+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Schwalbe geht und geht nicht


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    11

    Standard Schwalbe geht und geht nicht

    Hallo!
    Ich bin am verzweifeln, ich bekomme meine Schwalbe einfach nicht vernünftig ans laufen.
    Habe sie vor einem halben Jahr von meinem Schwager bekommen.
    Sie stand ein paar Jahre in der Garage. Neuer Vergaser ist drin, ganze Motor wurde komplett auseinander genommen, neue dichtungen rein, neue Kolbenringe, neue Zünd kerze, neuer kondensator, neuer Unterbrecherkontakt.
    Man kann eigentlich schon gar nicht mehr dran machen.

    Das Problem ist, sie springt einfach nicht an.
    Ich weis einfach nicht mehr weiter, habe schon knapp 300 Euro darein gesteckt, manchmal springt sie durch zufall an, dann läuft sie gut, aber mal springt sie gar nicht an, und hat eine fehlzünbdung nach der anderen.
    Ich weis einfach nicht mehr weiter...

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Stichwort Fehlzündung: Prüf bitte den Zündzeitpunkt genau nach.

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    11

    Standard

    Wie macht man das denn genau?

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zündung einstellen - FAQ
    Zündung einstellen - net-harrys HP

    Nächstes Mal suchst du selbst, versprochen?

    MfG
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  5. #5
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Kurz und knapp:
    Zuerst drehst du am Schwungrad, bis der Unterbrecher am weitesten geöffnet ist. An dieser Stelle prüfst du, ob der Kontaktabstand 0,4 mm beträgt bzw. stellst ihn entsprechend ein.
    Danach stellst du den Kolben mittels Schwungrad auf 1,5 mm v.OT (KR51/1) bzw. 1,8 mm v.OT (KR51/2) und prüfst, ob der Unterbrecher sich exakt an diesem Punkt beginnt zu öffnen. Wenn nicht, Grundplatte so verdrehen dass der Öffnungsbeginn stimmt.

    Details findest du in der Suchfunktion oder bei Google :-)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.05.2010, 23:27
  2. Blinker geht ,geht nicht, geht, geht nicht
    Von KölnerSchwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.10.2008, 16:28
  3. Schwalbe geht im Leerlauf aus und Warmstart geht nicht
    Von zizo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 22:55

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.