+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Da läuft doch was schief ...


  1. #1
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    655

    Frage Da läuft doch was schief ...

    O du unfehlbares Simsonorakel, neige mir dein Ohr und sprich zu mir!

    Leute, tut mir leid, dass ich euch mit ein paar Fotos zupflastern muss. Nach meinem Hinwurf letztens bin ich ja immer noch am Durchchecken; heute war der Kettenkasten (zum zweiten Mal, man lernt ja dazu ) dran.

    Ich habe mir die Rückansicht meiner KR 51/2 E mal genauer angesehen. Da läuft doch was schief, oder?

    Anhang 19217

    Müssten die Stoßdämpfer nicht parallel zueinander stehen? Der rechte macht irgendwie einen Ausflug nach rechts. Hat's da die Schwinge verzogen?

    Darüber hinaus ist der Abstand von der Strebe, die den Panzer hält zur Schwinge rechts und links nicht gleich. Rechts ist mehr.

    Anhang 19218Anhang 19219

    Abgesehen davon hat mein Vorbesitzer mir wohl einen kleinen Unfall verschwiegen: Der linke Träger ist ja alles andere als taufrisch. (Das ich das war, halte ich für unwahrscheinlich; ich bin nach links gefallen und die Streben haben keinen Bodenkontakt gehabt; die Stelle sieht auch schon eher alt aus)
    Anhang 19220

    Mit eingebautem Rad macht das auf mich also irgendwie einen, ja, verschobenen Eindruck. (Spur mal außen vorgelassen, außerdem stand die Gute nich ganz grade auf dem Bürgersteig.) Oder?

    Anhang 19221

    Ich habe u.a. das vordere Kettenritzel ausgetauscht. Es scheint ziemlich einseitig abgefahren worden zu sein - ein weiterer Hinweis auf den Schiefstand?

    Anhang 19222

    Ich bin natürlich alles andere als glücklich über diesen Zustand. Wie schätzt ihr das ein? Würdet ihr das tolerieren und weiterfaahn? Oder irgendwas unternehmen? (Aber was?)

    Danke fürs bis hierher Lesen ...

    Blech(schaden)jack

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Hallo,
    erst einmal Beileid zum Sturz.
    Das sieht wirklich alles etwas schief aus.
    Bau doch bitte mal die hintere Schwinge aus uns schau, ob nicht einfach die Lagerbuchsen einseitig hin sind und dadurch die Schwinge schief steht.
    Du kannst dann auch gleich mal diagonal die Schwinge vermessen, dann kannst du auch grob erkennen ob sie i.w. krumm ist.

    Ich hoffe, ich konnte ein wenig weiter helfen.

    Gruß Robin

  3. #3
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    655

    Standard

    Schwinge ausbauen ist Neuland für mich, aber genau der richtige Schritt. So kann ich auch mal die Buchsen kennenlernen...

    Dafür muss alles ab,stimmt's? (Panzer, Kettenkasten, Stoßdämpfer, noch was? Was zu beachten?)

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Also, die Stoßdämpfer müssen nur unten ab
    zu beachten gibts da allgemein eigentlich nichts.
    Deine anderen Arbeitsschritte stimmen auch.

    Ich hoffe nur das bei dir die Achse für die Schwingenlagerung nich so festgegammelt ist wie bei meiner Schwalbe.

    Gruß Robin

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    24.06.2010
    Ort
    Emden
    Beiträge
    142

    Standard

    Ich hänge mich mal dazu:
    Ich sehe auf deinen Foto´s, das an deinem Auspuff eine Schelle ist, die
    Schelle wird doch am Rahmen festgemacht, aber was hast du da für eine
    Blechplatte zwischen der Schelle? Ist das so original? Das fehlt bei mir !
    Ich fahre eine elfenbeinfarbene KR51/2 E und das ist gut so !

  6. #6
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    655

    Standard

    Ingog, nein, das ist nicht original. Leider. Am Anfang dachte ich noch, aha, da hat der Vorbesitzer es anders gelöst als es ursprünglich war, Hauptsache es hält gut. Der Grund war mir egal - Betonung auf "war".

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    24.06.2010
    Ort
    Emden
    Beiträge
    142

    Standard

    Ok, nicht original.
    Aber warum ist das so nötig? Ist der Krümmer schief, sodass der Auspuff
    nicht richtig sitzt?
    Ich frage , weil mein Auspuff auch rirgendwie nicht richtig sitzt,
    und ich den immer mit etwas Kraft nach oben drücken
    muss damit ich die Schraube mit Schelle an die Stelle mit der Halterung bekomme.
    Gruss ingog
    Ich fahre eine elfenbeinfarbene KR51/2 E und das ist gut so !

  8. #8
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    655

    Standard

    Ich guck mir das mal an, wenn ich alles ausbaue, ingog. Da bei mir bei der rechten Fußraste die Schraube aber mit einer zusätzlichen Mutter von hinten versehen ist, nehme ich an, dass das Gewinde im Rahmen hinüber ist, und das wird ja auch irgendeinen Grund haben ...

    Sifft dein Krümmer? Hochdrücken wirkt sich doch auf die Krümmerdichtung aus. (Oder vielleicht ist er dann gerade dicht?)

    (Übrigens: Fotos, nicht Foto's. Einfache Mehrzahl.)

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    24.06.2010
    Ort
    Emden
    Beiträge
    142

    Standard

    Fotos....... Clevershitter. :)
    Ich fahre eine elfenbeinfarbene KR51/2 E und das ist gut so !

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 15:08
  2. KR51/2 Rahmen schief / Meisteraugen schief ?
    Von Ryker im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.07.2009, 14:12
  3. Hinterrad schief?KR 51/2 L
    Von Neustrelitzerschwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.06.2008, 22:35

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.