+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: gundsätzliches zur schaltungseinstellung


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    16.08.2004
    Beiträge
    12

    Standard

    wieder mal das thema, is ja auch schon oft gepostet worden...allerdings würde mich eins noch interessiern:

    es heisst ja, fussschalthebel in 1.gangpos bringen bzw. einlegen.: ich kann ehrlichgesagt nur vom leerlauf ausgehen, dann drück ich den hebel runter (der erste ist aber deshalb no ned drin ), und dann schraube reindrehen etc.

    langer rede kurzer sinn: muss ich im ersten gang sein um das einstellen zu können, oder klappts auch wenn ich im leerlauf bin oder gar im 2/3 gang. sorry, aber hab da leider sowas von null plan von...

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Du mußt im ersten Gang sein und in der anderen Richtung dann im Dritten.
    Wenn du vorne Luftdruck kontrollieren willst hältst du den Luftdruckprüfer ja auch nicht hinten dran oder? :-))

    mfg gert

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Hille
    Registriert seit
    03.08.2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    170

    Standard

    Hallo,

    ich habe auch den Freitagnachmittag mit dem vergeblichen Versuch verbracht, nach Anleitung aus dem Schwalbebuch die Schaltung einzustellen. Zum einen ist der mühsam (fehlendes Widerlager für den Kupplungszug bei demontiertem Seitendeckel) eingelegte erste Gang mehrmals von selber wieder rausgesprungen (bzw. ließ es sich nicht vermeiden beim Einführen des nach Anleitung selbstgefrickelten Steckschlüssels auch mal an den Kupplungshebel zu rempeln)zum anderen ließ sich auch bei tatsächlich eingelegtem Gang die Schraube in der Öffnung ca. 2 cm zurückschieben, statt arretiert zu sein. Die Schlitzmutter auf dieser Schraube hat sich ums Verrecken nicht bewegen lassen, statt dessen ist eine von den angefeilten Nasen am Schlüssel abgebrochen. Nachdem ich im Forum schon die Suchfunktion bemüht habe und dort zu lesen war, dass andere Leute die Schlitzmutter mit einer Pinzette bzw. einem Polprüfer bewegt haben, ist mir klar das irgend etwas nicht stimmen kann. Hat jemand von Euch eine Idee was?

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    16.08.2004
    Beiträge
    12

    Standard

    naja, mal sehen was der morgige tag so bringt.....danke, der vergleich mit dem luftdruck hinkt aber, lool

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Hille
    Registriert seit
    03.08.2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    170

    Standard

    Hi Leute,

    wo bleiben die Tipps? (oder meinetwegen die Hinweise darauf, warum ich einfach zu blöd bin zum Schaltung einstellen)
    Hier sind noch jede Menge Fragen offen!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schaltungseinstellung bei S51
    Von Heiko im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.02.2007, 13:17
  2. Schaltungseinstellung
    Von Moz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.10.2004, 19:41

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.