+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 24

Thema: Risse Motorhalterung Rahmen


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Nördlicher.Vogel
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    229

    Standard Risse Motorhalterung Rahmen

    Heute beim "Frühjahrsputz" der Schwalbe mit Schrecken folgendes entdeckt:







    Was steht da jetzt an? Auf beiden Seiten an der gleichen Stelle die Rissbildung, jedoch auf der einen deutlich ausgeprägter als auf der anderen.

    Muss das sofort geschweisst werden, kann ich das erstmal so lassen bei regelmäßiger Kontrolle oder müssen die Risse jeweils angebohrt werden auf beiden Seiten?

    Hilfeeeeee
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Die Risse müssen fachgerecht geschweisst werden , eine Bohrung hilft da nicht weiter
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Tankentroster Avatar von herb
    Registriert seit
    26.12.2012
    Ort
    Burkhardtroda
    Beiträge
    195

    Standard

    Schön gesagt und richtig, die haben aber auch eine Ursache, sollten wir Die nicht auch ermitteln?
    Kopf hoch, auch wenn der Hals dreckig ist!

  4. #4
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Ist sie schon, das die Motoraufhängung einer Schwalbe auch mal reißt ist bekannt. Die Vibrationen kann man nicht vollständig eliminieren. Irgendwann gibt das beste Material auf.

    Ich würde es nicht so lassen. Obwohl die noch niedlich klein sind. Knapp (2-3mm) hinter dem (sichtbaren) Ende des Risses eine Bohrung setzten und mit dünner Trennscheibe einen Schlitz ziehen. Dieser wird anschließend beim verschweißen aufgefüllt. So wurde es bei meiner /2er Schwalbe gemacht und es hielt anschließend prima. Habe das in einer richtigen Metallbaubetrieb machen lassen.

    Anschließend wieder lackieren und man sieht fast nichts mehr.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Nördlicher.Vogel
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    229

    Standard

    Sehr wertvolle Infos, danke Matze! Ein paar Fragen ergeben sich daraus:

    Muss für das Schweißen die ganze Schwalbe auseinander (= Horror für mich) oder kann das "lokal" gelöst werden, ohne alles auseinander zu pflücken?

    Und welches Schweißverfahren hattest du damals bei dir anwenden lassen? Schutzgas-Schweißen? Oder ein anderes?

    Was kostet der Spaß ca.?

  6. #6
    Tankentroster Avatar von rcdriv3r
    Registriert seit
    19.07.2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    105

    Standard

    Genau die selbe Entdeckung habe ich bei mir vor ein Paar wochen auch gemacht. Mein Riss ist aber länger.
    Ich nutze die Gelegenheit, da ja quasie alles ausgebaut (Motor und Tank) werden muss um zu schweißen (wegen dem Funkenflug) meinen Rahmen neu zu lacken. Den Rahmen nehm ich einfach mit in eine Selbsthilfewerkstatt und schweiß ihn da für kleines Geld selbst. Mig/Mag bei so einem kleinen Riss erfordert ja kein großes Können.
    Kr51/1 (69); Kr51/1 (71) (Patina look) mit S51 Motor; Kr51/1 (xx)

  7. #7
    Rik
    Rik ist offline
    Flugschüler Avatar von Rik
    Registriert seit
    18.06.2011
    Beiträge
    393

    Standard

    IMG_0816klein.jpgIMG_0817klein.jpg

    ja super, ich kotze ja wohl :P aufgerüttelt durch diesen Thread und deine PN bin ich gleich rausgestürmt und hab bei meiner geguckt.

  8. #8
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von herb Beitrag anzeigen
    Schön gesagt und richtig, die haben aber auch eine Ursache, sollten wir Die nicht auch ermitteln?
    Welche Ursachen meinst du denn?

    Konstruktive Mängel?, schlechte Verarbeitung?, zu große Fertigungstoleranzen?

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  9. #9
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Kinders, das Thema "Riss an der Motoraufhängung" ist so alt wie die Schwalbe und wurde auch hier in den letzten 10 Jahren dutzendfach durchgekaut. Inklusive Schweißverfahren und Vorbereitung. Die Suchfunktion dürfte da Lesespaß für Stunden bringen.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  10. #10
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Elektrik und Batterie hatten wir abgeklemmt, schützenswerten Lack mit einigen Lagen nassen Tüchern abgedeckt. Ich kann dir garnicht mehr sagen, ob ich den Tank vor der Prozedur ausgebaut habe. Würde es aber tun, bevor der Hobel anschließend in Flammen steht. Aber jeder lebensfrohe Schweißer wird dir schon sagen was vorher zu tun ist. Den Tank auszubauen ist ja nun auch keine große Arbeit.

