+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Polrad Abzieher


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    28.04.2003
    Beiträge
    274

    Standard

    Hi.

    Weiß jemand welches Gewinde der Abzieher hat bzw. welchen ich mir kaufen muß?

    http://www.goetz-motorsport.de/shop/...okat=W&ukat=BD


    Danke im Vorraus

    MFG Benjamin

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    237

    Standard

    Hi Benjamin,

    vergess es, nicht der Richtige dabei, ist soweit ich mich errinnern kann ein Gewinde mit 1,25 Steigung. Kauf ihn bei einem der Simson Händler, dann hast du auch den richtigen.

    Volvodidi

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Original von Benjamin:
    Hi.

    Weiß jemand welches Gewinde der Abzieher hat bzw. welchen ich mir kaufen muß?

    http://www.goetz-motorsport.de/shop/...okat=W&ukat=BD



    Danke im Vorraus

    MFG Benjamin

    Hmmm.... die kosten fast 10€, und da kannste dir noch nichtmal sicher sein, das der für ne Simson passt...

    Kauf ihn lieber bei nem Simsonhändler... da kostet der mit! Versand auch 10€!!!!

    MfG

    Tobias

  4. #4
    Flugschüler
    Registriert seit
    28.04.2003
    Beiträge
    274

    Standard

    Hi.

    Das Problem ist nur das ein Simsonhändler net eine Einstellschraube zur Ermittlung des Zündzeitpunktes hat.

    Du sagtest 1,25 Steigung? Ist das dann nicht der?

    http://www.goetz-motorsport.de/shop/..._artnr=3247323


    MFG Benjamin

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    237

    Standard

    Hi Benjamin,

    kannst du doch selber ausmessen, wenn du als Gewindeinnendurchmesser
    ca 25,75 misst, ist es M 27. das Gewindekernloch ist immer Gewindedurchmesser - Steigung, also 27 - 1,25mm.
    Wenn ich dran denke mess ich heute abend mal in der Werkstatt nach.

    Volvodidi

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    24.07.2003
    Beiträge
    88

    Standard

    Original von volvodidi:
    Hi Benjamin,

    kannst du doch selber ausmessen, wenn du als Gewindeinnendurchmesser
    ca 25,75 misst, ist es M 27. das Gewindekernloch ist immer Gewindedurchmesser - Steigung, also 27 - 1,25mm.
    Wenn ich dran denke mess ich heute abend mal in der Werkstatt nach.

    Volvodidi

    Ooooooooooooh je, was vernimmt mein Ohr da.


    Hallo erstmal zusammen!

    Ja, es ist M27 x 1,25!!! ... ich hab mir den Abzieher selber gedreht. Und das aus VA und nicht so nem Wald und Wiesenstahl, wie er in den Läden verkauft wird.



    Und nun zu dessen, das der "Kerndurchmesser vom Gewinde = Nenndurchmesser - Steigung" ist.
    Ooooh je!!
    Das ganze heißt Steigung, weil ein Gewindegang bei einer Umdrehung einen Versatz von 1,25 mm (wie in diesem Falle) in Axialer Richtung hat ... also eine Steigung von 1,25 mm. Sprich - drehst du die Schraube eine Umdrehung in ein Innengewinde rein, hat die Schraube sich Axial insgesamt auch um 1,25 mm bewegt.

    Man kann das ganze auch Rechnerisch machen ...
    Nenndurchmesser – 1,0825 * Steigung = Kerndurchmesser des Muttergewindes
    ... sprich:
    27 mm -1,0825 * 1,25 mm = 25,647 mm.

    Das was er meinte, ist eine Faustformel, die für den Kernlochbohrer-Durchmesser. Sprich der Durchmesser, den man Bohrt um ein Innengewinde herzustellen. Also hat er nicht ganz unrecht, aber vom grundsatz falsch .

    Nun genug Fachsimpelei



    MfG Manni

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. ersatz für polrad abzieher
    Von Schwalbenraser im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.07.2007, 14:46
  2. Abzieher fürs Polrad!
    Von schwaelbche im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.11.2004, 16:03

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.