+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: kleines Missgeschick. Kabel gerissen


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von Joshi93
    Registriert seit
    23.05.2012
    Ort
    Bei Oldenburg
    Beiträge
    16

    Standard kleines Missgeschick. Kabel gerissen

    Hallo liebe Kollegen,

    ich wollte gestern meine Batterie auswechseln, will einen Bleigelakku einbauen. Dummerweise ist mir dabei das Kabel des Minuspols von dem Metallsteckplättchen
    abgerissen. Ist ja auch schon ein älteres Kabel gewesen . Also konnte ich die Batterie
    nicht weiter einbauen. Jetzt stellt sich mir die Frage: Kann ich das Kabel noch irgendwie retten indem ich einfach ein neues Metallsteckplättchen an das Kabelende ranbastle oder muss ich die Lampenmaske abbauen und das Kabel austauschen, oder brauche ich jetzt einen neuen Kabelbaum? O.o
    Das gleiche Problem ist mir übrigens beim Bremslichtkabel hinten am Rad passiert, da ist das Kabel auch durchgerissen... Habe ja ein bisschen Respekt vor der Elektrik

    Und noch eine Frage: Ich würde gern meine Fusbremse einstellen die bremst momentan nur leicht. Ich habe diese Gegenmutter schon so weit zurückgeschraubt, da kann ich mit aller kraft diese Bremsstange nicht weiter nach hinten schieben um die Mutter weiter zu bewegen. Aber dennoch ist die optimale Bremsleistung noch nicht erreicht... was tun?

    Liebe Grüße,
    Joshi

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Hallo Joshi,
    mach doch bitte ein Bild von dem Metallsteckblättchen. ( das ist leider kein genormter Begriff und deshalb weiß ich jetzt nicht so genau was Du meinst.)
    Zu der Bremse:
    Dazu solltest Du das Hinterrad ausbauen und Dir die Bremsbacken anschauen. Da gibt es bei den Händlern Zwischenlagen, die auf die Bremsbacken gesteckt werden und so eine bessere Bremsleistung auch bei etwas abgebremsten Bremsbacken ermöglichen.
    Zwischenlage 2,0mm (Bremsbacke) f

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Boxerpower
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Wetzlar
    Beiträge
    474

    Standard

    Also wenn dein Kabelbaum laufend reißt solltest du dir eventuell Gedanken über einen komplett neuen machen. Lampenmaske hat ja nur vier Schrauben, das Massekabel ist da mit einer Lötöse am Rahmen verschraubt. Würde ich neu machen, sind keine 10Minuten Arbeit.

    Wie man die Bremse einstellt steht im Netz gut beschrieben, wenn noch genug Guthaben auf den Bremsbelägen ist, kannst eventuell durch verstellen des Bremshebelwinkel an der Ankerplatte noch was rausholen. Ansonsten kannst du an der Bremsbacke direkt etwas unterfüttern damit sie weiter rauskommt.

  4. #4
    Schwarzfahrer Avatar von Joshi93
    Registriert seit
    23.05.2012
    Ort
    Bei Oldenburg
    Beiträge
    16

    Standard

    danke für deine Antwort.

    Mit Metallsteckplättchen meine ich zum einen das Metallstück, welches auf das Metallstück an der Batterie gesteckt wird, und hinten wird dieses Plättchen auf das Metallgegenstück für das Bremslicht draufgesteckt. Und nunja, in beiden Fällen sind die Kabel durchgerissen, d.h. ich müsste sie irgendwie wieder an so ein metallplättchen bekommen, oder neue Kabel verlegen, und das ist meine Frage :).

    Danke für den tipp wegen der Bremse, da hast du Recht, klingt sehr einleuchtend. Ist mir bis jetzt nicht
    in den Sinn gekommen

  5. #5
    Schwarzfahrer Avatar von Joshi93
    Registriert seit
    23.05.2012
    Ort
    Bei Oldenburg
    Beiträge
    16

    Standard

    @ boxerpower: Naja also das waren bis jetzt die zwei Male, sonst ist nie was gerissen. Würde ungern die ganze Elektrik neu verlegen. Was genau hat das Massekabel damit zu tun? Ich kenne mich mit der Elektrik nicht aus . Also muss ich die gerissenen Kabel austauschen?

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Kabelschuhe findest Du beim Autozubehör.
    Für diese Kabelschuhe gibt es Crimpzangen. Man kann sie aber auch mit einer Spitzzange wieder auf das Kabel setzen und anschließend verlöten.
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  7. #7
    Flugschüler Avatar von Boxerpower
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Wetzlar
    Beiträge
    474

    Standard

    Du musst es nicht austauschen, du kannst auch einen neuen Kabelschuh draufcrimpen, löten oder auch den Kabelschuh von der Batterie auch "abreissen" und ne Lüsterklemme verwenden.
    Wie gesagt, ich würds neu machen, alles andere is Pfuscherei. ca 25cm schwarzes Kabel, ne Steckhülse (ob männlich oder weiblich weiss ich ausm Kopf nicht) und einen Ringkabelschuh, wenn du es ganz ordentlich haben willst noch Schrumpfschlauch drüber. Ob du es lötest oder nicht ist geschmackssache, ich persönlich löte jeden Stecker nach.
    Kabelschuhe/Flachstecker etc. musst du nicht extra bestellen, die gibts in jedem Baumarkt und bei ATU in verschiedenen Qualitäten.

  8. #8
    Schwarzfahrer Avatar von Joshi93
    Registriert seit
    23.05.2012
    Ort
    Bei Oldenburg
    Beiträge
    16

    Standard

    Also brauche ich zwei von diesen sogenannten Kabelschuhen, einen für das Batteriekabel und einen für das Bremslichtkabel. Und diese Kabelschuhe sind die Dinger die man dann auf diese kleinen Metalplättchen z.B. am Hinterrad für das Bremslicht draufsteckt? Ich hab den begriff vorher noch nie gehört .

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Boxerpower
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Wetzlar
    Beiträge
    474

    Standard

    Guck einfach mal bei Conrad rum was es so gibt. Du brauchst einen Flachstecker 6,3mm (Bremse ´)und eine sog. Steckhülse (Batterie). Sowas hat jede PKW, LKW, Motorrad, Traktor und was weiss ich was Werkstatt kiloweise rumfliegen. Oder jeder Handwerksbetrieb der irgendetwas mit Strom zu tun hat.

    (Am Freitag bei einer Tour hat mein Kumpel bei ner Kühlgerätefirma einen M6er Ringkabelgeschuh geschnorrt, weil er seinen Bremslichtschalter über die Motorabdeckungsschraube mit Masse versorgt, doof nur dass er dafür einfach 5cm blanke Litze um den Stehbolzen gewickelt hat und das sich das auf 10km 4 mal losgerappelt hat )

  10. #10
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Kabelschuhe kosten praktisch nichts, das Werkzeug dazu ist nicht ganz billig. Das hier wäre ein Thread, den du evtl lesen solltest:
    Elektrik verstanden: Kabelbaum neu stricken / Rücklicht
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Missgeschick beim Wedi wechseln
    Von trichi87 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 09:45
  2. kabel aus dem zündschloß gerissen
    Von wrello im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.06.2004, 19:19
  3. Missgeschick mit Zündung
    Von radhat im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.06.2004, 14:37

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.