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Kinders, das Thema "Riss an der Motoraufhängung" ist so alt wie die Schwalbe und wurde auch hier in den letzten 10 Jahren dutzendfach durchgekaut. Inklusive Schweißverfahren und Vorbereitung. Die Suchfunktion dürfte da Lesespaß für Stunden bringen.
    Du kannst ja mal in der Entwicklerabteilung um ein Upgrade bitten, das die Erstellung mehrfach durchgekauter Themen von vornherein unmöglich macht. Vielleicht mit Unterstützung von Stromschlägen per Tastatur und Maus.

    Aber im Ernst, obwohl es hier nicht so echt passt, ist es nicht möglich, das bei der Erstellung eines neuen Beitrags automatisch auf ähnlich gelagerte Probleme aufmerksam gemacht wird? Oder das beim Absenden des neuen Themas vorher erbeten wird, die Suche zu nutzen oder, was bestimmt für die grundsätzliche Funktion der Suche von Vorteil wäre, dem Thema Stichworte hinzu zu fügen?
    Habe das hier einfach mal gemacht:

    Stichwort.jpg
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  11. #11
    Tankentroster Avatar von Nördlicher.Vogel
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    229

    Standard

    Danke für den weiteren Input Matze!! Und die Idee mit den Stromschlägen lassen wir lieber in diesem Fall sein

    Nee, im Ernst, wenn man danach geht, was nicht schon alles mal durchgekaut wurde, müsste die Erstellung neuer Threads komplett deaktiviert werden im Technik-Teil. Außerdem kann es ja sein, dass neue Verfahren / Erkenntnisse zu alten problemen existieren, die durch reine Suchmaschinen-Benutzung nicht zu Tage kommen würden.

  12. #12
    Tankentroster Avatar von herb
    Registriert seit
    26.12.2012
    Ort
    Burkhardtroda
    Beiträge
    195

    Standard

    Da haben wir es wieder, deutsche Eiche lässt sich nicht mit finnischen Fichtenelektroden schweissen.
    Kopf hoch, auch wenn der Hals dreckig ist!

  13. #13
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Du sprichst mal wieder in Rätseln...
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  14. #14
    Tankentroster Avatar von Nördlicher.Vogel
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    229

    Standard

    Also ich habe jetzt die ganzen Threads durchwühlt, die ich über die Suchfunktion finden konnte. Ein paar Fragen bleiben da aber trotzdem noch offen.

    Muss fürs Schweißen z.B. die ganze Elektrik raus, oder reicht es, die Masseverbindungen zu lösen?
    Wie sieht das preislich aus?
    Mein Rahmen wurde erst letztes Jahr gepulvert. Wie kann ich das wieder reparieren nach dem Schweißen? Das dürfte ja schwieriger als bei normalem Lack sein oder?

  15. #15
    Tankentroster Avatar von herb
    Registriert seit
    26.12.2012
    Ort
    Burkhardtroda
    Beiträge
    195

    Standard

    @Matze: Gern geschehen, nein mal im Ernst, es wird immer wieder behauptet, dass die Aufhängungen am M 53 Dies verursacht, halte ich aber für zu weit Hergeholt, denn sonst müssten Alle, aber auch alle diesen Fehler haben,was nicht der Fall ist!
    Kopf hoch, auch wenn der Hals dreckig ist!

  16. #16
    Rik
    Rik ist offline
    Flugschüler Avatar von Rik
    Registriert seit
    18.06.2011
    Beiträge
    393

    Standard

    @herb
    hier geht es um den M501, bzw. dessen Aufhängung an ner 2er Schwalbe. nicht um finnische fichten oder den M53. btt pls...

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1a-Methode, um Rahmen auf Risse zu prüfen
    Von PBPTU im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 07:36
  2. Risse in der Motorenaufhängung / Rahmen bei der KR 51/2
    Von Perkeo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.11.2008, 10:55
  3. Risse im Rahmen von KR51/2
    Von Moppedfahrer79 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.07.2005, 09:44

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.