+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Motor regenerieren


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.06.2005
    Beiträge
    12

    Standard

    Hallo

    Ich wollte in den nächsten Tagen die Dichtungen und Lager meines Motors (KR51/2L - M541) erneuern. Nun habe ich bei verschiedenen Händlern gesehen, dass es verschiedene Wellendichtringe gibt. Einmal gibt es Wellendichtringe mit Doppellippe und auch Ringe ohne Doppellippe. Worin liegt der Vorteil der verschiedenen Ringe oder ist es Modellabhängig welche Ringe man nehmen sollte?

    Bei dieser Gelegenheit wollte ich auch die Lager und Motordichtungen erneuern.
    Gibt es sonst noch Teile die erneuern werden sollten?

    Vielen Dank für alle Antworten :)

    Mfg
    Sebastian

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Du solltest deine Kurbelwelle auf Spiel checken.

    Dann den Primärantrieb und das Getriebe anschauen.

    Ist die SImme immer mit Getriebeöl gefahren wirds da kein Problem geben.

    Die Doppellippendichtringe haben zur Dichtlippe eine Staubschutzlippe.

    Die verhindert das zB ein Sandkorn bis zur Dichtlippe kommt und dort diese beschädigt.

    Ich verbau Doppellippenteile immer.

    Dann solltest du für die Kurbelwellendichtringe welche aus Viton nehmen.

    Und Lager sollten Markenlager sein SKF oder FAG. Welche nur mit Größenaufdruck sind mit Vorsicht zu genießen

  3. #3
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Naja, erneuert wird grundsätzlich das was verschlissen ist. Dazu musst du aber erst mal schauen obs verschlissen ist.
    Dazu zählen:
    • Kolben und Zylinder
    • Kolbenringe
    • Primärtrieb
    • Kupplungsscheiben
    • Schaltmechanismus
    • Kickstarterzahnräder
    Weiterhin musst du die Axialspiele der Wellen einstellen, dazu brauchst du die entsprechenden Ausgleichscheiben. Den Rundlauf der Kurbelwelle gilt es ebenfalls zu überprüfen. Außerdem solltest du natürlich sämtliche Dichtungen und Sicherungsbleche erneuern.

    MfG Tilman

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Motor vom Sr 80 regenerieren
    Von Simichris im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.01.2008, 14:03
  2. Motor regenerieren
    Von Prolefic im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.06.2006, 15:17

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.