+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Kupplungskorbschraube KR 51/2 locker - Normal?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    02.06.2005
    Beiträge
    81

    Standard Kupplungskorbschraube KR 51/2 locker - Normal?

    Hallo allerseits,
    meine Kupplung hat in letzter Zeit in höheren Drehzahlen gern mal etwas gerutscht. Ich hab also gestern den Deckel aufgemacht und nachgeschaut. Die 19er-Mutter, mit der der Kupplungskorb/paket festgemacht ist, war locker, wurde aber durch dieses Sicherungsblech gehalten. Ist das normal????Oder muss man die festmachen? Ich hab dann das Paket getauscht und die Mutter festgezogen, da es mich doch sehr gewundert hat!

    Nun noch eine Frage: Wie stelle ich die Kupplung so ein, dass sie trennt und nicht nur bissel aufgeht und aber auch so zugeht, dass sie nicht schleift? Ich kann irgendwie immer nur eins davon einstellen. Habe mich bisher für "lieber ordentlicher Kraftschluss als ordentliche Trennung" entschieden.

    Danke schonmal für eure Hilfe, und ja, ich hab die FAQ gelesen und an der Kupplungsstellschraube gedreht und auch oben am Bowdenzug...

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe51-2
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    919

    Standard

    moin
    die schraube sollte schon fest sein, sonnst würde man das blech ja auch nicht brauchen

    zum einstellen, ist dein bowdenzug evl schon arg lang, dann kann es daran liegen das wenn du die kupplung einstellst sodass sie richtig schließt du sie durch den langen zug nicht getrennt bekommst

    MFG Bastian

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    02.06.2005
    Beiträge
    81

    Standard

    Der Bowdenzug ist nagelneu...aber ich schau mal, kann ihn ja mal in die hintere Stellung einhängen.

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Der Weg zur Betätigung ist oder sollte immer gleich sein.
    Die hast das Paket getauscht richtig? Hast du vor einbau überprüft wie die Lamellen ausschauen? Sind die Metalllamellen krumm? Durch Überhitzung
    Oder haben die Kupplungslamellen geklebt oder kleben?

    Nein oder?


    Stell so ein:
    Bowdenzug aushängen.
    Den Betätigungshebel 90° nach rechts ab vom Motorhalten.
    (Kannst du das nicht weil die Einstellschraube zuweit drinn dreh sie herraus)
    Die Einstellschraube auf der Druckplatte links soweit reindrehen bis du einen Druck am Betätigungshebel spührst. Dreh dann Schraube 1-0,5 Umdrehungen herraus und Konter sie wieder.
    Nun häng den Bowdenzug wieder ein. Du Stellst den Bowdenzug oben an der Stellschraube am Lenker auf 1-2mm Bowdenzug Spiel ein.
    Fertig.


    Und dann schauen wir weiter.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. kettenkasten locker..
    Von kr51/2-s51 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.06.2007, 21:52
  2. Schrauben locker!!!
    Von Matze2011 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.05.2007, 22:10
  3. Kupplungskorb locker
    Von sirmes im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.05.2007, 16:29

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.