+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: Schwalbe KR 51/1 Bj. 1977


  1. #1
    Avatar von Matyoe
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Fürstenwalde bei Berlin
    Beiträge
    6

    Standard Schwalbe KR 51/1 Bj. 1977

    habe meine schwalbe neu aufgebaut. läuft aber nicht richtig:

    Zündfunke ist da, Vergaser und Benzinleitung + Benzinhahn Neu, beim anschieben nach längerer Zeit springt sie an, fährt und zieht gut, nach hochschalten in 2 Gang geht sie aus. Über Kikstarter spring sie garnicht an. Woran kann das liegen ?

    Danke für Eure Hilfe Matyoe

  2. #2
    MC
    MC ist offline
    Tankentroster Avatar von MC
    Registriert seit
    23.03.2005
    Ort
    Ottendorf-Okrilla bei Dresden
    Beiträge
    156

    Standard

    haste mal die einstellung der zündung geprüft
    There is a solution for every problem

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Willkommen im Nest.

    Du gibts uns sehr wenig Informationen.
    Wir wissen z.B. nicht was du für einen Schwalbentyp du fährst.

    Du hast zwar schon etwas getan , allerdings sollte das für uns einen großen Aufwand bedeuten dies alles einmal mit dir durch zukauen.

    Der Vergaser z.B. wenn dieser neu ist, sollte er eingestellt werden.
    Wie sieht es mit der Zündeinstellung aus?
    Wie sieht das Zündkerzenbild aus?

    Hier findest du auch eine Seite (Erste Hilfe) die du dir mal durch lesen solltest.
    Hier findest du den Nest Reparaturleitfaden.
    Hier findest du eine nette Funktion des Forum, welche dir bei div. oder vielleicht allen Fragen weiter helfen könnte.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  4. #4
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Moin , mach das einfach so 1
    1 Auspuff auf sauber machen wichtig,
    2 Kondensator austauschen , neuen Kerzenstecker einbauen.
    am Besten den Kontakt auch wechseln , wenn der Kondensator
    kaputt ist hat der Kontakt meist auch starken verschleiß.
    3 Vergaser reinigen , Schwimmer ggf. einstellen .
    wenn Du das gemacht hast und das ist nicht besser geworden
    was ich nicht glaube meldest Du Dich wieder .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #5
    Avatar von Matyoe
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Fürstenwalde bei Berlin
    Beiträge
    6

    Standard nach Einstellungen >

    1 Auspuff auf sauber machen wichtig,

    hab ich gereinigt

    3 Vergaser reinigen , Schwimmer ggf. einstellen .

    Vergaster gereinigt und Schwimmer eingestellt laut anleitung

    4 Wie sieht es mit der Zündeinstellung aus?

    Unterbrecher Abstand eingestellt

    Schwimmernadel in der vorletzen Kerbe von Unten gesehen eingestellt

    5 Wie sieht das Zündkerzenbild aus?

    Ist immer Trocken aer hat einer sehr guten Funken beim durchtreten (blau)

  6. #6
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja und nun ?
    Besser geworden ?
    Oder keine Veränderungen ?
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #7
    Avatar von Matyoe
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Fürstenwalde bei Berlin
    Beiträge
    6

    Standard läuft immer noch nicht

    läuft nicht

  8. #8
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Moin ,
    das gibt es nicht , eine Simme bekommt man immer zum laufen ,
    nicht schön aber zum laufen , selbst wenn der Motor kaum noch Druck hat.
    Du machst etwas falsch.
    Suche Dir Jemanden aus Berlin der Ahnung hat und Dir hilft , hier im Nest
    ist doch bestimmt in Deiner Nähe.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    194

    Standard

    hast sicher was net richtig eingestellt am gaser oder zündung

  10. #10
    Avatar von Matyoe
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Fürstenwalde bei Berlin
    Beiträge
    6

    Standard will nicht anspringen Schwalbe 51/1

    das Ding will nicht. Unterbrecher neu genau eingestellt, Grundplatte Zündung an gleicher Makierung wieder festgeschraubt, Vergaser Schwimmer eingestellt, Nadel von oben gesehen zweite kerbe, im Vergaser ist Benzin, aber wenn ich Zündkerze rausschraube und durchtrete bleibt Zündkerzenborung trocken. Zündfunke ist gut und blau, Habe auch schon Kerbe Nadel von oben gesehen vorletzte Stellung auprobiert. was kann ich noch machen


    Danke und schönes Wochenende Matyoe

  11. #11
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @matoye,

    wenn Du Dir sicher bist, daß die Zündung RICHTIG eingestellt ist mach folgendes:

    - Ansaugstutzen am Versager ab, Benzinhahn zu. Kerze drin, Stecker drauf
    - am Gaszug ziehen und während der Schieber im Vergaser oben ist etwas Bremsenreiniger oder Startpilot direkt in den Ansaugkanal sprühen
    - Zündung ein und Kicken
    - spätestens beim dritten Kick MUSS der Motor was von sich geben

    Wenn da NICHTS passiert, liegts sicher nicht am Vergaser.

    Qdä

    PS: Du kannst auch den Vergaser ganz abbauen und direkt über den Ansaugkanal in den Zylinder sprühen.

    PPS: Das Verfahren ist aber wirklich nur als "Schnelltest" geeignet.

  12. #12
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Halt Stop , ja keinen Bremsenreiniger , damit wird der Motor nichts sagen ,
    Startpilot nur Startpilot nehmen .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  13. #13
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @deutz,

    im Zweifel zündet auch Bremsenreiniger mal kurz. (Nur darum geht es in meiner "Empfehlung".)

    Aaaaber "Startpilot" ist extra dafür gemacht!

    Qdä

  14. #14
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Meinst Du ,bei uns geht nicht, probiers aus , wir haben damit keinen Erfolg ,
    zumindest nicht mit den Reinigern die wir hier verwenden , eher im gegenteil
    spühst Du Sie auf stellen wo der Motor defeckt ist und Nebenluft zieht
    sterben die Motoren ab , wir verwenden haubtsächlich Würth und Procycle
    wenn Du einen Reiniger hast womit das gehen sollte , sei doch bitte so
    nett und teile es mir mit , würde mich freuen da Reiniger günstieger sind
    als Starthilfesprays.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  15. #15
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @deutz,

    ich kann mal schauen, was das für ein Reiniger war. Es ist aber möglich, daß das eine kleine Weile dauert, weil wir den in einer Autowerkstatt in die Hand gedrückt bekommen (und dann dort stehen lassen) haben.

    Qdä

  16. #16
    Avatar von Matyoe
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Fürstenwalde bei Berlin
    Beiträge
    6

    Standard Schwalbe

    so hab jetzt mal die Zündspule ausgebaut wie kann ich die prüfen ob sie i.O. ist.
    Habe einen Prüffix wo man Stromkreise prüfen kann.

    Danke Matyoe

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. star sr4/2 von 1977 ?!
    Von vogelfänger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.09.2009, 23:00
  2. Kaufberatung: Simson Schwalbe bj. 1977 für 250€ ??
    Von rabble im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 19:55

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.