+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Lenkerschlossaufnahme gebrochen (KR51/1)


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Hemsbünde
    Beiträge
    26

    Standard Lenkerschlossaufnahme gebrochen (KR51/1)

    Guten Morgen,

    ich bin gerade dabei einen neuen Kabelbaum zu verlegen und im gleichen Atemzug werden die Blechteile lackiert. Dabei ist mir aufgefallen, warum ich kein Lenkerschloss verbauen kann. Die Aufnahme für das Schloss ist gebrochen.

    Kann mir jemand die genauen Abmessungen für diese Aufnahme geben? Evtl. mit Skizze, damit ich mir was schweißen lassen kann. Oder hat jemand zufällig noch einen alten Rahmen, bei dem er die Lenkerschlossaufnahme abflexen und mir verkaufen kann?

    Anbei noch Bilder vom Übel.

    LG Tobi
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.820

    Standard

    Moin Tobi

    Ich sagte doch, Du bist nicht paranoid.
    Guck mal hier, das ist für die Sitzbank.
    http://www.schwalbennest.de/simson/a...e-sitzbank.pdf
    Wenn Du den Zylinder auf einer Seite entsprechend verlängerst, hast Du es passend fürn Lenker.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Acranius
    Registriert seit
    19.08.2011
    Ort
    England
    Beiträge
    445

    Standard

    Tobi87 ≠ Acranius (Tobi) :) Aber danke für die nochmalige Bestätigung...

    PS: Bei mir ist nichts gebrochen

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Hemsbünde
    Beiträge
    26

    Standard

    @Kai71: Danke für die Zeichnung, das sollte helfen!

    Kann mir evtl. noch jemand die genaue Länge für die Schlossaufnahme für das Lenkerschloss nennen?

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.820

    Standard

    @Acranius
    Sorry, hab die Verwechslung zu spät bemerkt. Trotzdem gern geschehen

    @Tobi87
    Gesamtlänge 60 mm
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Derk
    Registriert seit
    06.06.2014
    Ort
    Moringen
    Beiträge
    150

    Standard

    Ähm, gab es da nicht Baujahresbedingte Unterschiede in der Länge, da man ja auch nach Bj. unterschiedliche Schlösser bekommen kann...

    Bei "60 mm" müsste man dann auch noch wissen welche Baujahresvariante an Schloss da rein muss

    Bye,
    Derk

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.820

    Standard

    Stimmt schon, Derk.
    Der Unterschied liegt aber lediglich im 7mm starken Sperrbolzen
    (und gründet auf der Größe der Bohrung im Stirnrohr).
    Der war 34mm lang bis Bj. 71, danach nur noch 8mm.
    Für die Schlossaufnahme ist das unerheblich
    denn die Gesamtlänge blieb dabei gleich.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwingenträger gebrochen (KR51/2N)
    Von Willi Wichtig im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.08.2014, 03:26
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.10.2013, 23:51
  3. Nocke an Kurbelwelle für Polrad gebrochen! KR51/2
    Von nelSon im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.02.2008, 14:43

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.