+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: leerlaufluftregulierungsschraube fällt fast raus


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.04.2005
    Beiträge
    35

    Standard leerlaufluftregulierungsschraube fällt fast raus

    hallo,
    ich versuche schon seit einiger zeit meinen vergaser einzustellen.
    grund dafür war zu hoher verbrauch. ich kenne die anleitung und versuch sie zu benutzen.
    wenn ich die leerlaufluftregulierungsschraube bis zum anschlag reindrehe, geht der motor aus. die höchste drehzahl erreiche ich wenn die schraube nahezu komplett rausgedreht ist. das is doch nicht normal oder?
    mfg
    der storch

    ps. wusstet ihr eigentlich, dass "leerlaufluftregulierungsschraube" eines der wörter ist, deren ende man mit dem fernglas suchen muss?

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Läuft evt. zu fett. Luftfilter sauber?

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.04.2005
    Beiträge
    35

    Standard

    vermute ich auch, da
    1. die kerze eher verkohlt als rehbraun ist
    2. der auspuff ziemlich sifft
    3. der verbrauch zu hoch ist.

    der luftfilter sollte sauber sein. wurde im benzin ausgewaschen und ist auch erst 8tkm gelaufen.

    der storch

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Wenn die Kerze schwarz ist brauchst auch nicht versuchen den Leerlauf einzustellen . Finde erstmal den Fehler dafür.
    HD zu groß, Luftfilter dicht, falsche Nadel , falsche Nadelkerbe.

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.04.2005
    Beiträge
    35

    Standard

    ok.
    gaser ist ein 16n1-5
    nadel eine passende 8er
    kerbe ist die 4.von oben, eigentlich ja die 3. aber so sollte das gemisch ja noch magerer werden.

    jetzt die zwei anderen sachen.
    steht auf der hd was drauf oder brauch ich zum messen eine lehre?
    wie soll ich den lufi testen? 10 km ohne fahren?

    der storch

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Fakten:
    Dein Moped läuft zu fett.

    Zitat Zitat von storchi
    kerbe ist die 4.von oben, eigentlich ja die 3. aber so sollte das gemisch ja noch magerer werden.
    Ja ne is klar. Wenn sie jetzt magerer läuft , läuft sie ja nicht mehr zufett.
    Ich stimme dir zu FETT MUSSE LOFEN.

    Häng dir Nadel tiefer! Jung jung jung

    Dem Luftfilter gönnste ne reinigung.
    Auf der HD steht die größe drauf. Hast aber eine Nachbau Düse drinn MUSST du sie nachmessen. Die angegebene größe kann abweichen.

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.04.2005
    Beiträge
    35

    Standard

    ups. wenn ich so drüber nachdenke...
    bin mal kurz draussen

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.04.2005
    Beiträge
    35

    Standard

    so, hab jetzt die teillastnadel in der richtigen kerbe.
    kein effekt. die leerlaufluftregulierungsschraube muss mindestens 5 umdrehungen raus, bis die max drehzahl erreicht ist. noch weiteres rausdrehen bringt dann nix mehr.
    ich werd jetzt ein paar km fahren und die kerze begutachten. morgen vlt. mal ohne lufi fahren. mal sehen ob ein unterschied da ist.

    der storch

  9. #9
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Zum einstellen des Vergasers muß übrigens das Möp warmgefahren sein 8-10km. Grundsätzlich !
    Überprüfe ob deine Bowdenzughüllen ca. 2mm Luft zum Vergaser haben, sonst kannst Du Dir nen Wolf drehen.

    Gruß
    schrauberwelt

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.04.2005
    Beiträge
    35

    Standard

    die kiste is warm - wie in der anleitung verlangt.
    die züge hab ich überprüft. choke scheint auch abzudichten.

    der storch

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    doofe frage: hast du die feder unter der leerlaufschraube? weil wenn nicht kannst du die logischerweise bis zum anschlag reindrehen, was erklären würde, dass sie dann ausgeht, udn warum du ewig lang rausdrehen musst....
    ..shift happens

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.04.2005
    Beiträge
    35

    Standard

    das seh ich nicht. und die schraube fällt halt auch nicht freiwillig aus dem vergaser. muss dann mal schauen.

  13. #13
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    wie das siehst du nicht? auf diesem bild an position 1!

    (bild beim prof geklaut)

  14. #14
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.04.2005
    Beiträge
    35

    Standard

    schon klar, nur dass meine 1er schraube im gehäuse versenkt ist.

    im moment sieht das kerzenbild ganz gut aus. standgas ist mir nach gehör etwas zu hoch. leider hab ich keine möglichkeit etwas zu messen.

    die fahrt am "hausberg" mit und ohne lufi erbrachte nur minimale unterschiede.

    nochmalige untersuchung der züge ergabe einen sehr stramm sitzenden gaszug. hab mir dann im zubehörladen ne kabeldurchführung geholt und im blech rechts unterhalb des lenkers verbaut.

    die leerlaufluftregulierungsschraube muss immernoch sehr weit rausgeschraubt werden. zumindest mehr als 1-2 umdrehungen.
    hab gestern voll getankt. mal sehen was der verbrauch sagt...

    soweit erstmal vielen dank.

  15. #15
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Zitat Zitat von storchi
    schon klar, nur dass meine 1er schraube im gehäuse versenkt ist.

    soweit erstmal vielen dank.
    Auch unter der versenkten Umluftschraube gehört ne Feder, fehlt diese, weißte warum es nicht so hinhaut.
    Schraube wird sich immer wieder verstellen beim fahren durch die Vibration.

    Gruß
    schrauberwelt

  16. #16
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.04.2005
    Beiträge
    35

    Standard

    Auch unter der versenkten Umluftschraube gehört ne Feder,
    mit sicherheit.
    Schraube wird sich immer wieder verstellen beim fahren durch die Vibration.
    das war ja nicht mein problem, sondern das weite rausschrauben.
    egal. ich halte euch auf dem laufenden.

    der storch

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sicherung fällt immer raus!
    Von Meister_Wels im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.10.2007, 13:26
  2. 2. Gang fällt bei vollgas raus ?!?
    Von andre117 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.02.2005, 11:29

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.