+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Generalüberholung Motor


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    24

    Standard

    Hatte bei meiner Simson KR51/1 das Problem das sie wenn sie warm geworden ist nach ca.5-10 kein Vollgas mehr angenommen hat und anfing zu ruckeln und ausging. Habe den Zündungskondensator und Zündkerze ausgetauscht. Jetzt ists wunderbar, aber im Standgas geht das ding immer noch aus und springt auch mit Kickstarter nicht an wenn sie warm ist, nur wenn man anschiebt. Vergaser ist eigendlich vernünftig eingestellt, Tank gereinigt, Benzinfilter und Leitung sowie Vergaser und Luftfilter gereinigt. Ich weiß nicht was ich noch machen soll. Z.z. habe ich keine Batterie in meier Simme, aber daran liegt ja wohl kaum, oder. Sollte ich evtl. den Motor mal demontieren und alle Dichtungen erneurn? Brauch ich dafür großartig Spezialwerkzeug?

    Vieln Dank, Dierk

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Master_Pille
    Registriert seit
    26.04.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    465

    Standard

    Also mit der Batterie hat das nichts zu tun.
    Bevor du deinen Motor zerlegst und alle Dichtungen erneuerst, was bei nem KR51/1 - Motor ne relativ große Aktion is, solltest du erst noch mal nach anderen Symptomen gucken bzw. riechen obs denn wirklich die Dichtungen sind.
    Versuchs doch mal mit dem Kerzenstecker, der wars bei mir.
    Aber ein instabiler Leerlauf könnte schon auf defekte Dichtugen hindeuten. Gibt aber noch andere Ursachen, denk ich mal. Riech ma am Getriebeöl, wenn das nach Benzin riecht, sind die Dichtungen im Ar***.

  3. #3
    Moz
    Moz ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    227

    Standard

    versuch mal den Unterbrecher auszutauschen. hatte das selbe problem wie Du, und wurde damit gelöst.

    mfg

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von adrian82
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Oslo, Norwegen
    Beiträge
    615

    Standard

    Hallo Dierk,

    wenn der Motor im Standgas ausgeht und danach
    nur schwer wieder anzutreten is, dann bekommt
    er im Standgas zuwenig Sprit, kannst wie folgt
    testen: Motor im Standgas laufen lassen und
    ausgehen lassen, dann Zuendung ausschalten
    und ein- bis zweimal den Kickstarter treten,
    dann Zuendung ein und versuchen mit
    leichtem Gasgeben wieder anzutreten, wenn
    der Motor sofort oder deutlich leichter
    anspringt, dann isses das zu magere
    Leerlaufluftgemisch.

    gruss,
    Adrian

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Generalüberholung
    Von galatisa im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.11.2005, 08:29
  2. Generalüberholung (6 jahre stillstand)
    Von Dos im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.01.2004, 22:08

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.