+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: gelöst: Rücklicht und Bremslicht ohne Funktion


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.07.2013
    Beiträge
    39

    Idee gelöst: Rücklicht und Bremslicht ohne Funktion

    Hallo,

    Erst mal möchte ich mich kurz vorstellen - ich heiße Jan Philip und komme aus dem nördlichen Nordfriesland. Ich bin 25 Jahre und hatte mit 16 schon mal eine Schwalbe kr51/1 leider musste ich diese aus zeitlichen und finanziellen gründen verkaufen. Nun bin ich seit ca 2 Monaten wieder vogelbesitzer und habe diesmal eine kr51/2.

    Nun zu meinem Problem - die komplette hintere Beleuchtungseinheit ist ohne Funktion, erst dachte ich ein typisches masseproblem habe alle Kontakte geprüft und gesäubert leider ohne Erfolg also verfolgte ich die Leitung bis nach vorne zur Rücklichtdrossel nirgens ist Strom vorhanden somit habe ich das glelbrote Kabel das aus der Lichtmaschine kommt getestet auch hier leider kein Strom. Muss ich nun die komplette Lichtmaschine tauschen oder wie wird das von statten gehen und was für Teile brauche ich ?

    Vielen dank schon mal für eure Hilfe und tips

  2. #2
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Dann erstmal ein herzliches Willkommen hier im Forum :)

    Zu deinem Problem:

    http://www.a-k-f.de/moser/kr51-2en.pdf

    Da wird sicherlich die 21Watt Spule hin sein. Schau auch mal ob du zwischen dem gelbroten Kabel und dem Motorblock einen messbaren Widerstand hast. Sollte der im Kiloohmbereich respektive Unendlich liegen, wird die Spule wohl kaputt sein. Die kannst du aber einzeln tauschen. Geht denn deine Tachobeleuchtung noch? Diese Spule bekommst du auch einzeln. Dazu musst du das Polrad abnehmen und die Grundplatte vom Motor abschrauben. Schau mal, ob die Spule Verbindung zur Masse hat. Schau nach, ob die Spule richtig fest sitzt und ob die Lötstellen in Ordnung sind

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Hallo Jan Phillip,

    am wahrscheinlichsten ind nicht defekte Spulen, sondern ein abvibriertes Kabel, bzw. Masseverbindung.
    Dazu kannst Du zunächst mit einem Ohmmeter den Durchgang
    - vom rot/gelben Kabel nach Masse prüfen,
    - dann vom grau/roten nach Masse und
    - dann vom rot/gelben zum grau/roten.

    Peter

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.07.2013
    Beiträge
    39

    Standard

    Hallo Peter,

    Okey ich bin noch nicht ganz grün mit meinem Messgerät werde es mal testen masse kann ich den Punkt nehmen wo auch die zündspule am Motor an masse angeschlossen ist ? Und ich muss denn bei.allen 3 kabeln den gleichen Wert raus bekommen ?

    Sorry für die doofen Fragen aber ich stelle sie ja nur einmal

    Achso es geht an Beleuchtung momentan nur der frontscheinwerfer keine tachobeleuchtubg kein rucklicht keine bremse

  5. #5
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Zitat Zitat von lumonf Beitrag anzeigen
    Achso es geht an Beleuchtung momentan nur der frontscheinwerfer keine tachobeleuchtubg kein rucklicht keine bremse
    Dann wird diese Spule entweder keinen Anschluss zur Masse haben, die Anschlusskabel zu dieser haben keinen Kontakt zur Spule oder aber die Spule ist tatsächlich hin. Hatte ich schon mehrere Male - meist wegen Billignachbauten.

    Die Masse kannst du an einer beliebigen Stelle am Motor nehmen, die aus Metall ist. Theoretisch auch den Rahmen - nur an einer nicht lackierten Stelle messen. Wie ich schon sagte: Solltest du da Werte von mehreren tausend Ohm oder Unendlich rausbekommen, dann ist was nicht in Ordnung. Miss doch einfach mal und poste die Werte ;-)

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Hallo Jan Philip,

    lies mal bitte auf meiner Homepage unter Simson die "Elek-Tricks" und studier den zur Simme passenden Schaltplan. Aber nur einen vom net-harry, nimm keinen anderen (es sei denn, er wäre von mir . Meiner von der S51 B1-4 ist dem der KR51/2 in etwa ähnlich )
    Dann verstehtst Du vielleicht die unterschiedlichen Stromkreise von Simson, die zum Teil ausser der Masse nüscht miteinander zu tun haben.
    Die Werte die Du messen müsstest, liegen alle im unteren einstelligen Ohmbereich.
    Wenn ein Draht ab ist, dann misst Du "unendlich".

    Peter

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.07.2013
    Beiträge
    39

    Standard

    Oh nun geht es hier aber Schlag auf Schlag ... Hab mich mit den stromkreisen schon befasst und habe einen Überblick der nun Stück für Stück zum durchblick wird ... Werde mir deine tipps durchlesen und vertiefen und vor allem morgen mal messen !

