+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: KR 51/ K springt nach 6 Wochen Standzeit nicht mehr an


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    31

    Standard KR 51/ K springt nach 6 Wochen Standzeit nicht mehr an

    Hallo meine Freundin hat sich ein Schwälbchen zugelegt wo man noch n bißchen was machen muss. Sie lief die ganze Zeit und wir konnten zumindest fahren üben. Jetzt stand sie 6 Wochen und ich wollte sie gerade anwerfen ohne Erfolg...

    Spritfluss ist da und Zündfunke hat sie auch, ohne Luftfilter bekomme ich sie auch nicht an...

  2. #2
    Glühbirnenwechsler Avatar von Kiesi
    Registriert seit
    04.12.2011
    Ort
    Bad Aibling
    Beiträge
    83

    Standard

    Servus,

    das sind ja wenige Angaben.
    Ich würde mich Stück für Stück vorarbeiten.
    Von der "Kraftstoff-Seite":
    Vergaser sauber und richtig eingestellt? Wie sieht die Kerze aus? Wird sie nass? Startvergaser(-kolben) in Ordnung? usw...
    Von der "Zündungs-Seite":
    Wie sieht der Zündfunke aus? Kommt er zum richtigen Zeitpunkt? Ist die Zündung eingestellt? usw...

    Meiner Meinung nach könnten es -zig Gründe sein. Ein paar Infos sind schon nötig, sogar für mich als Laie. Also wirst Du dich leider bisschen vorarbeiten müssen.

    Hast Du das Wiki zur Wiederinbetriebnahme schon durchgemacht?
    Wiederinbetriebnahme

    Hast Du sie anständig gewartet?
    Kategorie:Wartung

    Wenn Du das durch hast, würd ich weiter schauen. Dann kannst Du auch sicher mehr dazu sagen.

    Gruß,
    Andi

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    31

    Standard

    Hallo Andi, die Schwalbe habe ich noch nicht lange bzw. meine Freundin. Ich habe das mit den Simmen angefangen und sie fand die Schwalbe halt voll toll. Sie kann noch nicht richtig fahren und wir wollten die Schwalbe komplett überhohlen im Winter, Lack, Motor etc. wenn Sie einfach Sicherer damit ist.
    Aber nun zu den Angaben was sollte ich den erwähnen ? Auspuff drückt beim Kicken, Vergaser habe ich mir noch nicht angesehen aber der ist neu gewesen und wir sind mit der Schwalbe keine 50KM gefahren. Ich wollte mir den Unterbrecher Abstand mal ansehen das wäre meine nächste Vermutung.

    Gruß Denis

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Hast du es schon mal mit anschieben probiert? Was meinst du mit:
    Auspuff drückt beim Kicken
    Auch ein neuer Vergaser muss eingestellt werden, bzw. ist nicht immer automatisch genau für dieses Fahrzeug passend eingestellt.

    mfg
    Albi

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Wenn du die Kerze rausgedeht hast, guck sie dir an ! Ist sie nass, trocken, verrußt, verölt ? Das Kerzengesicht verrät einiges !

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    31

    Standard

    Konnte den Fehler finden, es lag an der Zündkerze. Hab ne neue Isolator 260 verbaut und sie läuft wieder...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.12.2011, 13:01
  2. S51 springt nach zweiten mal nicht mehr an
    Von miischka im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.08.2011, 16:13
  3. Schwalbe springt nach gewisser Standzeit schlecht an
    Von hopue im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 14:10
  4. Wieso springt sie nach kurzer Standzeit nicht wieder an?
    Von divad im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.02.2010, 18:41

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.