+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Keine Kraft bei eingelegtem Gang *** KR 51/1S BJ 1970 ***


  1. #1

    Registriert seit
    31.08.2016
    Beiträge
    4

    Icon Neutral Keine Kraft bei eingelegtem Gang *** KR 51/1S BJ 1970 ***

    Hallöchen liebe Schwalbennest User,

    Meine halbautomatische KR 51 /1s von 1970 hat bei eingelegtem Gang kaum Kraft.
    Sie läuft im Leerlauf tadellos, nimmt sofort Gas an und dreht auch ohne Probleme normal hoch. Wenn ich allerdings den Gang einlege, geht es kaum vorwärts.

    Dieses Problem trat auf, nachdem auf der Schwalbe zu zweit ein paar Kilometer zurück gelegt wurde. Kann es sein, dass sich da nach 46 Jahren das Getriebe verabschiedet hat?
    Woran könnte es liegen bzw. was würdet ihr tun um die Gute wieder zum laufen zu bringen?

    Schonmal vielen Dank im Voraus

    LG
    Jonas

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    5.578

    Standard

    Moin Jonas
    und willkommen im Nest.


    Dreht der Motor hoch, wenn Du mit eingelegtem Gang losfahren willst?
    Dann würde ich auf die Kupplung als Fehlerquelle tippen...


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3

    Registriert seit
    31.08.2016
    Beiträge
    4

    Standard

    Hallo Kai

    Danke für die schnelle Antwort!

    Nein, der Motor dreht nicht hoch wenn ich losfahren will. Ganz im Gegenteil - wenn ich den ersten Gang ausfahren möchte (ca. 20 km/h), muss ich anfangs mit den Füßen nachhelfen. Wenn ich dann in den zweiten Gang schalte, ist wieder kaum Leistung da.

    LG
    Jonas

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    5.578

    Standard

    Das klingt für mich nach mangelhafter Kompression. Halt da mal ein Messgerät dran. Wenn Du keines hast, frag in umliegenden Kfz-Werkstätten oder einen Simsonauten in der Nähe.
    Die finden sich, wenn Du im Profil den Wohnort ergänzt.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  5. #5

    Registriert seit
    31.08.2016
    Beiträge
    4

    Standard

    Klingt logisch aber das Problem ist ziemlich abrupt aufgetreten.
    Wenn es an mangelhafter Kompression liegt, muss doch irgendwo etwas über längere Zeit abgenutzt worden sein (und die daraus resultierende Undichtigkeit führt zum Verlust der Kompression).
    Bitte korrigier mich bzw. widersprich mir - ich wills nur verstehen. :/

    Getriebe würdest du aber erstmal ausschließen, ja?

    Allgemein schonmal vielen Dank für den Ansatz!

    LG
    Jonas

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    15.096

    Standard

    Hallo Jonas,

    mach mal den Auspuff sauber. Wenn der zugepeekt sein sollte, würde das den Fehler erklären.

    Peter
    Selbsthilfe: 1. DAS BUCH 2. Best of the Nest 3. das Wiki 4. lesen

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    5.578

    Standard

    Abnutzung und Verschleiß sind natürlich schleichende Prozesse, das stimmt schon.
    Aber wenn ein Kolbenring irgendwann nach 20 -25Tkm soweit abgenutzt ist das er, bei großer Belastung wie Soziusbetrieb, bricht, dann geht das sehr schnell.
    Meist verbleiben Bruchstücke im Brennraum oder in der Ringnut und zerstören die Oberfläche der Laufbuchse oder den Kolben.

    Ja, das Getriebe würde ich vorerst ausschließen.
    Du sagtest ja, das der Motor im Leerlauf normal läuft.
    Wenn er da nicht wie ein Eimer Schrauben klingt, ist das im grünen Bereich.

    LG Kai d:)


    PS: Peter, das ist doch aber gar nicht Dein Text...
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    15.096

    Standard

    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen
    PS: Peter, das ist doch aber gar nicht Dein Text...
    Ja, der Deutz hat sich echt rar gemacht und ich habe hier noch mehr Missionen:
    - DAS BUCH
    - der Auspuff
    - Inspektion/Wartung
    - ....

    Peter
    Selbsthilfe: 1. DAS BUCH 2. Best of the Nest 3. das Wiki 4. lesen

  9. #9

    Registriert seit
    31.08.2016
    Beiträge
    4

    Standard

    Dann erstmal vielen Dank ihr beiden. Ich werde beiden Vorschlägen mal nachgehen. :)

    LG Jonas

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Motor pfeift bei eingelegtem Gang
    Von simson-fan12 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.07.2015, 22:37
  2. Schwalbe hat keine Kraft (vor allem im dritten Gang)
    Von Schwalbine im Forum Technik und Simson
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 23:20
  3. Bergab fahren mit eingelegtem Gang?
    Von KR51/2E im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.05.2006, 21:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.