+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Hinterradbremse


  1. #1

    Registriert seit
    04.08.2003
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo Ihr schwalbenfreaks !
    Habe ein Problem mit meiner Hinterradbremse !!!!
    Wenn ich Sie halbwegs richtig einstelle , schleift mein Hinterrad !
    Wenn es nicht mehr schleift , muß ich das Bremspedal zu weit durchtreten !
    Bitte helft mir !
    Aber mit einfachen Worten , da ich ein Simson Anfänger bin !

    Ach ja , ich habe eine SR 50 BJ 89


  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    benutze die suche-funktion und gebe dort als suchbegriff: zwischenlagen ein. da steht dann alles was du brauchst sogar mit einer zeichnung

  3. #3
    Tankentroster Avatar von lukas
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    166

    Standard

    Die Bremsen müssen ganz leicht schleifen, sonst ist der Pedalweg zu lang. Das steht sogar in der Betriebsanleitung.
    Sollte die Bremswirkung zu schwach sein, schleife die Bremsbacken mit Sandpapier leicht an und reinige sie mit Bremsenreiniger. Du wirst Dein blaues Wunder erleben.

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    Original von lukas:
    Die Bremsen müssen ganz leicht schleifen, sonst ist der Pedalweg zu lang. Das steht sogar in der Betriebsanleitung.

    also da muss ich dir wiedersprechen. in der betriebsanleitung der sr50/80 steht :
    Bild 18. Kontrolle des Fußbremshebelspiels
    Am Fußbremshebelende soll ein Spiel von 10 bis 20 mm vorhanden sein.

  5. #5
    Tankentroster Avatar von lukas
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    166

    Standard

    Tatsache! Da stehts auch: http://www.mz-b-shop.de/miraculis/aw...r511b.html#a54


    Aber irgendwo hab ich das mal gelesen mit den leicht schleifenden Bremsen. Ich fahre bzw. bremse mit meiner Einstellung jedenfalls ganz gut und zur Überhitzung durchs Schleifen kommt es auch nicht. Bei 20mm Spiel hätte ich eher Angst, dass mir der Zug bei unebener Strecke hinten rausspringt und verkantet. Und so besonders viel Pedalweg hat der SR50 nicht.

  6. #6
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Schleifen sollte es sicher nicht.

    Das mit den Unterlegscheiben ist aber der richtige Tipp. Nur wenn der Winkel des Bremsnockens stimmt, kann die Bremse richtig funktionieren.

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von Icehand
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Emden- Ostfriesland
    Beiträge
    1.424

    Standard

    Das Prob hab ich bei meiner Schwalbe auch.... hab mir schon vorher dickere Bleche eingesetzt und mittlerweile ´ne längere Bremsstange - wegen dem Winkel des Hebels - gebastelt. ISt aber noch nicht optimal - bin auch wegen anderer Sachen im Streß...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hinterradbremse
    Von StandgasMatze im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.02.2009, 17:08
  2. Hinterradbremse
    Von kek00 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 08:42

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.