+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Schaltung SR50 1-B


  1. #1

    Registriert seit
    04.06.2015
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    6

    Standard Schaltung SR50 1-B

    Hallo Community

    Bin Neu im Forum und hab da gleich mal ne Frage zur Schaltung Ich weiss es gibt bestimmt schon viele Themen drüber aber komm hier nicht klar.
    Es geht um den Ziehkeil der muss ja bis 46,6 cm reingedrückt werden (hab mir auch original werkzeug besorgt) .Woram liegts wenn ich diesen nicht soweit reindrücken kann .
    Weil beim schalten geht der 1. Gang supper wenn ich hochschalte 2 . 3.Gang kommt immer Leerlauf Beim zurück schalten vom 3. zum 1. springen dann die Gänge rein.
    Habe kupplungsdeckel und Lichmaschienendeckel abgekaut und M8Muter gelöst und 1Gang drinnen.
    Wer kann mir bitte weiter helfen
    mfG

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Zitat Zitat von fredys Beitrag anzeigen
    Habe kupplungsdeckel und Lichmaschienendeckel abgekaut
    Hallo mfg,

    das wäre doch nicht nötig gewesen. Da gibt es doch Schrauben, die die Deckel halten, die hättest Du einfach abschrauben können. Und was sagen Deine Zähne dazu???

    Die 46,6 sind nur mm nicht cm!!! Und selbst die die werden völlig überbewertet. Nimm die als wirklich groben Anhaltspunkt und stell nur nach Funktion ein. Nach mehreren Jahrzehnten muss das nicht mehr so passen wie frisch ab Werk.

    Die ganze Schaltmimik kann jetzt ausgeschlabbert sein. Hält denn der Sicherungsring noch die Schaltwalze?

    Peter

  3. #3

    Registriert seit
    04.06.2015
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    6

    Standard

    Sorry Fehler passieren mal (46,6cm ) Aber hilft doch nix wenn`s Mass nicht passt Laut Video kann man`s so am besten einstellen.

  4. #4

    Registriert seit
    04.06.2015
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    6

    Standard

    Als Supermoderator bist der Hit

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Noch mal deutlich: SCHEISS auf das Maß. Stell nach Funktion ein.

    Peter

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von rossinchen
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    675
    Blog-Einträge
    24

    Standard

    Am Besten kann man die Schaltung einstellen, wenn der Motor kein Öl hat und man so den Kupplungsdeckel ohne große Sauerei abnehmen kann. Dann stellt man die Schaltung etwa nach Maß ein, damit man eine grobe Richtung hat. Vorteil ist hierbei, dass man die Schaltwalze beim Schalten beobachten kann, wenn man den Schalthebel wieder montiert hat. Dann stellt man die Schaltung so ein, dass beim Schalten immer schön die Täler an der Schaltwalze erreicht werden.

    Das geht erfahrungsgemäß viel schneller und einfacher.

  7. #7

    Registriert seit
    04.06.2015
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    6

    Standard

    Hab`s ja duchgeschalten ging ja auch bloss das dumme war das dort jedesmal kein gang war sondern leerlauf.

    Motor kamm von regenerieren

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von rossinchen
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    675
    Blog-Einträge
    24

    Standard

    Dann bleibt deine Schaltwalze auf einem Berg hängen. Die Täler sind die einzelnen Gänge. Mach es bei offenem Motor.

    Wir haben mal bald eine Stunde versucht, die Schaltung nach Maß bei einem frisch regenerierten Motor einzustellen. Mit offenem Motor war die Sache nach 10 Minuten erledigt, ohne das wir uns sklavisch an das Maß gehalten haben. Die Schaltung war butterweich und super exakt.

  9. #9

    Registriert seit
    04.06.2015
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    6

    Standard

    Nicht jreder traut sich am offenen Motor mir sind die zwei deckel schon zuviel zurück zum problem wenn`s mass 46,6 mm sein soll und mir Fehlen ungefähr 5-7 mm dann stimmt doch was nicht

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi,

    der Zschopower hat recht, die 46,6mm sind nur am Werksneuen Motor. Da sind genug Toleranzen drin, die die 46,6mm schon nicht haltbar machen.

    Motor kamm von regenerieren
    Dann frag deinen Regenerierungsfreggel, ein frischer Motor sollte sich einwandfrei schalten lassen.

    MfG

    Tobias

  11. #11

    Registriert seit
    04.06.2015
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    6

    Standard

    Ja wenn der 1. Gang bei 46,6 mm optimal ist dann hat man doch schon einen Anfang und nicht Schraube auf 1/2 nach rechts oder links Mutter fest und das ganze noch 100 mal und wenn so wie bei mir 7 mm fehlen glaub nicht das man da noch von Toleraz spricht.

  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Ich wiederhole mich ungern:
    Schaltung SR50 1-B

    Peter

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schaltung des Sr50
    Von Sebo91 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.11.2006, 13:53
  2. Schaltung bei SR50 3B
    Von ErichdatMopped im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.11.2005, 20:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.