+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Mechanische Stoßdämpfer warten


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    15.02.2007
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    98

    Standard Mechanische Stoßdämpfer warten

    Hallo!

    Mal wieder eine neue Herausforderung: seit kurzem quietscht es vorne, und ich habe die genannten Dämpfer im Verdacht, und will da mal diese Feder fetten. Einen hab ich jetzt mal ausgebaut. Im Schwalbebuch steht ich brauche diese Haltegabel, mit der ich den Dämpfer blockiere, und DANN kann ich diesen Stift rausschlagen.

    1. Hab jetzt provisorisch einen Maulschlüssel statt der Haltegabel genommen. Ist das schlimm?
    2. Wieso brauch ich das überhaupt? Der Stift liegt doch frei zugänglich, auch wenn ich das untere Element nicht zurückziehe und blockiere.
    3. Wollte zum fetten Kupferpaste nehmen. Ist das ok?

    4. Ich krieg den Stift nicht raus! Mehr Gewalt?

    Viele Grüße,
    Christian

  2. #2
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.04.2007
    Ort
    Bad Salzuflen/Retzen
    Beiträge
    99

    Standard

    hab auch das problem mit dem quietschen, aber kann man da denn öl oder fett dranmachen? weil die sind ja reibungsgedämpft und öl und fett verringern ja bekanntermaßen die reibung..

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    15.02.2007
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    98

    Standard

    Ja, aber nur an die Feder und noch irgendwo. Die Dämpfer selber dürfen kein Fett abbekommen.

    Hat da jemand Tipps für mich?

    Viele Grüße,
    Christian

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Laß besser die Finger davon. Mechanische Dämpfer werden immer irgendwie quietschen, selbst wenn da Fett an der Feder ist. Aber wehe wenn dabei etwas Fett an die Kobenstange oder die Reibsegmente kommt. dann dämpft da gar nix mehr und das Teil ist Schrott. Dann hüpft dein Moped auf der Straße immer wie ein Frosch, weils nur noch federt und nicht dämpft.

    Die Haltegabel entlastet die Stoßdämpferaufnahme und damit den Kerbstift. Ist die Spannung weg, dann kann man den Stift ohne Druck besser rausschlagen. Der wird übrigens in die Richtung rausgeschlagen, von der ais er hineingeschlagen wurde.

    Aber du solltest es, wie gesagt, besser lassen. Das macht wenig Sinn.

    Frag ruhig, sollst ja was lernen. :)

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    15.02.2007
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    98

    Standard

    Ah, ok. Also wenn das Quietschen nur nervt aber nicht weiter problematisch ist, dann lass ichs bleiben ...

    Vielen Dank für die Hilfe!

    Christian

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Mechanische - hydraulische Dämpfung
    Von Hanno im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.08.2006, 16:48
  2. Baterie Warten???
    Von patrick.the.riper im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 03.04.2006, 09:39

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.