+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Schwalbe KR?/? in Betrieb nehmen


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von gaitzschi
    Registriert seit
    10.06.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    90

    Standard Schwalbe KR?/? in Betrieb nehmen

    Hallo,

    ich möchte mal die Schwalbe von meiner Mutsch "reparieren", weil ich einfach nur lernen will, wie die technik funktioniert. habe aber kaum vorkenntnisse, kann vllt. ne glühlampe wechseln, oder den tank saubermachen.

    Geld will ich eig keins ausgeben, sie muss nicht funktionieren, es braucht sie erstmal keiner.

    bilder usw. gibt es freitag, da fang ich an mit meinem vatsch zu schrauben .

    Tipps und sowas nehm ich gern entgegen.

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Aha...
    mein Tipp: Lies die das Hauseigene Wiki zum Thema Wartung durch und mach erstmal das. Kostet kein/kaum Geld und wenn du alles gewissenhaft machst wirst du vielleicht mit einer laufenden Schwalbe belohnt.

    Ansonsten ist mir der Thread noch etwas unklar... leg erstmal los und bereite dich zumindest theoretisch schonmal vor. DAS Buch kaufen/bestellen/lesen/bereithalten und Wiki durcharbeiten.

    Los gehts
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von gaitzschi
    Registriert seit
    10.06.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    90

    Standard

    bin grad dabei, lade mir grad mei mutschy anleitungen runter...

    nach das Buch Simson Roller Schwalbe habe ich auch schon meine mutsch gefragt, die findet das sinnlos, das ich das überhaupt mache, ich interessiere mich halt aber dafür... in unsrer bibo gibt es das leider nicht...

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.04.2012
    Ort
    Meppen
    Beiträge
    111

    Standard

    Du kannst am besten erst einmal anfangen, den Vergaser zu zerlegen und zu reinigen. Das geht eigentlich recht einfach, somit für "Anfänge" ideal. Nimm dir dazu am besten ein Video, in dem dieses erkärt wird, zur Hilfe. Dieses ist zum Beispiel eins.
    Dann nimmst du dir die Zündungsseite vor. Eine Anleitung zum Zündung einstellen findest du bei den Moser´s. Vielleicht hast du dann schon das erste Erfolgserlebnis.

    Und schon wieder zu langsam gewesen

  5. #5

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.06.2012
    Beiträge
    44

    Standard

    ich kann hier keine Teile sehen

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von gaitzschi
    Registriert seit
    10.06.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    90

    Standard

    jetz müsste es doch eig gehen, oder?
    (es ist das erste mal, dass ich über directupload bilder hochlade, deshalb kann es sein)

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.06.2012
    Beiträge
    44

    Standard

    da ist ja alles mögliche drauf
    Ketteschläuche, Vergaser, Schalter, Bremshebel,

    Zylinder s50 und s51 etc etc

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von gaitzschi
    Registriert seit
    10.06.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    90

    Standard

    ja, deshalb wollt ich wissen, was von ner schwalbe is und was nich...

  10. #10
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Zitat Zitat von gaitzschi Beitrag anzeigen
    ich hab jetz von meinem opa noch ein paar alte teile gefunden...
    welche teile sind das, wo gehören sie dran und was kann ich noch benutzen?
    Das ist so viel Zeug, dass sich da schwerlich ne Liste machen lässt - zumal vieles ja auch offensichtlich ist. Sag doch mal konkret, bei welchen Teilen du dir unsicher bist.

    Und bevor wir dir sagen können, ob die Teile für "die Schwalbe" passen, müsstest du dir erstmal darüber einig werden, über was für eine Schwalbe wir hier reden.

    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  11. #11
    Glühbirnenwechsler Avatar von gaitzschi
    Registriert seit
    10.06.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    90

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.04.2012
    Ort
    Meppen
    Beiträge
    111

    Standard

    1) Tacho (das hätte dir auch klar sein müssen!)
    2) vermutlich Federn von einem Mz-Federbein (nicht für deine Schwalbe)
    3) Zylinder S51 (Nr.5) (nur verwendbar wenn du eine /2er Schwalbe, also Auspuff auf der rechten Seite, hast)
    4) Zylinderkopf S51 (Nr.1) (siehe 3) )
    5) Zündspule (Nr.8) (nicht genau erkennbar)
    6) verdreckter Luftfilter (Nr.5) (verwendbar für jede Schwalbe)
    7) Blinker vom Duo (nicht für deine Schwalbe vewendbar)
    8) welche Birne jetzt wohin gehört, kann ich dir nicht verraten
    9) Kettenschläuche (ist hier zwar am Moped, ist bei der Schwalbe aber genauso)
    10) kann man nicht erkennen!

  13. #13
    Glühbirnenwechsler Avatar von gaitzschi
    Registriert seit
    10.06.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    90

    Daumen hoch

    ok, danke für die schnelle und gute antwort!

    beim ersten bild hab ich natürlich erkannt, dass es ein tacho is, ich wollte da wissen bei welchem modell der verbaut war.

    auf der zündspule steht 6v, das moped is auch ein 6v, also verwendbar?

    wed mich dann gleich aufmachen, das moped abzuholen...

  14. #14
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.04.2012
    Ort
    Meppen
    Beiträge
    111

    Standard

    ACHTUNG!
    Nur weil dein Möp eine 6V-Anlage hat, heißt das nicht automatisch, das die Spule passt! Es gibt einen Unterschied zwischen U-Zündung und E-Zündung! Deswegen schaue zuersteinmal nach, welche Zündanlage verbaut ist.

  15. #15
    Glühbirnenwechsler Avatar von gaitzschi
    Registriert seit
    10.06.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    90

    Standard

    heue war der erste tag, an dem geschraubt wurde...
    als erstes aufs typenschild geschaut, eine kr51/2E von 1981...

    dann nach einem zündfunken geschaut, er war da. dann auseinandergeschraubt und tank gereinigt, vergaser gereinigt und entfernt...

    morgen werd ich sie noch weiter zerlegen, die schläuche wechseln und dann vllt. wieder zusammenbauen und hoffen dass sie fährt...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe KR51/1 K nach 10 Jahren wieder in Betrieb nehmen
    Von oli_1979 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.05.2010, 16:48
  2. leises nageln im betrieb bei SR 50
    Von Burk im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.04.2008, 18:41
  3. Schwalbe KR 51/2 Was für eine Farbe soll ich nehmen????
    Von k-b1977 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.09.2006, 21:54

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.