+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: KR51/2 Probleme beim "Gasgeben"


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    12.05.2008
    Ort
    Trier
    Beiträge
    22

    Standard KR51/2 Probleme beim "Gasgeben"

    Hallo.

    Also.. Seit letzter Woche habe ich folgendes Problem. Im 1., 2., und 3, Gang scheint es mir als würde die Schwalbe nicht richtig Benzin bekommen, als sei Luft mit im Benzinschlauch. Sie nimmt für kurze Zeit beim Gasgeben das Gas komplett weg und funktioniert dann aber wieder. Dies gilt nicht für den 4. Gang wenn ich Vollgas gebe. Der Benzinschlauch ist augenscheinlich in Ordnung.

    Was kann es sein??

    PS: ich bin absolut Leihenhaft . Also bitte keine Fachbegriffe

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Es könnte tatsächlich zu wenig Sprit nachfliessen.

    Verdächtige:
    - Belüftungslöchlein im Tankeckel
    - Benzinhahnfilter verdreckt
    - zusätzlicher Filter im Schlauch (hau wech die Sch...)
    - Schwimmernadelventil klemmt
    - Schwimmer gibt das Schwimmernadelventil nicht frei

    Peter
    P.S. wenn unverständliche Fachbegriffe dabei waren, kauf Dir DAS Buch :wink:

  3. #3
    Zündkerzenwechsler Avatar von tibo
    Registriert seit
    15.02.2009
    Beiträge
    45

    Standard dadsasd

    welches Buch?

    gerne auch per pn antworten hihi^^

  4. #4
    Flugschüler Avatar von meskalin666
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Halle an der Saale
    Beiträge
    381

    Standard

    das "BUCH" ist nich schlecht, aber die Reparaturanleitung reicht auch schon, ist auch erheblcih günstiger und ersparrt sich die ganze geschichte!!!!

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Das "BUCH" meint das Schwalbe-Buch von Erhard Werner, gibts überall als Neuauflage im Internet, die betriebs- bzw. Reparaturanleitung nur noch gebraucht in der Bucht oder ähnlichem.

  6. #6
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ich würde mal nachsehen ob der Auspuff frei ist :wink:
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    12.05.2008
    Ort
    Trier
    Beiträge
    22

    Standard

    hallo. alles eigentlich in Ordnung von den Dingen die IHr mir geraten habt nachzuschaun. Nun ist mir aufgefallen, dass im Benzinschlauch eine Luftblase ist. Ist das normal oder ein Indiez dafür, dass er auf jeden Fall irgendwo Luft zieht?? Das wär ja das kleinste Übel.

    Und dann nochwas. Der Filter, welcher zwischen dem Benzinschlauch noch eingebaut ist. Den kann ich einfach abmachen oder wie? Heisst es wäre dann quasi ein durchlaufender Schlauch von Motor zum Tank ohne irgend ein Teil dazwischen???? Geht das??

    Danke

    LG

  8. #8
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    1) Wenn du deinen Beiträgen etwas hinzufügen möchtest, kannst du die "edit"-Funktion nutzen, statt für jeden neuen Absatz nen neuen Beitrag anzuhängen. Ich hab das für dich korrigiert.

    2) Unter "Luft ziehen" versteht man was anderes als eine Luftblase im Benzinschlauch. Die stellt in der Regel kein Problem dar, kann aber widerum mit 3) zusammehängen.

    3) Der Zusatzfilter zwischen Tank und Vergaser war werksseitig nicht vorgesehen und bringt mehr Probleme als Nutzen. Weg damit.

    MfG
    Ralf

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Reservetank oder "Notfallkanister" beim Habicht
    Von Dummschwätzer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 19:40
  2. Beim Anziehen "blockiert" Vorderrad/ allg. Bremsen
    Von qwertzy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 10:15

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.