Beiträge von Icehand

    Muuhaha...Wenn ich an die Temperaturen draußen an meiner Schwalbe denke...frieren mir schon die Finger ein. ;) Eigentlich müsste ich einen Schlauch und dann das Hinterrad wechseln...Bin heute aber mal Weichei. :D

    Wenn Du Connections zu einem Metallbaubetrieb oder Karosseriebaubetrieb hast - da wegen ALU-Schweissen fragen. Die Jungs sollten das drauf haben.
    Ich habe bei meinem derzeitigen Wohnort keine Connections mehr und musste für den ollen Sperber einen Zwischenrahmen auf der Limaseite gebraucht besorgen...hätte den alten lieber aufarbeiten lassen.
    Wie geasgt..Kontakte zu Metallerfirmen sind bei unseren Möps sehr vorteilhaft und schaden nie.
    ;)

    Was ist bitte eine Kronenmutter? Ich habe Kronen, kenne aber keine Kronenmutter an der Schwalbe.


    Zum originalen/stino (= stinknormalen) Versager kann ich nichts beitragen, weil ich auf den Bing
    (17/15/1104) umgerüstet (eingetragen) habe. Jetzt kann ich den Benzinhahn auf lassen ohne das der Vergaser überläuft und ist der auch später bei den SR-Modellen verbaut worden.
    Cu

    Haste am Anschluss zwischen Versager und Zylinder eine ausreichend dicke Flanschdichtung? Sonst bekommst Du auf längerer Fahrt über diese Wärmebrücke einen heißen Versager, dadurch Luft-/Sprit-Mischungsveränderungen.


    Eventuell mal hinter der Grundplatte auf die Wellendichtung schauen. Wenn die undicht weil verbogen ist oder nocht richtig dichtend sitzt...saugt der Motor da falschluft und nicht das Gemisch aus der Kurbelwelle...hatte ich auch schon.


    Ich wünsch Dir ein scharfes Auge und viel Glück.
    ;)

    Vom Prinzip her widmet sich dieses Thema KEINEM Tuning oder ähnlich geartetem (vielleicht hier unerwünschten) Thema.


    Es geht eher um Kunstart und vielleicht "Veredelungen"(?) im weiteren Sinne (wie z.B. der öfters gezeigten Kuh-Schwalbe).
    Nun sind "besondere" Bilder solcher Art oftmals zerstreut in verschiedenen Posts verteilt und ich dachte, dass es vielleicht angenehm wäre eine solche Sammlung/ Galerie in diesem Thema für Interessierte zu sammeln. Mögen die mit administratorrechten Ausgestatteten darüber entscheiden.
    Gute Nacht. ;)

    Da hier im Forum schon einmal ein Bild von einer "kunsthandwerklich veredelten" XXL-Schwalbe reingestellt wurde:


    http://www.schwalbennest.de/si…worden-geloest-87825.html
    oder auch dort die gleiche:
    http://www.schwalbennest.de/simson/kunst-schwalbe-82841.html


    ....wollte ich daraus gerne ein Thema machen.
    Hier mein heutiges Netzfundstück von der Web.de-Seite unter der Rubrik "Das sind die Bilder der Woche": Eine weitere Schwalbe als Kunstwerk


    Das sind die Bilder der Woche - WEB.DE



    Falls so ein Thema nicht erwünscht oder unter einem anderen Begriff im Forum vorhanden ist, darf dieses Thema gerne gelöscht werden. Ich sehe das nicht so eng.
    Würde mich natürlich freuen, wenn weitere Bilder von "berühmten" oder "künstlerisch wertvollen" Simson-Fahrzeugen heir Einzug halten würden.


    Neugierige Grüße
    Icehand


    P.S.: Das Bild von der Schwester auf der Schwalbe meine ich weniger, eher "besondere" Simson-Fahrzeuge, die ausgestellt oder deren Bilder publiziert wurden.

    Ist das eine der neueren Simmen mit dem vergossenen Signalgeber auf der Grundplatte?
    Bei denen gab´s öfters Probleme (bei einer Suhl-Ausfahrt live erlebt) mit den Teilen.
    Bei Erwärmung des Motors dehnt sich das TEil etwas aus und bei einem Haarriss im Geber oder der Platine fiel dann die Zündung aus.
    Nach einer Weile Warten und Abkühlen des Motors gab es wieder Kontakt und...so ging das ein paar Mal hintereinander.
    Evtl. den Geber oder die ganze Grundplatte gegen ein heiles Teil vom Kumpel probeweise tauschen.
    Ich habe so etwas nicht...mir fiel das nur wieder ein.

    Fehlen da nicht ca. 100 Mopeds und Motorräder?
    Letztes Jahr sollen das gerüchteweise um die 180 (Leute oder Fahrzeuge?) gewesen sein.
    Auf jeden Fall wars da bei meiner (späten) Ankunft ein Anblick...wie bei einem mittelalterlichen Heereslager...!


