+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Kr51/2 E will nicht mehr laufen


  1. #1

    Registriert seit
    14.01.2008
    Beiträge
    5

    Standard Kr51/2 E will nicht mehr laufen

    Meine Kr51/2 E läuft nicht mehr habe vergaser gesäubert und eingestellt zündung funktioniert Komplett aber sie will trotzdem nicht anspringen. Simerringe sind in ordnung

    was kann das noch Sein

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Willkommen im Nest!

    Wenn der Motor nicht anspringt, kann das nur zwei Ursachen haben: Kein Zündfunke oder kein Benzin. Da du sagst, dass die Zündung funktioniert, liegt der Fehler bei der Spritversorgung, die du dir systematisch vornehmen solltest.

    Also: Ist die Kerze feucht? Komm Benzin im Vergaser an? Arbeitet der Vergaser richtig (Düsen sauber, richtige Einstellung, Funktion des Schwimmers, etc.)?

    Schau dir das alles genau an und berichte dann hier, was du (mit welchem Ergebnis) bisher versucht hast.

    Und ne kleine Frage am Rande: Wie hast du den Vergaser eingestellt, wenn der Motor nicht läuft?

    MfG
    Ralf

  3. #3
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Welche Kerze hast Du verbaut ?
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Zitat Zitat von Prof
    ...kann das nur zwei Ursachen haben: Kein Zündfunke oder kein Benzin...
    ...und wenigstens grob zum richtigen Zeitpunkt sollte er auch kommen, der Zündfunken, sonst ist's essig mit'm anspringen... :wink:
    Gruß aus Braunschweig

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von net-harry
    Hi,
    Zitat Zitat von Prof
    ...kann das nur zwei Ursachen haben: Kein Zündfunke oder kein Benzin...
    ...und wenigstens grob zum richtigen Zeitpunkt sollte er auch kommen, der Zündfunken, sonst ist's essig mit'm anspringen... :wink:
    Naja, ich hab jetzt einfach mal auf's "Zündung funktioniert" vertraut... :wink:

    MfG
    Ralf

  6. #6

    Registriert seit
    14.01.2008
    Beiträge
    5

    Standard

    erst einmal danke für eure antworten.

    den Vergaser hab ich standard eingestellt 1,5 umdrehungen Gemisch schraube und ich habe alle düsen gesäubert nadel habe ich auf mittlere stellung

  7. #7
    Flugschüler Avatar von bossi-v901
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Kleve/Kranenburg
    Beiträge
    313

    Standard

    Hallo,

    Bei der KR51/2 muss die "Scheibe" in der 3. Kerbe eingehängt werden und der Vergaser muss ein 16N1-12 BVF sein !

    mfg

  8. #8

    Registriert seit
    14.01.2008
    Beiträge
    5

    Standard

    Danke für den Tipp

    die 3. Kerbe von oben oder von unten?

  9. #9
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard


    Gruß aus Braunschweig

  10. #10

    Registriert seit
    14.01.2008
    Beiträge
    5

    Standard

    Danke für das bild werde ich gleich am wochende ausprobieren

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kr51/1s will nicht laufen!!
    Von Kr51.1S im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.08.2006, 22:00
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.10.2005, 18:58

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.