+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kondensator


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    18

    Standard Kondensator

    Hallo,
    habe eine ganz profane Frage. Ich kenne mich leider weniger damit aus, was sich so alles hinter dem Schwungrad befindet.
    Problem: kein Zündfunke
    alles gewechselt bzw. getestet, was dafür in Frage kommt, (Zündkerze, Zündspule-> die war angegangen, Kabel, Zündschloß) auch der Unterbrecher macht meines Erachtens nach einen guten Eindruck, öffnet und schließt sauber, sieht eigentlich aus wie neu.

    Meine Frage: Woran erkenne ich, wenn der Kondensator kaputt ist?
    (Kann ich den so einfach wecheln? Brauche ich dafür einen Abzieher?)

    Facts: das Moped lief bis vor einigen Wochen super, gelegentlich etwas Leistungsverlust wenn Sie noch kalt war. Nach längerer Strecke ging das Moped an einer Ampel beim Anfahren aus und ließ sich auch zu nichts weiter bewegen. Das Kabel zur Zündspule war war total verkohlt und roch stark, der Dorn der Zündspule war nicht mehr vorhanden. Mehr Defekte sind mir nicht aufgefallen. Bin nun schon etwas frustriert...

    Grüße und danke für eure Antwort

    thomas

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja das kann man nicht erkennen :wink:
    Einfach wechseln , Du brauchst einen Abzieher , makier Dir die Zündeinstellung.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Zündkerzenwechsler Avatar von kabelfrikkler
    Registriert seit
    12.05.2008
    Ort
    konstantz, 78464
    Beiträge
    43

    Standard

    wow, das is schon ziemlich ärgerlich wenn nix geht, und man ersteinmal alles auseinanderschraubt.. du hättest doch ds zündschloss ersteinmal durchtesten können, um zu checken obs funktioniert. Kondensator ausbauen ist einfach:
    Suchfunktion benützen: "zündfunke" eintippen und schon am ziel, ich mach das auch gerade durch, ist so schwer nicht..
    JA einen abzieher für schwungrad brauchst du, ich hab auch ersteinmal mir selbst was geschweißt, aber das ging nicht, (gescheit) hab dann den Vogel 1km zum nächsten fachgeschäft geschoben (wer liebt schiebt) und die konnten mir den Abzieher für´s wochenende ausleihen. Is aber natürlich nur die lösung für Pleitegeier wie mich, für ca10€ kannst du selbst einen Kaufen.
    also noch viel glück, und schau doch z.B. mal bei "best of nest
    oder auf der suche nach dem zündfunken vorbei

  4. #4
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard Re: Kondensator

    Zitat Zitat von dertom
    Das Kabel zur Zündspule war war total verkohlt und roch stark, der Dorn der Zündspule war nicht mehr vorhanden.
    wenn es sich nicht am heissen motor zerschmurgelt hat, sind da zu große ströme gelossen. das könnte dann deine primärspule auf der grundplatte gekillt haben.

    mess mal den widerstand der primärspule: braus-weisses kabel von der grundplatte gegen masse (motorblock). der unterbrecher sollte dabei offen sein. hier solltest du einen sehr geringen widerstand messen. tut sich an der anzeige garnix ist die spule hin!

    polrad geht nur mit dem abzieher ab! nicht anders! der kostet nur 5eur, braucht man immer mal.

    kondensator erkennt man an übermäßigem funkenflug am unterbrecher, nur muss man dazu erst mal nen funken haben ;-)

    MfG
    Lebowski

    edit: btw, um was für ne karre gehts eigentlich?

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Siehe dazu meinen Fred -> "Auf der Suche nach dem Zündfunken"
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  6. #6
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Moin

    Der Funke ist bei defektem Kondensator oft violett statt weiss/gelb.

    Ein defekter Kondensator kann von jedem Bosch-Dienst und von jedem Elektronik-Fuzzi entlarvt werden. Dafür gibt es extra Messgeräte, die die Kapazität ermitteln können. Wieso einen Kodni tauschen, wenn dieser noch tagt?

    mfg

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Kommt denn ein Zündfunke, wenn der Kerzenstecker ab ist und das Kabel (bei eingeschalteter Zündung) im Abstand von 5mm an den Zylinderkopf gehalten wird und du dann kräftig den Kickstarter trittst?
    Wenn der Kondensator defekt ist, dann ist am Unterbrecher hinter dem Polrad ein kräftiger heller Funke zu sehen. Ist der Kondensator in Ordnung, dann ist der Funke am Unterbrecher, wenn man ihn überhaupt sieht, hauchzart, leicht violett und eigentlich kaum wahrnehmbar.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. kondensator
    Von Luc im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.07.2006, 17:34
  2. kondensator????
    Von brisse im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.04.2006, 12:23
  3. Kondensator
    Von dussel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.09.2005, 13:58

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.