+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Rasenmäher Startprobleme


  1. #1
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard Rasenmäher Startprobleme

    Guten Morgen,

    heute habe ich mal ein sicher kleines Problem.

    In meiner Garage steht ein DDR-Benzinrasenmäher, den wir zum Laufen bringen sollen. Der hat in dern letzten Jahren keine Arbeit verrichten müssen, soll aber in dieser Saison wieder. Der Motor müßte der vom SL-1 sein, das weiß ich aber nicht genau.

    Was wir bis jetzt gemacht haben:
    - Funke ist da und auch ausreichend gut
    - Tank, Benzinhahn und -leitung sind sauber
    - Sprit ist frisch
    - Vergaser ist original und gereinigt
    - Startvergaser funktioniert

    Trotzdem will der Gute nicht anspringen. Mit Startpilot (Bremsenreiniger) springt er direkt an. Wir haben den auch schon etwa 10 Sekunden am Laufen gehabt, bervor er wieder das Zeitliche gesegnet hat.

    Was können wir noch tun bzw. wonach sollten wir schauen? Ich brauche dringend ein paar hilfreiche Tipps, denn am Samstag wollen wir die nächste Schrauberaktion starten.

    Danke schonmal für eure Hilfe.

    qdä

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Moin qdä


    Hattet ihr beim Lauf mit Bremsenreiniger den Luffi ab? Den Luffi mal gereinigt?
    Wird die Kerze feucht? Mal ne andere probiert?


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @kai,
    Ja und nein, ja, ja, ja.

    qdä

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Icon Confused

    Hää, ja und nein!?

    Vielleicht ist der Kleine abgesoffen, hab ihr mal durchgelüftet?

    Mglw. sind von der Standzeit die KW-Dichtringe hinüber...
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  5. #5
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @kai,

    "ja und nein" heißt: Wir haben sowohl mit als auch ohne Luftfilter getestet!

    qdä

    PS: Gibt es für diesen Motor irgendeine Reparaturanleitung / Ersatzteilliste?

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Ich hab das mal für Dich ergoogelt:
    Reparaturanleitung f
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  7. #7
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    So fertig!

    Wenn man sich darauf verlässt, dass der Vergaser sauber sei, ist man verlassen. Feucht durchwischen reicht einfach nicht. Ich habe den heute penibel gereinigt, und beim ersten Anreissen lief das Ding. Also nochmal der Hinweis an alle: RICHTIG reinigen, dann wird's auch was!

    Trotzdem danke Kai.

    qdae

  8. #8
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Quacksderaeltere Beitrag anzeigen
    Wenn man sich darauf verlässt, dass der Vergaser sauber sei, ist man verlassen. Feucht durchwischen reicht einfach nicht. Ich habe den heute penibel gereinigt, und beim ersten Anreissen lief das Ding. Also nochmal der Hinweis an alle: RICHTIG reinigen, dann wird's auch was!
    Kann man diesen Post in die FAQ aufnehmen? So zu der Frage "Warum läuft mein Moped(Rasenmäher, 40Tonner, ...) nicht?" Oder ins Wiki? Oder gleich einen Button am Eingabefeld, wo man das Zitat mit Inhalt einfügen kann? Das würde sehr vielen Leuten sehr viel Arbeit ersparen, glaube ich.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  9. #9
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.249

    Standard

    Gute Idee. In jugendlicher Unwissenheit meinte ich auch einst der Vergaser wäre gut gereinigt. Darauf tauschte ich den Automotor als vermeintlich Schuldigen.

    Ergänzend ärgerlich kam hinzu , dass die angeblich gute Tauschmaschine kaum noch Kompression hatte.

    Sowas passiert einem höchstens einmal im Leben, dann ist man schlauer...

    Gruß
    Martin

  10. #10
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    Noch dazu, wenn man sich darauf verlässt, dass er wirklich vom Mitstreiter GEREINIGT wurde.

    qdae

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. DDR Rasenmäher
    Von esel im Forum Smalltalk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.08.2011, 16:16
  2. Simson Rasenmäher
    Von poss im Forum Smalltalk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.08.2007, 20:16
  3. Vergaserbefestigung beim Rasenmäher
    Von simson-spohr im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.12.2006, 18:19

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.