+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: rahmen verbogen??!!


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.07.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    26

    Standard rahmen verbogen??!!

    moin,
    ich wollte mal fragen ob jemand Bilder vom Motor und rahmen machen könnte und vom verkrümmer und vorderradschutzblech im nicht eingeschlagenem zustand machen könnte.
    da ich die Abstände zwischen dem rahmen und dem Motor Kopf wissen muss.
    am besten von einer kr51/2 n
    mfg
    Geändert von kuki492 (22.08.2011 um 13:31 Uhr)

  2. #2
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Google mal, da gibts genug Bilder. Alternativ mach du doch mal Bilder, und wir bewerten demokratisch ob er verbogen ist...
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.07.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    26

    Standard

    also gegoogelt hab ich schon aber nichts gefunden.
    ich hab jetzt mal bilder gemacht
    IMG_0132.jpgIMG_0131.jpg

    wie man sieht ist links mehr Platz als recht. jetzt weißt ich aber nicht ob das so gehört oder nicht.
    Fakt ist das was verbogen ist da ich nicht mehr lenken kann da das Schutzblech am verkrümmer anstößt. ich weiß nur nicht ob das die Gabel oder der rahmen ist. :(

  4. #4
    Tankentroster Avatar von BamBam
    Registriert seit
    13.04.2007
    Ort
    Irgendwo im Niergendwo
    Beiträge
    171

    Standard

    Mhh der orginale schwalbezylinderkopf hat zwar ne abgeschnittene Kühlrippe, aber so extrem steht der eigenlich nicht am rahmen . Mich würde er ein bild von der Motoraufhängung interessieren , diese reist sehr gerne .
    Ick hab doch keine Ahnung . Und davon viel.

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.07.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    26

    Standard

    ja, sind links und recht 2kleine risse. also ist der rahmen verbogen?

  6. #6
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Reist wohl gerne ein, aber verbiegt sich nicht gleich!
    Der Zylinderkopf scheint aber kein originaler der Schwalbe (/2) zu sein.
    Da ich mich glücklicherweise von den Blechheizern getrennt habe (und nur noch S50/51 zu fahren), kann ich keinen Vergleich ziehen.
    Über google gefunden:
    ImageShack® - Online Photo and Video Hosting
    Scheint auch hier recht eng auf der linken Seite zu sein.

    http://www.pocket-fighter.de/out-of-...lbe-t2729.html
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.07.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    26

    Standard

    es geht ja auch darum ob der rahmen oder die gabel verbogen ist da die Schwalbe mal unglücklicher weiße in ein Unfall verwickelt wurde und mit dem Vorderrad gegen eine Wand geprallt ist . denn abstand zum zylinderkopf hab ich nur als kontrolle genommen ob der rahmen iwie nach links oder rechts verbogen ist. weil entweder ist die gabel oder der rahmen verbogen.
    ich kann auch mal ein bild von der schwinge hochladen? da ich die jetzt ausgebaut habe.

  8. #8
    Tankentroster Avatar von BamBam
    Registriert seit
    13.04.2007
    Ort
    Irgendwo im Niergendwo
    Beiträge
    171

    Standard

    sowas läst sich auf bildern sehr schwer sagen . da sollte man dann wirklich eine unfallfreie schwalbe danebensetzen und messen. ein unfall vorne sieht man meistens am stirnrohr . hier ist dieses, meistens unten nicht mehr rund. unfall von der seite läst sich sehr schlecht sagen auf bildern . es kann auch sein das die motorhalterung langlöcher hat oder doch verzogen , weil dort auch die Hauptständeraufnahme ist . wie viele sitzen den auf ner aufgebockten schwalbe ? naaa.
    Ick hab doch keine Ahnung . Und davon viel.

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.07.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    26

    Standard

    keiner? aso ok. mist.
    ich guck mir das noch mal ein bisschen an und melde mich noch mal.

  10. #10
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Auf Bildern lässt sich das Tatsächlich nicht genau auswerten. Ob nun verbaut oder einzeln. Du solltest die Teile aus Risse prüfen, Neuteile zum Vergleich beschaffen oder mit Teilen von deinen Kumpels Vergleiche anstellen.
    Und nur weil der Zylinderkopf ungefähr da hängt wo er soll bedeutet das noch lange nicht, das der Rahmen tatsächlich unbeschadet von der Wand abgeprallt ist!
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  11. #11
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Gab´s in HH nicht einen Simson/Schwalbe-Stammtisch ??? Wenn´s den noch gibt mach Dich hin und schau deren Vögel an...
    =/\= ...see us out there... =/\=

  12. #12
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Und wenn du mit dem Vorderrad irgendwo eingeschlagen bist wie du sagst würde ich eher auf die Schwinge als den Rahmen tippen. Eine gerissene Motoraufhängung sollte allerdings auch dringend behoben werden.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  13. #13
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Bei einem Frontalbumms kann auch das Führungsrohr des Lenkkopflagers verbiegen - trotz Schwinge !!!

    Im übelsten Fall ist der Rahmen Reif für´s Einlagern bis jemand wie bei der S51 AUSTAUSCHRAHMEN zusammenbretzelt...

    Dann FIN übertragen lassen (MZA-Vertragshändler als Simson-Rechtsnachfolger) und Schwalbe neu aufbauen.
    =/\= ...see us out there... =/\=

  14. #14
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    @kuki
    Wenn die Schwalbe Bums gemacht hat mußt Du nicht die Motoraufhängung fotografieren sondern das Vorderrad samt Schwinge von der Seite. Dort könnte man was erkennen.
    Du hättest genausogut das Rücklicht fotografieren können und deine Fräge stellen.
    Übrigens dein Gaszug ist verkehrt herum eingebaut.

  15. #15
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.07.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    26

    Standard

    erst ma danke für die weiteren antworten. ich dachte nur das man daran sehen kann das der rahmen vor der motoraufhängung schon iwie nach links oder rechts verbogen ist da der abstand ja auf der einen seite kleiner ist als auf der anderen. ich stell mal morgen weitere fotos von der schinge vor.

    und wo ist das Führungsrohr des Lenkkopflager? das wo die schwinge durch kommt?
    Geändert von Prof (23.08.2011 um 16:51 Uhr) Grund: Doppelpost

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Bilder????
    Von Schwalbenbastler im Forum Smalltalk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.02.2005, 19:02
  2. Duo 4/1 Bilder???
    Von SchwalbeStgt im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.05.2004, 11:19

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.