+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Schalthebel klemmt


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.11.2006
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    45

    Standard Schalthebel klemmt

    Hallo an alle..
    Ich hab mal wieder ein Problem, und zwar hab ich den linken Wellendichtring getauscht, und als ich nun den Getriebedeckel wieder draufgemacht hab klemmte mein Kickstarter und mein Schalthebel, ich dachte erst die Federn seine Kaputt, doch dann stellte ich fest, das wenn die schrauben des Deckels locker sind funktioniert alles, zieh ich nun die Schrauben aber an, klemmt es wieder, weis da zufällig jemand einen Rat???
    Vielen dank schonmal...

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von Muetze
    Registriert seit
    02.07.2005
    Ort
    ick sach nur Schrauberhalle /HSS
    Beiträge
    1.146

    Standard

    Mhh..also da sklingt so, als sei dein Seitendeckel verzogen. HAtte ich auch öfters schon. LEg den Deckel doch mal auf nen geraden Tisch oder so. Wenn er wackelig ist, dann hilft nur plan schleifen. Ansonsten einen anderen Deckel versuchen...

    Gruß Muetze
    Rost ist auch eine Farbe!!!!

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von Fubi
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Bremervörde
    Beiträge
    518

    Standard

    Simmering innen leicht einölen.

    Schrauben vom deckel über kreuz von innen nach außen anziehen.

    Wenn Du Doppellippen verwendet hast, schleift sich das ein.
    von null auf sechzig viermal schalten

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Das Blockieren kommt sicherlich nicht von dem Hohlschaltwellensimmering.

    Planschleifen..... ja Muetze wie machst du denn das? Es ist noch ein Bolzen im Seitendeckel. Und verziehen tun sie sich auch nicht im Regelfall.

    Das Problem ist das die Hohlschaltwelle zuweit raussteht.
    Wird der Deckel angeschraubt bekommt die Hohlschwaltwelle von außen druck
    und kann durch den Defekt nicht nach hinten weg weichen.
    Defekte:
    Hohlschaltwelle (meist nachbau) die eine extra schweißnaht besitzten, welche auf den Deckel drückt.
    Die Saltfeder könnte nicht mehr richtig auf dem Spannblech siitzen.

    Auch eine krumme Kickstarterwelle (oder falschgespannte) könnte druck auf die Hohlschaltwelle ausüben.

    Ich hatte auch das Problem und probierte viel herrum, zum Schluss funktionierte es einigermaßen, aber noch nicht Perfekt.
    Ich hab dann den Ring im Seitendeckel, welcher auf die Hohlschaltwelle drückt 1mm abgetragen mittels Drehmel.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von seggi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    705

    Standard

    Zitat Zitat von Airhead

    Planschleifen..... ja Muetze wie machst du denn das? Es ist noch ein Bolzen im Seitendeckel. Und verziehen tun sie sich auch nicht im Regelfall.
    Der Bolzen, im allgemeinen auch Führungs- oder Paßstift genannt, läßt sich doch mit einer Zange entfernen.

    Manchmal hilft es auch, beim Anziehen der Schrauben, die Geschichte mit ein paar Prellschlägen zu lockern.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schalthebel KR 51/2
    Von Janniboy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.08.2010, 22:17
  2. Schalthebel "durchgedreht" bzw. klemmt
    Von domey im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.09.2009, 21:28

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.