+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Problem Bremse


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    103

    Standard Problem Bremse

    Moin ich wollte meine bremsen wechseln KR51/2L und wenn ich schon dabei war auch gleich den zug .

    nun habe ich folgendes problem ich hab die stellschraube ganz rein oder raus gedreht , und wenn ich die bremse nur parr mm anzieh hab ich ne vollbremsung zumal das auch nur mit richtig vieel kraft möglich ist diese zu betätigen nicht einstellbar

    habt ihr vllt noch paar ideen ?

    bowdenzug zu kurz?

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Wenn man etwas austauscht sollte man immer Neu und Alte Teile soweit möglich übereinander halten,hättest dies getan könntest jetzt wissen ob der Zug die selbe länge hat.

  3. #3
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Die Gesamtlänge des Bowdenzugs ist 1200 mm und die Funktionslänge 135 mm.

    Grüße,
    Schwalbenchris
    BLECH STATT PLASTIK!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Problem Bremse Spatz SR4-1
    Von millemilford im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.11.2008, 23:26
  2. Problem mit der hintren Bremse...
    Von Schwalby im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.11.2004, 20:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.