+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Lade- und Rücklichtspule


  1. #1
    Tankentroster Avatar von alive4rock
    Registriert seit
    09.05.2009
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    202

    Standard Lade- und Rücklichtspule

    Ich habe mal wieder ein kleines Problem.
    Und zwar ist die Lade- und Rücklichtspule bei miener 51/2 L ja 2-geteilt. Der Rücklichtanteil funktioniert zwar, jedoch kommt beim Lade-anteil kein Saft raus. Und da dieser Teil ja irgendwie unter der Wicklung des Rücklichtanteils liegt kann ich da nix heilelöten. Glaub ich zumindest. Jetzt habe ich diverse ersatzteileshops bemüht und leider nirgends die richtige Spule gefunden. Gibt es eine Möglichkeit, die noch zu reparieren odermuss ich mir eine neue kaufen?
    Gruß, Sven

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Hallo Sven,

    wie hast Du das denn herausgefunden?
    Durch Spannungsmessung?
    Es könnte ja ganz einfach "nur" das Anschlusskabel abvibriert sein. Dann kommt keine spannung an, es ist aber auch kein sehr niedriger Widerstandswert nach Masse messbar, sondern ein unendlich hoher.

    s51_grundplatte_185.jpg

    Peter

  3. #3
    Tankentroster Avatar von alive4rock
    Registriert seit
    09.05.2009
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    202

    Standard

    ich hab das kabel vom einen ende bis zum anschlusspunkt an der spule durchgemessen, da hatte ich keinen messbaren widerstand. dann habe ich vom anschlusspunkt nach masse durchgemessen und hatte nen unendlich hohen widerstand. wenn ich sie hab laufen lassen und die spannung gemessen hab bin ich auf 0,5 Volt oder so gekommen

  4. #4
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Wenn die ganze Länge funktioniert und der Mittenabgriff nicht, dann kann die Spule nicht ab sein. Da wird eben das Kabel rot/gelb defekt sein oder abgefallen.

  5. #5
    Tankentroster Avatar von alive4rock
    Registriert seit
    09.05.2009
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    202

    Standard

    das kabel rot-gelb hab ich von dem punkt wo es in der spule verschwindet bis zum anderen ende durchgemessen, das ist nicht defekt. und ich hab bei dem mittenabgriff ja keine lötstelle an die ich herankomme, oder?

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Doch, da sollte eine Lötstelle sein, wenn ich mich richtig erinnere.

    Peter

    P.S.:
    Auf dem Bild was ich unter #2 gezeigt habe, sieht man das rot/gelbe Kabel in einer grauen Isolierhülle verschwinden. Die isoliert die Lötstelle mit der die flexible Litze der Zuleitung mit dem starren Kupferdraht der Wicklung verlötet wurde.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Na klar ist da ein Lötpunkt, oder glaubst du, das ist an den Spulendraht rangeknotet?

  8. #8
    Tankentroster Avatar von alive4rock
    Registriert seit
    09.05.2009
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    202

    Standard

    dann werd ich mir das wohl nachmal genauer anschauen. wo wir schonmal beim thema lötpunkte und spulen sind: bei meiner 35watt scheinwerferspule geht der massepunkt andauernd ab. der hält irgendwie nicht dort wo er dransitzt. kennt da jemand nen tollen trick?

  9. #9
    Tankentroster Avatar von alive4rock
    Registriert seit
    09.05.2009
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    202

    Standard

    achso, und was wär denn ein realistischer Widerstandswert an deladespule wenn ich die durchmesse?

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Löte ein Stückchen Kuperdraht dran und das an eine Lötöse, die Du unter die Befestigungsschraube schraubst.

    Peter

  11. #11
    Tankentroster Avatar von alive4rock
    Registriert seit
    09.05.2009
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    202

    Standard

    ok, und der widerstandswert für die spule?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Ersatzteil Lade-u.Bremslichtspule KR51/1
    Von Feldwebel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.09.2005, 14:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.