+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Leichter Ölverlust


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    16.08.2004
    Beiträge
    10

    Standard

    hi leutz
    ich hab da n leichtes problem mitm öl an meiner s51 ich hatte schon immer ein leichtes ölauslaufen(sehr wenig) am kickstarter bemerkt das tröpfelte immer runter auf die Schwinge wo ich dann halt immer sehen konnte wann was rausläuft (hab mir auch schon mal die schuhe ölig gemacht weil es dann den schalthebel leicht runterlief). jetzt hatte ich einen neuen simmerring in den kupplungsdeckel gemacht und ne neue dichtung für den seitendeckel zum motor reingelegt. hielt auch alles 2 wochen, doch seit gestern hab ich wieder n schwarzen fleck auf der schwinge, ausserdem tröpfelte es glaube ich auch aus der ölablassschraube heraus (kleiner tropfen hing dran).fester zudrehen ging auch nicht, heute war auch schon wieder n fleck auf unseren steinen der einfahrt...
    meine fragen also: gibt es für die kickstarterwelle eventuell noch n andern dichtring, der undicht sein könnte, und sollte ich mir eine neue ölablasschraube zulegen, das es da net mehr rausläuft? oder woran könnts noch liegen?

    afrobb

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    moin,

    die ölablasschraube "festzubrummen" ist der falsche weg!
    die kann in dem alugewinde schäden anrichten, oder sie bricht dir beim nächsten lösen weg!
    kauf dir nen neuen dichtring der da drauf ist!
    mit glück bekommt man den auch bei nem autoteile-händler!

    zum kickstarter weiss ich nicht genau wies bei der s51 ist,....

    mfg
    lebowski

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.11.2003
    Beiträge
    103

    Standard

    Vielleicht liegt es auch an dem Dichtring auf dem Schaltgestänge.

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Dichtring auf der Schaltwelle, 100%ig. Und den Dichtring an der Ölablassschraube würd ich pro forma auch neu machen, gibts bei jeder Autowerkstatt/jedem Autoteilehändler, normaler Aludichtring für Ölablassschrauben, beispielsweise VW/Audi passt.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. ölverlust
    Von sXe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.08.2006, 11:35
  2. leichter Auffahrunfall/ Rahmen richten?
    Von SilberSurfer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.09.2005, 13:49

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.