+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: KR51/1K Unterbrecherkontakte


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.05.2011
    Beiträge
    44

    Standard KR51/1K Unterbrecherkontakte

    Hallo, bei meiner Schwalbe, brechen seit dem Wechsel der Unterbrecherkontakte diese immer an der Stelle ab, wo sie auf den Nocken des Polrades drücken ab. Dies geschieht nach austausch dann alle 20km. An der Qualität kann es auch nicht liegen, da ich einen orginalen Unterbrecherkontakt habe (AKF Automobile Kraftr). Über schnelle Hilfe bei meinem Problem würde ich mich freuen.

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hallo,

    hast du den "Pinsel" mit Unterbrecheröl geschmiert?

    MfG

    Tobias

  3. #3
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Zweite Möglichkeit: Wenn der Kontaktabstand deutlich zu groß eingestellt ist, kann der Unterbrecher auch nicht mehr anders als abzubrechen.

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.05.2011
    Beiträge
    44

    Standard

    ne hab ich nicht, dieses filsdings oder? kann man da auch was anderes als unterbrecheröl nehmen? und nein, der kontaktabstand ist nicht zu groß eingestellt :P

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Unterschiede KR51- KR51/1-KR51/2 gravierend?
    Von Rik im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 00:16
  2. Kompatibilität unter KR51, KR51/1 und KR51/2
    Von Mrc im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.05.2008, 20:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.