+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Nimmt kein Gas an....


  1. #1

    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Biedenkopf
    Beiträge
    7

    Böse Nimmt kein Gas an....

    Liebe Techniker!

    Ein Kumpel (KFZ-Mechantroniker) und ich kommen nicht weiter. Meine Schwalbe Kr 51/ 2
    nimmt kein Gas an und läuft nur mit Vollgas und! Choke. Wir haben schon alles Mögliche
    ausprobiert wie: Luftfilter gereinigt, Benzinfilter gereinigt, Vergaserdüsen gereinigt, Krümmer abgeschraubt (um Auspuff als Ursache auszuschließen), Elektrik mit Multimeter überprüft, Schwimmer am Vergaser kontrolliert, aber -> sie geht ohne gezogenen Choke immer wieder aus. Wir wissen absolut nicht weiter und wären über jedes Orakel und jede Ferndiagnose dankbar!

    Gruß und schönen Tag noch,

    Onkel_N

  2. #2
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Weddel
    Beiträge
    12

    Standard

    hey
    Klingt blöd, vielleicht auch einfach zu selbstverständlich, aber habt ihr versucht den vergaser richtig einzustellen ? Zündkerzenbild überprüft ? Läuft sie evtl einfach zu mager ? Wenn ja Gemischschraube weiter rein.Läuft sie denn soweit stabil wenn der Startvergaser gezogen ist ?
    lg lumpy

  3. #3

    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Biedenkopf
    Beiträge
    7

    Standard

    Wir haben die Zündung mit Kerze kontrolliert und das funktionierte. Am Vergaser haben wir den Schwimmerstand kontrolliert, wobei wir uns nicht ganz sicher waren, ob der Schwimmerregler jetzt hoch oder runter gebogen werden sollte. An der Vergasernadel haben wir auch mal auf mager, mal auf fett gestellt, aber nix änderte sich...Bei der Gemischschraube kaum auch keine Verbesserung....Ich weiß auch nicht weiter...Aber danke für die Antwort!

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Hallo,

    bitte den Vergaser erstmal nochmal reinigen. Der muss sauber sein (Bremsenreiniger), und die Entlüftungsbohrungen an der Hauptdüse / Düsenstock müssen frei sein.
    Danach den ZZP prüfen (1,8 mm v. OT), bei der Gelegenheit den Halbmond auf der Kurbelwelle prüfen. Ist der abgeschert, verschiebt sich das Polrad und der ZZP liegt auf zu Spät - was sich so auswirken würde, dass der Motor nicht mehr hochdreht und nur mit Vollgas geht.
    Wo kommst du her? Vllt. kann ein erfahrener Simson Schrauber aus der Gegend dir weiterhelfen...

  5. #5

    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Biedenkopf
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo!

    Ich komme aus Biedenkopf, Landkreis Marburg- Biedenkopf in Hessen. Wir haben jetzt aber mal die Kurbelwelle unter die Lupe genommen und festgestellt, daß tatsächlich der Halbmond, der drauf sein sollte, nicht mehr drauf war. Jetzt stellt sich die Frage, ob sich dieses Problem überhaupt irgendwie lösen lässt, oder ob man da ne neue Kurbelwelle reinsetzen muss. Wir versuchen gerade den Halbmondrest irgendwie aus der Kurbelwelle zu bekommen, um einen neuen zu bauen...

    Gruß,

    Onkel N

  6. #6
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Du brauchst einen Dorn im selben Durchmesser die der Halbmond dick ist. Dann stützt du die Welle (damit sich nix verbiegt) und haust den Rest mit Dorn und einem Hammer raus. Wenn das ordentlich gestützt ist (Bock) kann man da auch ordentlich draufhauen, ohne dass sich was verbiegt.

  7. #7

    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Biedenkopf
    Beiträge
    7

    Standard

    Neuster Stand:

    Wir haben den Rest vom Halbmond nicht rausbekommen und dann einfach einen
    Schweisspunkt draufgesetzt und den mim Dremel plan geflext, so daß es wie
    ein neuer Halbmond aussieht. Das geht auch. Dann haben wir den ZZP
    eingestellt und den Unterbrecherkontakt mit einem Millimetermaß auf 0,4
    gesetzt. Die Schwalbe geht aber nachwievor bei Standgas regelmäßig aus
    und gibt Vollgas nur mit aufgerissenem Gaszug und Choke. Mein Kumpel
    meinte sie bekommt entweder zu wenig Sprit, oder zuviel Luft. Wir können
    aber bei beiden möglichen Ursachen nicht nachvollziehen, wo diese verortet sein
    sollen. Wenn hier jemand so ein Problem kennt und nch einen Tip hätte, wäre ich
    echt dankbar!!!


    Gruß aus Hessen,


    Onkel_N

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. NEU: nimmt kein gas,hat kein licht
    Von Pittiplatsch im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.08.2008, 20:46
  2. Nimmt kein Gas an ?
    Von Steffen121212 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.09.2003, 21:37

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.