+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Korrekte Papiere?


  1. #1

    Registriert seit
    03.07.2014
    Beiträge
    2

    Standard Korrekte Papiere?

    Hallo zusammen,

    möchte mir eine Schwalbe zulegen. Und hab jetzt öfter gehört, dass Papiere auch mal gefälscht sind. Ich habe zu der Schwalbe Papiere als Zweitschrift, im Internet konnte ich leider keine finden die denen ähnlich sehen. Vielleicht könnt ihr ja einschätzen ob diese Papiere korrekt sind. Danke schonmal image2.jpgimage.jpg

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Allein die Tatsache, dass die Papiere nen Stempel mit fünfstelliger Postleitzahl haben, sollte dir deutlich sagen, was davon zu halten ist. Da müssen wir uns gar nicht erst über die anderen Indizien für eine Fälschung unterhalten.

    Wäre ja auch sensationell, wenn jede Kfz-Bude Papiere ausstellen dürfte.

    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Also das wäre mir ganz neu, das Werkstätten neuerdings Kopien erstellen dürfen für Betriebserlaubnisse.

    Sehr verdächtig! Wenn du noch nicht gekauft hast, am besten mal die Fahrgestellnummer bei der Polizei überprüfen lassen, ob das Fahrzeug als gestohlen gemeldet ist. Wenn nicht würde ich einfach eine offizielle Kopie beim Kraftfahrtbundesamt beantragen.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  4. #4

    Registriert seit
    03.07.2014
    Beiträge
    2

    Standard

    Naja zu der PLZ ist ja zu sagen, dass diese ABE in 2001 ausgestellt wurde. Somit sind 5 stellige PLZ ja nicht falsch. oder?

  5. #5
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    ES WERDE KEINE BETRIEBSERLAUBNISSE VON WERKSTÄTTEN AUSGESTELLT!!!

    Das tut entweder das Kraftfahrtbundesamt oder evtl noch die Zulassungsstelle. Das dir vorliegende Papier kannst du nehmen zum Hintern abputzen und zu sonst nix.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Snap
    Registriert seit
    01.09.2012
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    309

    Standard

    Sieht aus wie ein Blanco wie man es manchmal bei ebay und co. bekommt. Da einfach die Fahrgestellnummer eingetragen und ein Stempel drunter. Leider absolut wertlos.

    Gruß
    KR 51/1 S, Bj. 1977

  7. #7
    pom
    pom ist offline
    Glühbirnenwechsler Avatar von pom
    Registriert seit
    07.07.2012
    Ort
    Linden
    Beiträge
    70

    Standard

    Zitat Zitat von Fratzel Beitrag anzeigen
    Naja zu der PLZ ist ja zu sagen, dass diese ABE in 2001 ausgestellt wurde. Somit sind 5 stellige PLZ ja nicht falsch. oder?
    Die DDR gibt es seit 1990 nicht mehr...
    KR51/2L

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Korrekte Montage von Wellringdichtung bei ETZ125 Motor
    Von Restaurator im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.06.2011, 19:04
  2. Zeitumstellung / korrekte Darstellung
    Von Quacksderaeltere im Forum Anregungen und Vorschläge
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.03.2007, 14:57
  3. Korrekte Papiere?
    Von Hille im Forum Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.09.2004, 16:20

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.