    Ach - war das ein Ausblick und eine Stimmung... *Seufz*


    :D
    Die doofen Blicke wegen meiner Schwalbe und all dem Krempel im Lupo werde ich jedenfalls nicht vergessen.


    Bodenfrost ist auf jeden Fall "normal" für die Treffen...war letztes Jahr für mich eine angenehm warme Abwechslung.


    Ich denk an Euch - viel Spaß!
    ;)


    der olle Icehand

    Tach Leude,
    falls da unten jemand online ist:
    Ich muss wegen dem Lupo mein Geld zusammen halten und kann mir - trotz plötzlicher freier Tage -
    eine Tour zum Rennsteig nicht leisten, bin aber (in Gedanken bei Euch) schon mächtig breit!


    Man - bin ich neidisch auf EUCH!


    Meine Schwalbe, das Zelt und Regenzeugs...bleiben daheim. Macht ein paar schöne Ausfahrten und denkt dabei an all die Leute, die kein Geld oder keine Zeit haben...an dem ganzen Spaß teilzunehmen....genießt es!


    Liebe Simson-Grüße an ALLE
    der olle
    Icehand
    :((

    @ HArzer...


    Letztes Jahr hatte ich die Schwalbe, Zelt und den ganzen Krempel...
    nicht in einem großzügigen Polo!
    War nur ein Lupo..bei dem sich das Fahrwerk langsam verabschiedet...^^
    Schade, dass ich schon am 20. mit den Jugendlichen nach Berlin muss.
    Bei den Chaoten muss man bis zur Abfahrt immer noch was regeln bzw. telefonieren.
    Keine Chance...schade.
    :( :C :O

    Ich bin bis Dienstag Abend im Jugendzentrum und muss den Sonntag schon wieder mit einer Gruppe nach Berlin....


    Falls Berlin nicht ausfällt , sehe ich schwarz...bevor ich ohnmächtig werde.
    Der Job ist anstrengender und (trotz Teilzeitstelle) so ein Zeitfresser, dass mir jeder freie Tag der Ruhe als eine Kostbarkeit erscheint. Vom Zeitlichen her könnte ich eh nur 3-3 1/2 Tage bleiben.....
    Mittwoch ginge für die Anreise, Zelt und Bierchen drauf
    Donnerstag hätte ich etwas Zeit allen Hallo zu sagen und wieder ein Bierchen zu klauen
    Feitag würde ich zeitig versuchen ein Frühstück bei mir zu behalten, um die Ausfahrt zu überlebern, müsste irgendwie online abchecken, ob für die Tour am Sonntag nach Berlin alle jugendlichen Teilnehmer ihre Sachen haben, wäre im Dauerstress würde mir deshalb abends die restlichen Fleischevorräte und rumstehendes Bier reinpfeifen.
    Samstag morgens würde ich mir deshalb wohl einen schnellen und schmerzfreien Tod wünschen, hätte meinen Kopf bei der Reise am nächsten Tag nach Berlin und zu konfus um irgendetwie entspannt zu packen und nach Hause zu fahren...


    Von daher...
    Falls ich von der Arbeit her schon Sonntag nach Berlin fahren muss... vergesst es.


    DAS wäre für mich zuviel Stress und nicht das spaßige und entspannte Treffen, dass ich möchte....
    Dafür hätte ich mehr freie Tage gebraucht und nicht schon am Sonntag so eine Gruppenfahrt mit pubertierenden Jugendlichen nach Berlin.
    Sorry


    Falls die Reise nach Berlin am Sonntag ausfallen würde..wäre das ganz anders...

    @ Besier: Zum Bleigelakku...
    In der Artikelbeschreibung steht: .."Mehr als 260 Ladezyklen"


    Keine Ahnung welche Erfahrungen andere mit den "normalen" Bleiakkus haben, aber im Stadtverkehr und durch längere Zeiten scheint mein Akku trotz Vape oft entladen/aufgeladen zu werden. Kann auch sein, dass er von der Vape Überladen wird. K.A.
    Da fände ich "nur" 260 Ladezyklen schon läppisch und würde beim normalen Bleisammler bleiben.


    Bis dato habe ich dank Vape auf eine 0-8-15 Hella-Hupe umgerüstet, bin aber mit der Resonanz der senilen Emder Rentner nicht zufrieden. Wahrscheinlich vergessen all die ollen Tütelköppe auf dem Weg zum Senioren-Wochenmarkt (leider 3x die Woche hier!) ihre Höhrgeräte einzuschalten oder wollen die Batterien ihrer Hightech-Akustikhilfen schonen. Naja...immerhin schauen manch Jüngere 4-Rad-Urban-Modwerkzeug-Lenker dumm nach einem weniger robusten und verärgerten Fahrer eines PKW, den sie gerammt haben könnten und setzen hochnäsig ihre Fahrt stumpf fort.


