+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: massive Schaltprobleme mit meiner DUO 4/1


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    25.03.2007
    Ort
    südlich von München
    Beiträge
    37

    Standard massive Schaltprobleme mit meiner DUO 4/1

    Hallo alle zusammen!

    Hab sein November ein Duo 4/1, praktisch im Originalzustand , mit Halbautomatikmotor. Es ist gelb-ocker-orange, zickig wie Sau und hört auf den passenden Namen Schnatterinchen .
    Nun bastel ich seit 2 Wochen an dem Ungestüm, aber das gute Stück ärgert mich ganz gewaltig. Hat man ein Problem gelöst, ist das nächste da, bevor man auch nur fahren konnte .

    Also folgendes Problem: Habe heute die Kupplung eingestellt, was nach einigem Hin-und Her auch geklappt hat (die 6er Madenschraube war fast zu kurz, musste eine ganze statt ner halben Umdrehung wieder rausdrehen nach dem Anschlag, dann konnte ich den Schalthebel zeitweise gar nicht mehr bewegen).
    Jedenfalls trennt die nun und ich kann auch super sanft anfahren (ohne Bocksprünge...)

    ABER ich bekomme nun Gang 2 und 3 nicht mehr rein.

    Dazu ist zu sagen, das ich den dritten bisher überhaupt nur einmal reinbekommen hab, den zweiten gestern ganz gut, dafür zeitweise den ersten nicht mehr.

    Nun also geht erster und Leerlauf prima, Rest nicht mehr.

    Schaltungseinstellung habe ich versucht, hat beim ersten ja auch gut geklappt, nur beim dritten eben nicht. Wäre möglich, dass beim einstellen statt dem dritten der zweite drin war - kann ich nicht sagen.

    Die Madenschraube für den dritten Gang jedenfalls ließ sich ewig weit reindrehen bis da mal ein Widerstand kam....

    Ich hab keinen Plan, was ich noch machen soll. Das Miststück ärgert mich...

    Zudem ist diese Fehlkonstruktion von einem Schalthebel zum kotzen - das Teil rutscht irgendwie gerne auf der Schaltwelle durch, d.h. Getriebe bockt, man drückt etwas kräftiger, Schalthebel rutsch leicht durch und stößt dann an der Karoserie oder am motor an und schon steht man wieder blöd da - natürlich mitten auf der Kreuzung

    ICH KÖNNT HEULEN

    Hat jemand ne Idee? Was sollt ich mit der Schaltung tun, was kann man gegen das verrutschen vom Schalthebel machen?

    Danke für eure Hilfe!

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von Sven1988
    Registriert seit
    09.09.2005
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    865

    Standard Re: massive Schaltprobleme mit meiner DUO 4/1

    Sieh mal bei dir in PN ;-)

    Gruß,

    Sven

  3. #3
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Moin ,
    Du musst sicher sein das der erste Gang
    eingeschaltet ist , dann einstellen ,
    und dann sicher sein das der dritte Gang
    eingeschaltet ist einstellen , sonnst wird
    nichts .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Und den Ganghebel.

    Vorher schön mit Seife die Halterung von Öl befreien. SOnst ist es geschmiert und rutscht durch

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    25.03.2007
    Ort
    südlich von München
    Beiträge
    37

    Standard

    sodale, erstmal vielen Dank!

    wer am wochenende mal weiterfummeln, dann schaun mer mal :wink:

    ich meld mich nochmal.

    (wie hieß es so schön: die mistdinger sind früher verreckt, und die verrecken auch heute noch)

    in diesem sinne, bis zum wochenende!

    (nett hier bei euch!)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. original pvl zündung am sr50 massive startprobleme!
    Von pirate14513 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.09.2009, 23:29
  2. Massive Zündprobleme??? BITTE HILFE
    Von CrimsonTide im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.01.2009, 10:32

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.