+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Kompressor - Garage - Luftleitung


  1. #1
    Tankentroster Avatar von vwirus
    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    Lindau
    Beiträge
    171

    Standard Kompressor - Garage - Luftleitung

    Hallo,
    ich habe so einen kleine Kompressor 8bar max. und 25 Liter Volumen für meine Garage.
    Da der mit Platz wegnimmt und mir dort zu laut ist, würde ich diesen gerne in den Nebenraum "verbannen".
    Ich habe mit das mal ausgemessen. 15m Leitung muss ich anschliessen.
    Gedacht hatte ich, zwei Verteiler Dosen zu verbauen.
    Wenn ich einen 15mm Schlauch, (innen = 9mm) verlege, habe ich dann, mit diesem kleinen Kompressor, noch Druck auf der Leitung?
    Das kann man doch gewiss ausrechnen.
    Volumenstrom? Förderleistung...? Irgendwie erinnere ich mich an die Ausbildung, dass da eine Formel existiert...

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Oldtimer-Praxis" (oder war's die vorherige???) ist ein Artikel über Dein Thema. Aber die nehmen keinen Schlauch sondern IMHO Kupferrohr.
    Ich würde zu so groß wie sinnvoll möglich tendieren.

    Peter

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.986

    Standard

    Hi.

    Es sind genaugenommen die aktuelle und die vorherige Ausgabe der Oldtimer Praxis, die das Thema Druckluft in der Werkstatt aufgreifen. (Also Ausgabe 3 und 4 2015)
    Wobei die Aktuelle direkt das Thema Leitungen und Kompressor behandelt.

    Stahlrohre von Hauswasserleitungen gehen im Hobbybereich auch für Druckluftleitungen.


    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Im Netz habe ich mal eine Tabelle gefunden, von der ausgehend und der tatsache das der kleine Kompressor wohl höchstens 120 - 150 L/min liefert reicht ein Innendurchmesser von maximal 10mm aus.

    mfg Gert

  5. #5
    Tankentroster Avatar von vwirus
    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    Lindau
    Beiträge
    171

    Standard

    Perfekt.
    Ich habe mir das mal durchgerechnet... Mit Rohr kommen ich auf eine recht intensive Investition.
    Mit Schlauch in einem Leerrohr, komme ich auf unter 100 EUR. Das ist zu verkraften und bedarf keine zweiten Unterschrift zu Hause *lach*

    Ich werde einen Schlauch mit innen 9mm nehmen.

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.986

    Standard

    Wasserrohre gibt es auch gebraucht auf dem Schrott, beim Klempner um die Ecke oder wenn grade irgendwo Häuser abgerissen werden in einer Preisspanne zwischen "geschenkt" und "was für die Kaffeekasse"


    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kompressor für die Werkstatt
    Von Hauptstadt-Schwalbe im Forum Smalltalk
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 01.03.2013, 20:19
  2. Wie funktioniert ein Kompressor?
    Von Wille im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 12:27
  3. Kompressor: Drehstrommotor 380/220V mit Wechselstrom?
    Von STORM im Forum Technik und Simson
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 21.09.2007, 10:26

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.