hilfe im Voraus

  2. #2
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    abbauen, neu fetten, anbauen

  3. #3
    Zündkerzenwechsler Avatar von Joymachine
    Registriert seit
    01.06.2009
    Ort
    östlich von München
    Beiträge
    46

    Standard

    Das war bei meiner auch, aber ich habe sie z.Z. eh komplett zerlegt.

    Durch was dreht sich der Griff wieder zurück?
    Eine Feder oder ähnliches hab ich nicht gesehen.

  4. #4
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Duch eine Feder im Vergaser die auf dem Kolbenschieber sitzt

  5. #5
    Zündkerzenwechsler Avatar von Joymachine
    Registriert seit
    01.06.2009
    Ort
    östlich von München
    Beiträge
    46

    Standard

    Danke, das ging ja schnell.

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Schmax
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    214

    Standard

    3 Dinge um den Gasdrehgriff wieder flutschen zu lassen:

    - abbauen, reinigen, fetten und wieder anbauen

    - Feder im Vergaser erneuern, damit sie wieder kraft hat

    - Gaszug ölen

    jemand noch ne idee?

  7. #7
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Jo alle Grate entfernen, vor allem die an der Führungsnut am Lenker :wink:

  8. #8
    Avatar von knust
    Registriert seit
    02.03.2009
    Ort
    31061 Alfeld
    Beiträge
    4

    Standard

    Beim Ausbau des Blinkers, die Schraube war nicht gleich zu finden, habe ich den Gasgriff mit Sicherheit überdreht und es hat geknackt. Nun muß ich einen neuen Schieber einbauen und befürchte nun das ich beim Einbauen einen Fehler mache.

    Wie muß ich vorgehen?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe Kr51 Porbleme mit dem gasgriff
    Von Pabst900 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.04.2008, 21:07

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.