+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Probelm mit den Kerben........


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Mint-Schwalbe
    Registriert seit
    23.04.2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    147

    Standard Probelm mit den Kerben........

    Hallo zusammen,

    habe eben erneut versucht die Kerben von Motorgehäuse, Grundplatte und Magnet übereinander zu bringen.

    Leider ist die Leitung der Spulen immer im Weg und verklemmt sich zwischen Gehäusestegen und der Grundplattenausbuchtung.

    Ich hatte vorher Zündung und bin auch 65 km/h gefahren aber ich hatte Leistungsprobleme im ersten und es hat sich als fehlender Chokegummi herausgestellt...6 liter auf 85km !!!

    Jetzt wollte ich die Zündung neu einstellen. Und bekomme die Kerben nicht übereinander ???? Muss das unbedingt sein ? Was kann ich tun ?

    Habe nun auch irgendwo einen kurzen - beide Seiten des Kontakgebers haben in allen Stellungen ( offen und zu ) Verbindung zur Masse am Rahmen !!
    Was könnte es sein ?

    [img][/img]
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Zu deinem ersten Problem mit den Kerben:

    Du musst die Grundplatte nicht weiter im Uhrzeigersinn verschieben. D.h. die Kerbe von der Grupa muss nicht bei der Kerbe, die du als Kerbe vom Motor benannt hast stehen!!!!

    Du hättest dann eine extreme Spätzündung oder sogar einen ZZP NACH OT!!! Fährst dann rückwärts :-)

    Da ist entweder noch eine kleine Kerbe vorher am Motorblock mit der du die Grupa in Übereinstimmung bringst, oder du bringst einfach den Nippel von der Grupa mit der oberen Einbuchtung, die du als Motorblockkerbe identifizierst in einklang. So sieht´s bei mir zumindest aus.

    Noch besser wäre allerdings, einen ZZP-Finder einzuschrauben, und die Kerben von Grupa und Polrad übereinzubringen. dann stimmts auch mit der Zündung!

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Deine "Kerbe Motor" ist nur 'n Fixpunkt, an dem du mit nem Schraubendreher ansetzen kannst, um den entsprechenden Gegenpunkt auf der Grundplatte zurecht zu hebeln. Die richtige "Kerbe Motor" ist (wenn sie überhaupt vorhanden ist) kaum größer als die Kerbe auf der Grundplatte.

    Einfach mit Messuhr einstellen und gut is.

    MfG
    Ralf

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Mint-Schwalbe
    Registriert seit
    23.04.2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    147

    Standard

    Zitat Zitat von STORM
    Zu deinem ersten Problem mit den Kerben:

    Du musst die Grundplatte nicht weiter im Uhrzeigersinn verschieben. D.h. die Kerbe von der Grupa muss nicht bei der Kerbe, die du als Kerbe vom Motor benannt hast stehen!!!!

    Du hättest dann eine extreme Spätzündung oder sogar einen ZZP NACH OT!!! Fährst dann rückwärts :-)

    Da ist entweder noch eine kleine Kerbe vorher am Motorblock mit der du die Grupa in Übereinstimmung bringst, oder du bringst einfach den Nippel von der Grupa mit der oberen Einbuchtung, die du als Motorblockkerbe identifizierst in einklang. So sieht´s bei mir zumindest aus.

    Noch besser wäre allerdings, einen ZZP-Finder einzuschrauben, und die Kerben von Grupa und Polrad übereinzubringen. dann stimmts auch mit der Zündung!
    Super...danke Vorweg....mittlerweile habe ich gar keine Zündung mehr !!
    Der isolierte Kontakt vom Kontaktgebe hat einen Kurzschluss zum Rahmen....hast Du da einen Tipp ?
    Ich bin ratlos und könnte mittlerweile reinhauen ins das ganze Gerät !!

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Ne, sorry! Ich kann zwar ne Zündung einstellen und gerade noch die Kabel von den Verbrauchern korrekt anschließen, aber von tiefergehenden elektrischen Vorgängen habe ich keine Ahnung. Ich würde wahrscheinlich die Grundplatte austauschen, weil ich mich nicht an die Reparatur herantraue.

    Aber hier im Forum gibt es einige echte Meister! Ich glaube, dass sich net-harry sich mit Elektrodingen ganz gut auskennt.

  6. #6
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Zitat Zitat von Mint-Schwalbe
    ...
    Der isolierte Kontakt vom Kontaktgebe hat einen Kurzschluss zum Rahmen....hast Du da einen Tipp ?
    Ich bin ratlos und könnte mittlerweile reinhauen ins das ganze Gerät !!
    Ruhig Blut...
    Womit hast Du denn Deinen vermeintlichen Kurzschluß zum Rahmen gemessen ? Die eine Seite des U-Kontaktes gehört an Masse, die andere Seite ist über die Primärwicklung der Zündspule mit Masse verbunden - und die hat nur ein paar Ohm, die man leicht übersieht und an "Kurzschluß" denkt...
    Wenn mit Deinen Markierungen etwas nicht passt, dann stell doch mal die Zündung auf herkömmlichem Wege ein, zB wie es hier beschrieben ist oder Du klebst Dir diese Scheibe auf's Polrad...

    Gruß aus Braunschweig

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Mint-Schwalbe
    Registriert seit
    23.04.2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    147

    Standard !

    Hi,

    habe nun die passenden Kerben zueinander gebracht...die Kerbe auf dem Gehäuse sah nur aus wie ein Kartzer....also kaum als Kerbe zu erkennen.

    Sie schnurrte dann kurz ab und ging plötzlich aus.

    Muss nun den Original-Chokegummi einbauen und eine frische Kerze.....
    Dann sollte es gehen !!

    Dank Euch allen erstmal für die Hilfe...scheisse...kleine Ursache großer Fehler...
    Scheiss Chokegummi !!

  8. #8
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    ...shit happens...
    Gute Fahrt aus Braunschweig

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kerben im Klemmspiegelhalter - wie entfernen?
    Von Martin541/1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.07.2009, 22:33

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.