+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: KR51/1 - Frage zum Lenker


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von Schwalben-Heini
    Registriert seit
    12.11.2011
    Ort
    Tönisvorst
    Beiträge
    37

    Standard KR51/1 - Frage zum Lenker

    Hallo zusammen,

    baue gerade meine Schwalbe neu auf. Beim Aufsetzen des Lenkers auf die Lenkstange (?) ist mir aufgefallen, dass er sehr wacklig drauf sitzt und erst kräftig angezogen werden muss, damit er fest sitzt. Kann es sein, das bei mir eine Hülse oder sowas fehlt, die den Halt noch etwas stabilisiert? Muss hier über Teil 6 noch was drüber? http://www.akf-shop.de/shop/images/e...lager-KR51.jpg

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    nee da kommt nix mehr drüber, der lenker kommt nur auf das rohr und wird mit eine 8er gewindeschaube und 2 muttis m13 festgezogen.

  3. #3
    Zündkerzenwechsler Avatar von Schwalben-Heini
    Registriert seit
    12.11.2011
    Ort
    Tönisvorst
    Beiträge
    37

    Standard

    Zitat Zitat von luluxs Beitrag anzeigen
    nee da kommt nix mehr drüber, der lenker kommt nur auf das rohr und wird mit eine 8er gewindeschaube und 2 muttis m13 festgezogen.
    Danke für die Info. Dann ist das eben so wacklig Der Spielraum für einen ungeraden Lenker ist somit gegeben Muss ich halt mal probieren, wie er am geradesten sitzt.

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    der sollte normal nicht wackeln oder gar eieren ausser du hast längslöcher im lenker.
    wie war es denn bei der demontage?
    meine lenker gingen immer nur mit drehbewegungen zu demontieren teils auch umgekehrt.

  5. #5
    Zündkerzenwechsler Avatar von Schwalben-Heini
    Registriert seit
    12.11.2011
    Ort
    Tönisvorst
    Beiträge
    37

    Standard

    Wenn du mit Längslöcher ein Loch links und ein Loch rechts meinst, dann habe ich Längslöcher. Bei der Demontage habe ich nicht drauf geachtet. Vielleicht sind die Löcher auch nur zu sehr abgenutzt. Wenn ich die Schraube reinstecke und die 2 Muttern handfest draufdrehe, dann kann ich den Lenker gefühlte 3-4 cm (außen) hin und her bewegen. Ist also schon eine wackelige Angelegenheit.

  6. #6
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Handfest reicht aber nicht . Die Schraube ist eine M 8X40, dann kommt eine Mutter M8, welche richtig angezogen werden muss . Zum Kontern kommt dann eine Mutter M8 in flacher Form .
    Dann sollte der Lenker schon fest sitzen .

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Frage zu Lenker und schwingenlagerung
    Von Tärminätor im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.05.2009, 17:56
  2. frage zum lenker
    Von keks007 im Forum Recht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.05.2008, 13:00

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.