    Durch das Winterwetter in Ostfriesland (erkennbar am merklich kälteren Regen) wird es hier zur Rushour noch gefährlicher, da viele PkW-Fahrer/innen unaufmerksam gegenüber 2-Radfahrern der unteren Kubikklassen, wie bei langsamen Fahrradfahrern oder Ethanolgefüllten Lenkern von Niedriggeschwindigkeitsmöps, statt einer hohen Geschwindigkeit eher eine großzügige Nutzung der Fahrspurbreite erwarten. Zudem müssen die gelangweilten 4-Rad-Kutscher dringend andere Dinge erledigen als auf Verkehrsteilnehmer mit nur 2 Pneus zu achten, SMS´en, aufgeregt Handynieren und der Freundin/ dem Freund irgend etwas Hochwichtiges mitteilen, sich Schminken oder verträumt dem Vordermann ins Bremslicht stieren...den Scheibenwischer zu betätigen..DAS lohnt sich für die Recarogesäßgeformten Asphalthocker nun wirlich nicht...50 Meter vor ihrem ersehnten Innenstadtparklatz bzw. eine gefühlte halbe Stunde zu spät zu ihrem Termin. So werde ich auf der knallroten Schwalbe von ihrem trüben Blicken durch regenverhangene Autoscheiben nur als einer von vielen Schemen an Rande wahrgenommen und immer wieder beim Abbiegen an einer Ampel in die wartenden, durchnäßten und eh schon frustrierten (weil lebensmüde fahrenden) Radler gedrängt und auch bei zu mäßiger Beschleunigung von nachfolgenden PkW-Fahrern der hochpreisigen Leasingfahrzeuge (zum Abschlepppen der hier häufig anzutreffenden schönen Hohlnüsse) bedrängt und geschnitten...


    Nach 6 Jahren Emden kann ich mittlerweile sagen: Ich hasse diese Stadt mittlerweile nicht nur tagsüber wegen der verstopften Straßen (an einer wohne ich) und fehlenden Parkplätze für mein kleines Töfftöff, sondern...rund um die Uhr.
    Die Stadt ist Abends/Nachts voller Besoffener die einem vors Möp torkeln oder einem auf Drahteseln spontan quer über die Straße schießen...Ampeln? Egal, sind nur für Autos und so´n Zeugs..hab eh keinen Lappen mehr..*Hicks* und aus manchen Stadtbereichen sollte man sich im dunkeln eh nicht hinwagen..alleine wegen der Schlaglöcher in "weniger begünstigten" Wohngegenden.
    Stadtplanerisch wurde hier ja viel verbessert und erneuert....aber nur für die neuen Baugebiete für Reiche in bester Innenstadtlage, Straßenzüge mit Eigenheimbesitzern (am besten im öffenlichendienst und bissigem Hund), im Sozialen Brennpunkt als Vorzeigebeispiel oder den Einfallstraßen für die klimatisierten Truppentransporter vergreister Allesanschauer und (ohne die Altenheim-Pfleger) ziellos-in-Horden-über-die-Straße-Tapser (seit WANN dürfen deren Reiseführer für so einen Demenz-Konvoi einfach den Straßenverkehr aufhalten?!).
    Ich habe ja wirklich nichts gegen Seniorenbelustigung (da kommen wir alle mal hin), aber...
    *Och nööööö..mus das denn sein?*


    Ehrlich gesagt bin ich das triste, windige und regnerische Ostfriesland langsam leid und möchte mir auf Dauer eine neue... akustische Unzufriedenheitskundgebung an meine Schwalbe schrauben.
    Hier die 2-Klang-Fanfare..angeblich mit einer (unbekannten) E-Zulassung (die ich noch recherchieren müsste):


    eBay: Neue und gebrauchte Elektronikartikel, Autos, Kleidung, Sammlerst (Ersetzt mal einer den Link durch:
    2-KLANG FANFARE KOMPRESSOR StVZO ZUGELASSEN NEU Danke)


    Ach ja- die gäbe es auch 10 € teurer bei Sausewind:
    http://www.sausewind-shop.com/…g-Kompressor-Fanfare.html


    Das Teil habe ich mir mal organisiert...am 12-V-Netzteil mit 4 A gibt der Kompressor nur bei offenem Luftauslass ein schwaches Schnarzen/Schnaufen von sich. Schon klar, dass das Teil jede Menge Strom ziehen wird, da es mit 3o A abgesichert und über ein Relais angesteuert werden muss. Auf jeden Fall möchte ich lieber nur über Zündung laufen lassen, damit die Vape nachschieben kann und die Batterie als Puffer/Energiespeicher dient und nicht zerkocht.
    Hoffe das ich irgendwann dazu komme und das es klappt.
    War´s wieder einmal ein zu langer beitrag? *Ups* Hoffe Ihr konntet wenigstens über einiges schmunzeln. ;)
    LG


    P.S.: suche ab Sommer 2013 eine Arbeit als Sozialterrorist & 3-Zimmer-Wohnung mit Schraubermöglichkeit in einer ruhigen Gegend und in einer sonnigeren Stadt. ^^