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.07.2013
    Beiträge
    39

    Standard

    Hallo hier bin ich wieder sorry das es so spät geworden ist, also ich habe gemessen nach bestem wissen und gewissen hoffe das dies reicht hier meine Werte:

    mit Motor an
    rot/geld zu Masse 2,160 m Ohm
    grau/rot zu Masse 0,26 Ohm
    rot/geld zu grau/rot 2,27 m Ohm (sehr schwankend)


    mit Motor aus
    rot/gelb zu Masse 02,7 Ohm
    grau/rot zu Masse 02,8 Ohm
    rot/gelb zu grau/rot keinen festen wert nur schwankend


    könnt ihr damit was anfangen ???
    Geändert von lumonf (01.08.2013 um 16:46 Uhr)

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Widerstandsmesungen werden nur bei stehendem Motor gemacht.
    Hattest Du die Leitungen zum Messen auch abgeklemmt? Sonst misst Du Mist.

    Peter

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.07.2013
    Beiträge
    39

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Widerstandsmesungen werden nur bei stehendem Motor gemacht.
    Hattest Du die Leitungen zum Messen auch abgeklemmt? Sonst misst Du Mist.

    Peter
    ohje das ist mir nun schon fast ein bisschen peinlich ich habe nun nochmal messwerte wenn die Leitung abgeklemmt sind ;-)

    rot/gelb zu Masse 03.4 ohm
    grau/rot zu Masse kein wiederstand
    rot/gelb zu grau/rot 00.0

    hilft das weiter ??

    nach dem wissen was ich bis jetzt habe würde ich sagen das bei grau/rot kein Kontakt zur Masse besteht ist das richtig ???

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.07.2013
    Beiträge
    39

    Standard

    Ich befürchte ich habe mit meinen unfachlichen Auskünften alle vertrieben ��

  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Da stimmt etwas nicht mit Deiner Messung.
    Wenn Du von gr/rt nach Masse unendlich misst, dann müsste eine der beiden anderen Messungen auch unendlich ergeben.

    Peter

  13. #13
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.07.2013
    Beiträge
    39

    Standard

    du hast selbstverständlich recht ! Ich habe viel gelesen und mir ein Messgerät besorgt das ich nun auch bedienen kann.

    hier die Werte:

    rot/gelb zu Masse kein wiederstand
    grau/rot zu Masse kein wiederstand
    rot/gelb zu grau/rot 00.0

    was versteht ihr unter messen ins unendliche ???

    noch zusätzlich zur info, ich habe keine Blinker und auch keine Batterie in der Schwalbe sind aber schon vorhanden und sollen als nächster schritt verbaut werden.

    Ich war heute etwas am Schrauben und habe mir schnell mal die Grundplatte und die Spulen angeschaut.

    Hier mal 2 Bilder vllt kann ja jemand schon etwas auffälliges sehen

    http://www.bilder-hochladen.net/file...-c4ca-jpg.html
    http://www.bilder-hochladen.net/file...-c81e-jpg.html

  14. #14
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.07.2013
    Beiträge
    39

    Standard

    Da ich gern die schönen Tage nutzen würde um durch die Gegend zu fliegen werde ich nun die Spule tauschen in der Hoffnung das es dann wieder funktioniert.

    Zitat Zitat von Tuelle91 Beitrag anzeigen
    Dann wird diese Spule entweder keinen Anschluss zur Masse haben, die Anschlusskabel zu dieser haben keinen Kontakt zur Spule oder aber die Spule ist tatsächlich hin. Hatte ich schon mehrere Male - meist wegen Billignachbauten.
    wie kann ich denn billignachbauten von guten Spulen unterscheiden gibt es einen Shop den ihr mir empfehlen könnt ???

    wie kann ich die Schlusslichtdrossel durchmessen oder testen ob diese funktionstüchtig ist ??? würde sonst diese gleich mit tauschen wenn sie defekt ist.

    oder hat jemand sonst noch eine idee wo ran es bei meinem Problem liegen kann ?
    Geändert von lumonf (07.08.2013 um 10:32 Uhr)

  15. #15
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.07.2013
    Beiträge
    39

    Standard

    so ihr lieben vielen dank für die geduldigen Auskünfte , ich habe nun die Lichtspule getauscht und siehe da das Rücklicht geht auch wieder ... also Problem gelöst =) schönen Sonntag abend noch

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. KR 51/2 E Hupe, Bremslicht und Rücklicht ohne Funktion
    Von SimsonSmii im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.01.2013, 20:18
  2. Simson Star Rücklicht und Bremslicht ohne Funktion
    Von MartinG im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 18:26
  3. KR 51/1 Bremslicht, Rücklicht u. Tachobeleuchtung ohne Funktion
    Von kev_chen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 16:34
  4. Rücklicht / Bremslicht ohne Funktion
    Von Franz-F im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.12.2007, 16:16

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.