+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: S51/1 E geht im Stand aus???


  1. #1
    Avatar von ossi-ausm-westen
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    8

    Standard S51/1 E geht im Stand aus???

    Hallo, ich habe seit kurzem eine Simson S51/1 E. Habe aber schon Erfahrung mit Simson-Mopeds.
    Das Moped springt erstens nur mit Choke an, egal ob warm oder kalt. Danach dreht sie, wenn man den Choke zurückschiebt total hoch, läuft 'ne kurze Zeit und geht dann aus. Wenn man die Kerze dann rausschraubt, ist sie feucht.
    Ich habe bereits den Auspuff, den Vergaser, den Zylinder und Kolben und alle Elektronikverbindungen überprüft. Zündfunke ist in Ordnung, Vergaser und Kolben neu.
    Das Moped bläut nicht übermäßig also "normal"
    Wenn man das Moped mit Gasstößen am Laufen hält und sofort losfährt, kann man ohne Probleme fahren, sobald man jedoch anhält und die Drehzahl auf Standgas zurückgeht, geht sie wie oben beschrieben aus.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen
    Viele Grüße, Ossi

  2. #2
    Schwarzfahrer Avatar von lefevre
    Registriert seit
    07.03.2011
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    13

    Standard

    Auch Simmerringe gecheckt?

  3. #3
    Avatar von ossi-ausm-westen
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    8

    Standard

    Habe ne Rechnung, dass die vor 500km von einer Werkstatt erneuert worden sind, würde das trotzdem zum Schadensbild passen?

    Danke für die schnelle Antwort
    Simson 4ever

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Zitat Zitat von ossi-ausm-westen Beitrag anzeigen
    Danach dreht sie, wenn man den Choke zurückschiebt total hoch, läuft 'ne kurze Zeit und geht dann aus.
    Lies zum Choke bitte hier: Choke

    Ansonsten hört sich das nach extremer Gemischabmagerung im Standgas/Leerlaufbetrieb an.

    Ich würde den Vergaser vollständig auseinander nehmen und insbesondere die Leerlaufdüse und sämtliche Kanäle mit Druckluft freiblasen. Es könnte irgendwo ein Wassertröpfchen stecken.

    Peter

  5. #5
    Avatar von ossi-ausm-westen
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    8

    Standard

    Vergaser wurde 100prozentig gereinigt, nciht nur einmal das problem war uach mit einem anderen vergaser...
    ja gut der "startvergaser" daran liegt es aber nicht!
    Simson 4ever

  6. #6
    Schwarzfahrer Avatar von lefevre
    Registriert seit
    07.03.2011
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    13

    Standard

    Hm, würd ich in dem Fall als unwahrscheinlich einstufen und möchte mich da jetzt auch nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Was du nochprüfen könntest: riecht das Getriebeöl nach Sprit?

    EDIT: dieser Beitrag bezieht sich noch auf die Simmerringgeschichte. Hatte das Antwortfenster so lange offen, hab die neue Beiträge nicht gesehen.

  7. #7
    Avatar von ossi-ausm-westen
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    8

    Standard

    Hab das Getriebeöl gerade vor 4 Stunden gewechselt...
    Könnt ihr mir sagen, ob der Aufwand groß ist, die Simmerringe bei dem Motor zu wechseln?
    Simson 4ever

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Linken und rechten Deckel runter, Primärritzel sowie Polrad und Grundplatte weg: voilá! Da siehst Du sie.

    Motor kann eingebaut bleiben.

    Aber mach vorher den Nebenlufttest. (Wiki)

    Peter

  9. #9
    Avatar von ossi-ausm-westen
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    8

    Standard

    Okay aber mein Problem ist ja, sie läuft nicht im Standgas und wie soll ich das während der motor läuft auf den Simmerring sprühen?
    Simson 4ever

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Schieber mit der Regulierschraube höher drehen oder halt mit dem Gasgriff.

    Peter

  11. #11
    Avatar von ossi-ausm-westen
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    8

    Standard

    Regulierschraube bringt nichts, geht trotzdem aus! aber wie soll ich z.b. hinter die grundplatt kommen?

    EDIT: also mit dem Bremsenreiniger
    Simson 4ever

  12. #12
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Peter meinte mit Sicherheit die Einstellschraube am Gaszug
    Immer schön den Auspuff freihalten

  13. #13
    Avatar von ossi-ausm-westen
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    8

    Standard

    Oh mein Gott! -.-
    Ich habe diese kleine Einstellschraub zum ASS hin nicht gesehen da war so ein Plastikstopfen drüber, jetzt gehts etwas besser aber obwohl ich alles auf richtiger Einstellung hab läuft sie nicht rund...
    Entweder kein Standgas, springt aber schlecht an oder springt super an, aber kein Standgas
    viele Grüße Oskar
    Simson 4ever

  14. #14
    Avatar von ossi-ausm-westen
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    8

    Standard

    Okay, hat sich aller erledigt, hab an den Einstellschrauben rumgespielt bis es ging, das sind ja teilweise nur Millimeter...
    Dankeschön
    Simson 4ever

  15. #15
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Die Einstellschraube am Gaszug ist so zu lassen, dass der Zug mind. 2-3 mm spiel hat (ohne Gasgeben). Der Kolben (also das Standgas) wird mittels der Kolbenanschlagsschraube, die seitlich schräg aus dem Vergaserkolbengehäuseteil ragt, eingestellt.
    Es soll vorkommen, dass diese Schraube gebrochen ist und nicht mehr bis zur Kolbennut langt. Dann kann man das Standgas nicht mehr vernünftig einstellen (außer halt über den Pfusch indem man den Bowdenzug straffer stellt - die Leerlaufdrehzahl verändert sich dann aber je nach Lenkwinkel )

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. KR 51/2N geht im stand aus
    Von päulschen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.10.2006, 18:20
  2. schwalbe geht im stand aus
    Von janis im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.07.2006, 21:37

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.