+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Scheinwerfer Einstellschraube


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.04.2009
    Ort
    Berlin-Kladow
    Beiträge
    22

    Standard Scheinwerfer Einstellschraube

    Hallo,
    dies ist mein erster Eintrag.
    Ich baue mir seit 2 Monaten eine Schwalbe KR51/1K Bj1980 auf, die mir in 5 Kisten in alle Einzelteile zerlegt gegeben wurde.
    Das Schwalbe Buch habe ich mir besorgt. Es zeigt mir nur leider in den allermeisten Fällen nicht, wie genau die Teile zusammengeschraubt werden. Aber mit viel gesundem Menschenverstand, rätseln und vielen Tips aus diesem Forum sind wir schon ziemlich weit. Der Motor (wurde von Kasche generalüberholt) läuft, Vergaser gereinigt und eingestellt, Elektrik mit Hilfe des Schaltplans von net-Harry angeschlossen und alle Lampen funktionieren.
    Nachdem ich hier schon viele gute Tips gelesen habe, möchte ich nun mal etwas fragen, wozu ich bisher keine Antwort finden konnte, aaaalso:

    Bei mir geht die Einstellschraube für den Frontscheinwerfer nicht aus dem Gewinde in der Lampenmaske, d.h. sie befindet sich dort, wo sie hingehört und ist leichtgängig. Ich bekomme sie aber weder rein-, noch rausgeschraubt, was für eine Einstellung der Lampe nicht gerade hilfreich ist :-).
    Frage: Ist dieses Phänomen normal, hat jemand Erfahrung damit und wie repariere ich das Ganze? Schraube ausbohren und Mutter dahinter kleben?

    Danke schonmal im Voraus für hilfreiche Tips. Hoffe ich habe keine Infos vergessen...

    Grüße
    Markus

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    ne normal ist das nicht, ist das Teil also festgerostet oder wie?
    mal mit WD40, carambo o.ä. besprühen und einwirken lassen.

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.04.2009
    Ort
    Berlin-Kladow
    Beiträge
    22

    Standard

    danke für die schnelle Antwort, southpole.
    Nee festgerostet ist sie nicht, sondern bewegt sich locker, Gewinde der Schraube sieht auch gut aus. Nur läßt sie sich halt weder rein-, noch rausschrauben. vielleicht stimmt was mit dem Gewinde nicht.
    Aber da Du jetzt bestätigt hast, daß das nicht normal ist, werde ich versuchen, sie irgendwie da raus zu kriegen und eine neue Schraube reinzubasteln.

    Nochmal danke.
    Gruß
    Markus

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Da ist wohl das Gewinde im Blech der Lampenmaske im Eimer.

    Beim Rausdrehen der Schraube von hinten mal mit dem Finger oder einem Hammer kräftig gegendrücken.
    Eventuell kannst du die Einstellschraube, wenn sie in der richtigen Position eingestellt ist, mit zwei Kontermuttern fixieren (eine vor und eine hinter dem Blech), so dass du vielleicht um den Kauf einer neuen Frontmaske herumkommst.

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.04.2009
    Ort
    Berlin-Kladow
    Beiträge
    22

    Standard

    dankle nochmal für die Tips, habe das Problem wie folgt gelöst (wollte, daß es wieder ist wie es sein soll):
    - neue Stellschraube besorgt
    - alte Schraube gekürzt so weit wie möglich, dann vorsichtig von innen ausgebohrt
    - als die alten Schraubenreste raus waren, mit Gewindeschneider das Gewinde nachgeschnitten, neue Schraube probiert und.... geht!

    Jetzt muß ich nur noch ne gerade Fläche und ne Wand zum Scheinwerfer einstellen finden, aber das ist ja jetzt ne Kleinigkeit.

    Grüße
    Markus

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. einstellschraube bei halbautomatik
    Von gregor-wollny im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 09:42
  2. Bremszug Einstellschraube
    Von schwalbeKR51/1K im Forum Technik und Simson
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.07.2008, 15:04

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.